Mainz: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Kerosin-Dumping Der Regen bringt keinen Segen

Der Kerosin-Ablass über dem Pfälzerwald ist hoch wie nie. Die Wut der Bürger steigt und somit regen sich auch die Politiker – doch präzise Messungen dürften sich als schwierig erweisen. Mehr

18.09.2018, 18:04 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Mainz

1 2 3 ... 20 ... 40  
   
Sortieren nach

Mainzer Arzt der Armen „Wir könnten noch eine Million Menschen mehr aufnehmen“

Der Arzt Gerhard Trabert behandelt Obdachlose, fliegt nach Syrien, um dort etwas für Flüchtlinge zu tun und trägt die Kosten für Asylsuchende – gerade das könnte ihn jetzt in den finanziellen Ruin treiben. Mehr Von Julian Staib, Mainz

13.09.2018, 06:12 Uhr | Politik

Sommer, Sonne, Tote Ein tödlicher Sommer

18 Tage lang Temperaturen über 30 Grad und auch nachts keine Abkühlung. Hitzewellen, wie sie jetzt immer häufiger werden, kosten auch in Deutschland Menschenleben. Und mehr, als man denkt. Mehr Von Konrad Schuller

07.09.2018, 16:14 Uhr | Politik

Vor 50 Jahren In innere Not gekommen

Die Warnungen vor einem „zweiten Fall Galilei“ waren ebenso vergebens wie der Kampf des Mainzer Weihbischofs Reuss. Ein Blick hinter die Kulissen von „Humanae vitae“. Mehr Von Daniel Deckers

04.09.2018, 09:33 Uhr | Politik

Holger Münch über Terrorgefahr BKA-Präsident warnt vor „virtuellem Kalifat“

770 Gefährder und mehr als 1000 Ermittlungsverfahren: Der Präsident des Bundeskriminalamts hält die Terrorgefahr in Deutschland für unverändert hoch – und Abschiebungen würden das Problem nicht lösen, warnt er. Mehr

10.08.2018, 13:21 Uhr | Politik

Zwei Päpste übers Judentum Ins Unreine geschrieben

Joseph Ratzinger, der emeritierte Papst, greift eine Formel seines Vorgängers zum Verhältnis von Christen und Juden an. Er moniert sprachliche Petitessen – und wurde kurioserweise selbst nicht redigiert. Mehr Von Christian Geyer

18.07.2018, 08:45 Uhr | Feuilleton

Verkehrswende Hier kommt Daimlers Elektrobus

Daimler baut jetzt Busse, die ohne Verbrennungsmotor auskommen. Doch noch haben sie Schwächen. Mehr Von Oliver Schmale

10.07.2018, 17:37 Uhr | Wirtschaft

Feuilleton-Herausgeber Korn Widerstand durch Mitarbeit

Es herrscht die Stickluft der Inquisition: Wie die Briefe seines ersten Herausgebers Karl Korn an Margret Boveri das Feuilleton der Frankfurter Allgemeinen Zeitung zeigen. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Roxanne Narz

05.07.2018, 05:52 Uhr | Feuilleton

Interview-Reihe „Auf ein Wort“ Eine Vorliebe für Fremdsprachen

Gabriel Wolff schwärmt davon, dass er an der Universität Frankfurt viele Sprachen lernen kann. Er kritisiert jedoch, dass das Studium zu stark an Schule erinnere. Mehr Von Nils Westerhaus

03.07.2018, 11:30 Uhr | Feuilleton

Oper „Antikrist“ in Mainz Überbietungsmusik ohne Atempausen

Zum ersten Mal in Deutschland: Die Oper „Antikrist“ des Dänen Rued Langgaard ist eine christliche Allegorie mitten in der Moderne um 1930. In Mainz spornt sie alle zur Höchstleistung an. Mehr Von Christiane Wiesenfeldt

13.06.2018, 19:55 Uhr | Feuilleton

Erinnerung an Kardinal Lehmann Segnungen am Sterbebett

Auf dem Katholikentag ist die Erinnerung an Karl Kardinal Lehmann wach: Auf einer Gedenkveranstaltung erzählen frühere Weggefährten von berührenden, heiteren und skurrilen Momenten. Mehr Von Daniel Deckers, Münster

12.05.2018, 16:49 Uhr | Politik

Osterhasen-Satire des ZDF Auferstehung in Mainz

In der „heute show“ des ZDF hat sich Oliver Welke über den Glauben an den Osterhasen lustig gemacht. Dagegen erstatteten Zuschauer Strafanzeige. Die Mainzer Staatsanwaltschaft hat an der Satire aber nichts auszusetzen. Mehr

24.04.2018, 18:10 Uhr | Feuilleton

DFL in der Kritik König Video regiert den Fußball

Der Videoassistent ist gut gemeint, aber macht das Spiel nicht besser. Stattdessen gehen dem Fußball zwei zentrale Elemente verloren: Emotionalität und Einfachheit. Mehr Von Michael Horeni

21.04.2018, 08:20 Uhr | Politik

Bürger lehnen Bibelturm ab Die Misere von Mainz

Die Stadt Mainz wollte das Gutenberg-Museum um einen „Bibelturm“ erweitern. Das haben die Bürger mit großer Mehrheit abgelehnt. Wundern darf sich darüber niemand. Und es gibt keinen Plan B. Mehr Von Michael Hanfeld

16.04.2018, 16:39 Uhr | Feuilleton

Mainzer lehnen Bibelturm ab Deutlicher Sieg nach „unmainzerischer“ Debatte

Hohe Wahlbeteiligung, klarer Sieg der Bibelturm-Gegner: Die Mainzer Bürger haben einen Neubau auf dem Domplatz abgelehnt. Der Oberbürgermeister bedauerte die heftige Debatte vor dem Bürgerentscheid. Mehr

16.04.2018, 10:31 Uhr | Feuilleton

Festakt in Mainz Kohls Witwe fehlt bei Einweihung von „Helmut-Kohl-Platz“

Anlässlich seines 88. Geburtstags soll heute in Mainz ein Platz nach dem verstorbenen Altkanzler Helmut Kohl benannt werden. Seine Witwe Maike Kohl-Richter sagte ihre Teilnahme kurzfristig ab. Mehr

03.04.2018, 14:06 Uhr | Politik

FAZ.NET-Tatortsicherung Wie impulsiv dürfen Polizisten sein?

Im neuen „Tatort“ aus Mainz suchen die Kommissare fieberhaft nach einer vermissten Sechzehnjährigen. Dabei vermischen sich zunehmend Polizeiarbeit und Familiendrama. Wie realistisch ist das? Mehr Von Katharina Belihart

02.04.2018, 21:45 Uhr | Feuilleton

„Tatort“ aus Mainz Hier ermittelt die schlechteste Mutter der Welt

Der „Tatort“ mit Heike Makatsch erzählt eine tragische und bitterernste Geschichte. Dabei überzeugt nicht nur die Kommissarin. Mehr Von Oliver Jungen

02.04.2018, 17:46 Uhr | Feuilleton

Trauer um Kardinal Lehmann „Klare Position im Glauben, Offenheit im Denken und Reden“

Abschied von einem großen Theologen und Menschenfreund: In Mainz erweisen Tausende dem verstorbenen Karl Kardinal Lehmann die letzte Ehre. Bei der Zeremonie im Dom finden Weggefährten lobende Worte. Mehr Von Daniel Deckers

21.03.2018, 18:02 Uhr | Politik

Abschied von Kardinal Lehmann Grenzenloses Vertrauen in die Macht des besseren Argumentes

Er verkörperte die „radikale Mitte“ des deutschen Katholizismus. Auch Auseinandersetzungen mit der höchsten kirchlichen Autorität scheute er nicht – und wurde für seine Standfestigkeit belohnt. Zum Tod von Karl Kardinal Lehmann. Mehr Von Daniel Deckers

11.03.2018, 16:39 Uhr | Politik

Trauergottesdienst im Dom Karl Kardinal Lehmann wird am 21. März in Mainz beigesetzt

Am 21. März wird der am Sonntagmorgen verstorbene Kardinal Lehmann im Mainzer Dom beigesetzt. Die Bevölkerung hat davor mehrere Tage Zeit, persönlich Abschied zu nehmen. Mehr

11.03.2018, 13:22 Uhr | Politik

Lehmanns Denkanstöße „Ökumenische Arbeit ist immer eine Gratwanderung“

Mit dem, was und wie er es sagte, gab Karl Kardinal Lehmann immer wieder Denkanstöße. Und das nicht nur innerhalb der katholischen Kirche. Eine Auswahl wichtiger Zitate. Mehr

11.03.2018, 09:18 Uhr | Politik

Neues von Johannes Gutenberg Viele Köche veredeln die Buchstabensuppe

Johannes Gutenberg? Kennt man doch. In Mainz steht ein ganzes Museum zu seinen Ehren, das auch noch anbauen will. Aber je mehr die Historiker über den großen Erfinder herausfinden, desto schwerer ist er zu greifen. Mehr Von Oliver Jungen

09.03.2018, 23:29 Uhr | Feuilleton

Mainzer Oberbürgermeister „Fahrverbote sind das allerletzte Mittel“

Michael Ebling, Oberbürgermeister von Mainz, will Dieselfahrer nur im Notfall aussperren. Im Gespräch mit FAZ.NET erklärt er, wie seine Stadt die „Situation ausbaden“ wird. Mehr Von Jan Hauser

27.02.2018, 21:26 Uhr | Wirtschaft

TV-Kritik: Anne Will So konsolidiert Merkel ihre Macht

Anne Will diskutiert mit ihren Gästen Angela Merkels neue Ministerriege. Ein Historiker schafft es, den hessischen Ministerpräsidenten Volker Bouffier aus der Reserve zu locken. Mehr Von Frank Lübberding

26.02.2018, 07:49 Uhr | Feuilleton
1 2 3 ... 20 ... 40  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z