Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Hessischer Landtag

FDP und Linke mit Auftrieb AfD will auch im hessischen Landtag zweistellig werden

Nach dem Debakel bei der Bundestagswahl richtet die hessische SPD ihren Blick nach vorn. 2018 wird ein neuer Landtag gewählt. Derweil verspüren die Linken „Rückenwind“. Die AfD-Leute ohnehin. Mehr

25.09.2017, 14:54 Uhr | Rhein-Main
Alle Artikel zu: Hessischer Landtag
1 2 3 ... 17 ... 35  
   
Sortieren nach

Unterschlupf für Asylanten Innenminister Beuth warnt Unterstützer: Bürgerasyl ist illegal

Das Aufnehmen von abgelehnten Asylbewerbern sowie das Aufrufen dazu, ist eine Straftat. Dennoch wollen einige Menschen einen Unterschlupf bieten. Mehr

05.09.2017, 09:47 Uhr | Rhein-Main

FDP warnt vor Blauer Plakette Schwarz-Grün gegen Diesel-Fahrverbote

Limburger Rathauschef erfährt nächste Woche aus erster Hand von Kanzlerin Merkel Vorschläge der Bundesregierung zu Wegen aus der Diesel-Affäre. Ein Fahrverbot lehnt der Kommunalpolitiker ab - genauso wie die Landesregierung. Mehr

31.08.2017, 17:20 Uhr | Rhein-Main

„Eine Erfolgsgeschichte“ Mehr als 250.000 Schülertickets verkauft

Zum neuen Schuljahr hat das Land Hessen das Schülerticket eingeführt. Für Verkehrsminister Al-Wazir ist es schon eine Erfolgsgeschichte. Mehr

31.08.2017, 13:10 Uhr | Rhein-Main

Plenarwoche SPD legt bei Forderung nach gebührenfreier Bildung nach

Am zweiten Tag der Plenarwoche hat sich der hessische Landtag mit Kitagebühren, der Hessenkasse und der Situation der Schulen befasst. Die SPD fordert eine gebührenfreie Bildung. Mehr

30.08.2017, 11:06 Uhr | Rhein-Main

Alten- und Krankenpflege Mehr als 1250 Anträge auf Berufsanerkennung

Nachwuchs in der Alten- und Krankenpflege ist in Deutschland Mangelware. Ausländische Fachkräfte sollen die Lücken füllen. Vielen haben einen Hochschulabschluss. Doch sie stehen oft vor großen Herausforderungen. Mehr

14.08.2017, 12:31 Uhr | Rhein-Main

Das sollten Erstwähler wissen Rechts, Mitte, Links – von den Wirren der politischen Orientierung

Wer eine Links-Rechts-Schwäche hat, kann nicht nur im Straßenverkehr durcheinander kommen. Auch in der Politik ist von Rechten und Linken die Rede – doch was ist damit gemeint? Nächster Teil unseres Erstwählerlexikons. Mehr Von Yves Bellinghausen

01.08.2017, 18:52 Uhr | Politik

Wegen Hessen-Depesche Opposition setzt CDU unter Druck

Die SPD fordert von CDU, „klare Kante“ gegen rechtes Gedankengut zu zeigen. Die Linke mahnt Aufklärung an. Die Hintergründe über die Aktivitäten der Hessen-Depesche bleiben derweil im Dunkeln. Mehr

14.07.2017, 16:52 Uhr | Rhein-Main

Waschbären in Hessen „Lassen Sie die Flinte im Schrank“

Waschbären und Kormorane spalten die Gemüter - zumindest im Hessischen Landtag. Denn die Einen wollen die Tiere integrieren, die Anderen würden sie am liebsten ganz los werden. Mehr Von Ralf Euler, Wiesbaden

02.07.2017, 17:30 Uhr | Rhein-Main

Wiesbaden Landtag beschließt neue Regeln für Ferienwohnungen

Der Hessische Landtag hat ein Gesetz beschlossen, das es ermöglicht, die Umwandlung von Wohnraum in Ferienwohnungen zu untersagen. Die Stadt Frankfurt will das Gesetz zügig umsetzen. Mehr Von Ralf Euler, Wiesbaden

30.06.2017, 08:02 Uhr | Rhein-Main

NSU-Ausschuss SPD und Linke: Regierung behindert Aufklärung

Die Opposition des hessischen Landtags erhebt im Fall der Aufklärungsarbeit des NSU-Ausschusses schwere Vorwürfe an der schwarz-grünen Regierung. Die CDU spricht von „Populismus pur“. Mehr

29.06.2017, 11:10 Uhr | Rhein-Main

Knapper Wohnraum Hessens Ferienwohnungsbremse

Nun will auch Hessen den Wildwuchs der Ferienwohnungen regeln. Kommunen mit angespannten Wohnungsmärkten sollen ein bestimmtes Recht bekommen. Mehr Von Timo Kotowski

29.06.2017, 10:35 Uhr | Wirtschaft

Trotz offener Stellen Justizministerium sieht keine Personalnot in Hessens Gefängnissen

Zahlreiche Stellen in hessischen Gefängnissen sind in diesem Jahr unbesetzt. Die Sicherheit gefährde dies nicht, sagt das Ministerium. Verschiedene Maßnahmen zur Schaffung neuer Stellen wurden bereits ergriffen. Mehr

15.06.2017, 10:24 Uhr | Rhein-Main

Ministerium zur Messerattacke Einstellung von Polizeianwärter war Fehler

In Wiesbaden ist ein Polizeianwärter in eine tödliche Messerstecherei verwickelt. Wie sich nun herausstellt, hätte er diesen Posten gar nicht erst bekommen dürfen. Das hessische Innenministerium will aus dem Fall Konsequenzen ziehen. Mehr

14.06.2017, 21:46 Uhr | Rhein-Main

Nach tödlicher Messerattacke Polizeianwärter als Straftäter registriert

Wegen Körperverletzung und räuberischer Erpressung: Der Polizeikommissaranwärter, der in die Messerstecherei in Wiesbaden involviert war, ist schon zuvor aufgefallen. Seine Rolle bei den Vorfällen in Wiesbaden ist noch unklar. Mehr

14.06.2017, 15:53 Uhr | Gesellschaft

Gewalt gegen Polizisten Getreten, geschlagen, gewürgt, bespuckt

Der Landtag diskutiert über einen besseren Schutz von Einsatzkräften. Denn 3468 Polizisten wurden 2016 in Hessen Opfer von Gewalt. Mehr Von Robert Maus, Wiesbaden

05.06.2017, 18:18 Uhr | Rhein-Main

Negativpreis Plagiarius Das Original

Rido Busse hat Klassiker des modernen Designs entworfen. Oft wurden sie kopiert. Deshalb vergibt der Designer seit 40 Jahren den Negativpreis Plagiarius. Mehr Von Peter-Philipp Schmitt

03.06.2017, 14:59 Uhr | Gesellschaft

Schüler aus Afghanistan Zwischen Abschiebung und Abschlussprüfung

In einer Offenbacher Schule werden Afghanen in einer Integrationsklasse für Asylbewerber unterrichtet. Über das Lernen in ständiger Angst vor einer Abschiebung. Mehr Von Marie Lisa Kehler

02.06.2017, 16:53 Uhr | Rhein-Main

Frankfurt und Gießen Beifall für neue Holocaust-Professuren

An den Universitäten Frankfurt und Gießen sind erste Holocaust-Professuren eingeführt worden. Das erfreut auch die Landtagsfraktionen. „Sie sind ein Zeugnis gelebter Erinnerungskultur“, heißt es dort. Mehr

01.06.2017, 12:21 Uhr | Rhein-Main

Gebühren sind Barrieren SPD im Landtag für unentgeltliche Kindergärten

Gebühren sind Barrieren, meint die SPD-Fraktion im hessischen Landtag. Auch in der FDP ist diese Meinung verbreitet. Nun fordert die SPD abermals, Eltern von Kita-Kindern von Gebühren zu befreien. Mehr

31.05.2017, 12:20 Uhr | Rhein-Main

Bildungsinitiative FDP will Schulen und Lehrer entlasten

„So lange die Ressourcen nicht ausreichen, kann Inklusion nicht vollständig umgesetzt werden“, mahnt die FDP im hessischen Landtag. Aber dabei belässt sie es nicht. Mehr

11.05.2017, 13:39 Uhr | Rhein-Main

Hessischer Landtag René Rock folgt Rentsch als Chef der FDP-Fraktion

Die FDP-Fraktion im hessischen Landtag hat einen neuen Vorsitzenden. René Rock folgt Florian Rentsch nach, der zur Sparda-Gruppe wechselt. Mehr

09.05.2017, 14:48 Uhr | Rhein-Main

Abschied aus Landtag Lieber Genosse Rentsch

Zu seiner letzten Rede im Landtag bringt Florian Rentsch seine Frau und seine Tochter mit. Der FDP-Politiker hebt vor seinem Wechsel in die Wirtschaft die Wichtigkeit der politischen Arbeit und Auseinandersetzung hervor. Mehr

03.05.2017, 19:04 Uhr | Rhein-Main

Kommentar Eine natürliche Reaktion von Rentsch

In der Bundespolitik hat er offenbar keine Perspektive für sich gesehen. Nun wechselt Florian Rentsch vom Posten des FDP-Fraktionschefs im hessischen Landtag in die Wirtschaft. Ein herber Schlag für seine Partei. Mehr Von Matthias Alexander

27.04.2017, 14:35 Uhr | Rhein-Main

Wechsel in Wirtschaft FDP-Fraktionschef Rentsch legt Amt nieder

Er war hessischer Wirtschaftsminister, seit der Landtagswahl 2014 führt er die FDP-Fraktion im hessischen Landtag als Vorsitzender an. Nun aber wechselt Florian Rentsch in die Wirtschaft. Mehr

25.04.2017, 13:26 Uhr | Rhein-Main
1 2 3 ... 17 ... 35  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z