HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Hessischer Landtag

Nach Kritik aus Opposition Beuth verteidigt Linie bei Besoldung von Beamten

Aus Sicht der Opposition um hessischen Landtag erhöht die Landesregierung die Beamtenbezüge nur aus wahltaktischen Gründen. Innenminister Beuth (CDU) kontert. Mehr

22.03.2017, 12:53 Uhr | Rhein-Main
Alle Artikel zu: Hessischer Landtag
1 2 3 ... 17 ... 34  
   
Sortieren nach

Hessisches Landesabitur Reifeprüfung bestanden

Erst war das Landesabitur umstritten, dann von Pannen geschüttelt, jetzt ist es etabliert. Fraglich bleibt, welche Aussagekraft die Noten haben. Mehr Von Matthias Trautsch

20.03.2017, 12:35 Uhr | Rhein-Main

Erdogans Gegner Widerstand ist überall

Rund 30.000 Kurden nahmen am Samstag an einer Demonstration gegen Erdogans Regime in Frankfurt teil. An das Fahnenverbot hielten sich nicht alle Protestierer. Blieb es dennoch friedlich? Mehr Von Katharina Iskandar, Frankfurt

18.03.2017, 19:45 Uhr | Politik

Opposition: Taktisches Manöver Deutlich mehr Geld für hessische Beamte

Schwarz-Grün gibt sich spendabel: Hessens Beamte bekommen denselben Einkommenszuwachs wie die Angestellten im öffentlichen Dienst. Die Kritik an der Landesregierung reißt deswegen aber nicht ab. Mehr

14.03.2017, 17:06 Uhr | Rhein-Main

Front gegen Erdogan-Referendum Hayir – Nein!

Erdogans Minister kämpfen in Deutschland für ihre Verfassungsreform. Sie haben viele Anhänger in Deutschland. Aber es gibt auch Türken, die das ganz anders sehen. Mehr Von Thomas Gutschker und Lydia Rosenfelder

12.03.2017, 10:00 Uhr | Politik

Papier zur inneren Sicherheit FDP: Asylverfahren nur bei gültigen Papieren

In einem Papier zur inneren Sicherheit macht sich die FDP-Fraktion im Landtag Gedanken über Flüchtlinge, die mutwillig ihre Ausweispapiere vernichtet haben. Sie stellt nun eine klare Forderung. Mehr

08.03.2017, 14:18 Uhr | Rhein-Main

F.A.Z. exklusiv FDP fordert Griechenlands Euro-Austritt

Griechenland muss nach Ansicht von FDP-Generalsekretärin Nicola Beer aus dem Euro ausscheiden. Nur so könne das Land wieder auf die Beine kommen. Mehr

02.03.2017, 18:12 Uhr | Politik

Mögliche Übernahme Politik sieht Vorteile für Allianz von PSA und Opel

Wirtschaftsministerin Zypries und ihr französischer Kollege Sapin können einer Opel-Übernahme durch PSA viel abgewinnen. Mögliche Vorteile für die Autobauer gibt es einige. Mehr Von Martin Gropp und Christian Schubert, Paris

23.02.2017, 17:38 Uhr | Wirtschaft

Debatte im Landtag Bouffier: Rüsselsheim und Opel haben eine Zukunft

Hessens Ministerpräsident Bouffier steht einer Übernahme von Opel durch PSA aufgeschlossen gegenüber. Er verweist auf die Zuversicht in Unternehmensführung und Belegschaft. Mehr

23.02.2017, 13:34 Uhr | Rhein-Main

Wiesbaden SPD: Stimmung bei Polizei auf dem Nullpunkt

Im Wiesbadener Landtag beklagen SPD und die Linke die Arbeitsbedingungen bei der Polizei. Innenminister Peter Beuth (CDU) will davon nichts wissen und verweist auf die gestiegene Aufklärungsquote. Mehr Von Ralf Euler, Wiesbaden

22.02.2017, 14:30 Uhr | Rhein-Main

SPD sieht wachsenden Mangel Minister: In Hessen fehlen 300 Grundschullehrer

Im nächsten Schuljahr werden in Hessen bis zu 300 Grundschullehrer fehlen, wie Minister Lorz sagt. Die SPD wirft ihm vor, nicht rasch genug auf den zunehmenden Mangel zu reagieren. Mehr

22.02.2017, 11:28 Uhr | Rhein-Main

Widerstand gegen Börsenfusion Ich halte einen Sitz der Börse in London für ausgeschlossen

Hessen erhöht den Druck auf die Deutsche Börse: Die Abgeordneten wollen den Sitz der geplanten Megabörse nach Frankfurt holen. Heftige Kritik kommt von den britischen Tories. Jetzt geht der Deutsche-Börse-Chef in die Offensive. Mehr

21.02.2017, 14:06 Uhr | Wirtschaft

Mögliche Übernahme Opel-Betriebsräte sehen Mitbestimmungsrechte verletzt

Die Übernahmegespräche zwischen GM und Peugeot über Opel haben auch die Arbeitnehmervertreter in Rüsselsheim überrascht. Sie zeigen sich erbost. Malu Dreyer blickt derweil nach Kaiserslautern. Mehr

14.02.2017, 15:12 Uhr | Rhein-Main

Ingelheim/Rüdesheim Bürgerentscheid zur Rheinbrücke rückt näher

Ziel des Bürgerentscheids ist es, den Kreistag von Mainz-Bingen zu einer Machbarkeitsstudie zu bewegen. Die jetzt eingereichten Unterschriften genügen, um eine Abstimmung zu erzwingen. Mehr Von Oliver Bock

07.02.2017, 19:17 Uhr | Rhein-Main

Öffentlicher Dienst in Hessen Warnstreik bei Straßenmeistereien und Universitäten

In anderen Ländern sind die Warnstreiks im öffentlichen Dienst bereits angelaufen. Hessen zieht am Mittwoch nach. Ziel der Gewerkschaft Verdi ist es, Druck auf das Land als Arbeitgeber auszuüben. Mehr

03.02.2017, 17:05 Uhr | Rhein-Main

Winteruniversität Morgens Marketing, abends Eislaufen

Sommeruniversitäten sind bekannt. Aber in Darmstadt ist gerade das Pendant zur kalten Jahreszeit zu Ende gegangen: Die International Winter University. Eindrücke von Teilnehmern. Mehr

22.01.2017, 08:34 Uhr | Beruf-Chance

Hessen Viele Kommunen wollen an Steuerschraube drehen

Der Steurezahlerbund hat 58 Städten mit mehr als 20.000 Einwohnern nach ihren Steuerplänen befragt. Das Ergebnis dürfte vielen Firmen und Bürgern nicht gefallen. Mehr

19.01.2017, 12:58 Uhr | Rhein-Main

Ein Prozent mehr zu wenig Hessens Beamte ziehen für mehr Geld vor Gericht

Hessens Beamten ist eine Erhöhung ihrer Bezüge um ein Prozent zu wenig. Sie wollen so viel verdienen wie die Angestellten im öffentlichen Dienst und ziehen deswegen vor Gericht. Mehr

16.01.2017, 17:24 Uhr | Rhein-Main

Börsenfusion Poker um den Börsensitz

Vorbild VW? Die Deutsche Börse erwägt, dem Land Hessen dauerhafte Vetorechte einzuräumen, um die Zustimmung zur Fusion zu erhalten. Mehr Von Daniel Mohr

23.12.2016, 08:44 Uhr | Wirtschaft

F.A.Z. exklusiv FDP und SPD nehmen die Börsenfusion aufs Korn

Die Börsenfusion zwischen Frankfurt und London ist hoch umstritten. FDP und SPD haben sich nach F.A.Z.-Informationen mit heiklen Details an die Landesregierung gewandt. Es geht um Joschka Fischer, Roland Koch und einen Millionenbonus. Mehr Von Carsten Knop

03.12.2016, 11:37 Uhr | Wirtschaft

Rückkehr nach Syrien Ein Flüchtling will in seine Heimat - und kann nicht

Ein syrischer Flüchtling will in seine Heimat zurückkehren - doch darauf ist das Asylsystem nicht vorbereitet. Helfen kann nur ein privates Flüchtlingsprojekt. Mehr Von Timo Frasch, Wiesbaden

28.11.2016, 13:19 Uhr | Politik

Wiesbaden Initiative gegen Hasskommentare im Internet

Konsens im hessischen Landtag: Das Netz dürfe kein rechtsfreier Raum sein. Justizministerin Eva Kühne-Hörmann (CDU) beklagt vor allem einen Verfall der Werte. Mehr Von Ralf Euler, Wiesbaden

25.11.2016, 17:52 Uhr | Rhein-Main

Wahl des Bundespräsidenten 45 Hessen wählen mit

Eine große Aufgabe steht ihnen bevor: 45 Hessen werden im Februar nach Berlin fahren, um den Bundespräsidenten mit zu wählen. Wer das sein wird, steht nun fest. Mehr Von Ralf Euler, Wiesbaden

23.11.2016, 10:12 Uhr | Rhein-Main

Frankfurt 500 Menschen demonstrieren gegen die Politik Erdogans

In Frankfurt ist es zu einer spontanen Kundgebung gekommen. Die vorwiegend kurdischen Teilnehmer protestierten gegen die jüngsten Entwicklungen in der Türkei. Mehr

04.11.2016, 17:30 Uhr | Rhein-Main

Hessischer NSU-Ausschuss Zeugen: Staatsanwaltschaft verletzte Berichtspflicht

In Fällen von außergewöhnlicher Bedeutung muss die Staatsanwaltschaft dem Justizministerium über ihre Ermittlungen berichten. Nach dem Kasseler NSU-Mord gab es Pannen. Mehr

10.10.2016, 14:56 Uhr | Rhein-Main
1 2 3 ... 17 ... 34  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z