Goethe-Universität Frankfurt: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Frankfurter Medizinstudent Ein Krankenhaus für Nepal

Das Land im Himalaja wird medizinisch schlecht versorgt – ein Frankfurter Medizinstudent kämpft dagegen an. Sein Plan ist ehrgeizig, doch der junge Mann ist hochmotiviert. Mehr

06.04.2018, 09:43 Uhr | Gesellschaft

Bilder und Videos zu: Goethe-Universität Frankfurt

Alle Artikel zu: Goethe-Universität Frankfurt

1 2 3 ... 6 ... 12  
   
Sortieren nach

Ärger um Gender-Korrektheit Vier weise Männer und eine Frau

Warum macht eine Routineberufung im Rat der Fünf Weisen plötzlich Furore? Ein Beispiel, wie Gender-Korrektheit und Intrigen-Politik zusammenspielen. Mehr Von Rainer Hank

02.04.2018, 15:16 Uhr | Wirtschaft

Problem für Zukunftstechnologie Kinderpornographie in der Blockchain gefunden

Forscher aus Aachen warnen Nutzer vor Haftungsrisiken beim Besitz von Bitcoin. Denn in der Blockchain sind noch zusätzliche Inhalte enthalten – und die lassen sich nicht einzeln löschen. Was hat das zu bedeuten? Mehr Von Hendrik Wieduwilt, Berlin

23.03.2018, 14:04 Uhr | Wirtschaft

Jahresparteitag Generationswechsel bei Offenbacher-SPD

Stühlerücken in der Offenbacher SPD. Der bisher stellvertretende Vorsitzende Christian Grünewald übernimmt den Vorsitz von Felix Schwenke. In einer geheimen Wahl erhielt der 38-Jährige eine Zustimmungsquote von 98,4 Prozent. Mehr Von Eberhard Schwarz

12.03.2018, 16:30 Uhr | Rhein-Main

Pfarrermangel Zurück an die Uni, hinauf auf die Kanzel

Der evangelischen Kirche gehen die Pfarrer aus. Ein neuer Studiengang soll Abhilfe schaffen. Informatiker Till Schümmer ist das Wagnis des Berufswechsels schon eingegangen. Mehr Von Marie Lisa Kehler

13.02.2018, 13:30 Uhr | Rhein-Main

Sexuelle Belästigung Uni Frankfurt wehrt sich nach Vorwürfen

Die Frankfurter Universität hält die Beschuldigungen zweier Studentinnen, im Falle sexueller Belästigung keine Hilfe erhalten zu haben, für „unzutreffend“. Der Asta fordert hingegen Konsequenzen. Mehr

04.01.2018, 18:11 Uhr | Gesellschaft

Methodenkritik Die Tücken der Hochschul-Rankings

Ausgerechnet Aachen und Karlsruhe sind nicht unter den zehn besten Hochschulen in Deutschland, wenn es um die Qualität der Absolventen geht. Sagt jedenfalls ein neues Ranking. Wie kann das sein; diese beiden schneiden doch sonst immer spitze ab? Mehr Von Uwe Marx

29.11.2017, 06:03 Uhr | Beruf-Chance

Altphilologie Alte Meister

Seine Begeisterung steckt an: Ein Frankfurter Altphilologe über die Freuden seines Fachs, das einen unerwarteten Aufschwung erfährt. Mehr Von Larissa Berzas, Heinrich-von-Gagern-Gymnasium, Frankfurt

20.11.2017, 11:13 Uhr | Gesellschaft

Riskante Reisen zum Mars Bleibt lieber auf der Erde!

Mediziner raten von Reisen zum Mars ab. Auch ein längerer Aufenthalt auf dem Mond sei vor allem für das Gehirn nicht förderlich. Was bedeutet das für unsere Zukunft? Mehr Von Manfred Lindinger

10.11.2017, 17:06 Uhr | Wissen

Macron zur Zukunft Europas Mehr Solidarität in Europa – und keine für Katalonien

Frankreichs Präsident diskutierte in der Goethe-Universität über die Zukunft Europas und macht sich abermals für eine stärkere Zusammenarbeit stark. In der Katalonien-Krise schlägt Macron jedoch andere Töne an. Mehr Von Miriam Benhadid

10.10.2017, 17:06 Uhr | Aktuell

Vor Eröffnung der Buchmesse Macron will in Frankfurt für mehr Europa werben

Zu Gast in Frankfurt präsentiert Frankreichs Präsident vor Studierenden in der Goethe-Universität seinen Plan für die Zukunft Europas. Verfolgen Sie den Auftritt von Emmanuel Macron hier im Livestream. Mehr

10.10.2017, 14:26 Uhr | Politik

Didier Fassins Anthropologie Für eine Welt, in der wir gut und gerne leben

Leben gegen Leben darf man nicht abwägen, sagt das Menschenrecht. Und doch geschieht es ständig. Der französische Anthropologe Didier Fassin zeigt in Fallstudien, was das konkret bedeutet. Mehr Von Patrick Bahners

07.10.2017, 14:01 Uhr | Feuilleton

Gießen und Darmstadt dabei Uni Frankfurt ohne Chance auf Exzellenz-Titel

Die Goethe-Universität muss im Exzellenz-Wettbewerb von Bund und Ländern eine Schlappe hinnehmen. Die TU Darmstadt darf dagegen zwei Anträge stellen, auch die Uni Gießen ist dabei. Mehr Von Sascha Zoske

01.10.2017, 18:13 Uhr | Rhein-Main

Promotion in Deutschland Experten für Türkenkrieg und Speedreading

Wer promovieren, aber den einsamen Elfenbeinturm der Wissenschaft nicht besteigen will, findet in Deutschland viele Alternativen. Ist das der Qualität von Promotionen zuträglich? Mehr Von Hannah Bethke

12.09.2017, 15:58 Uhr | Rhein-Main

Frankfurter Kinothek Jägerinnen des verborgenen Kinos

Die Frankfurter Kinothek Asta Nielsen widmet sich vor allen Dingen Filmen von Frauen. Filmen, die vergessen wurden. Filmen, die es wert sind, gesehen zu werden. Eine Lobrede. Mehr Von Verena Lueken

05.09.2017, 08:21 Uhr | Feuilleton

Nachruf auf Werner Hamacher Spurenlese im Bodenlosen

Freier Geist von immenser Flugkraft: Zum Tod von Werner Hamacher, der mit dem Poststrukturalismus die Kunst grenzenlosen Fragens nach Deutschland brachte. Mehr Von Christiaan Lucas Hart Nibbrig

10.07.2017, 23:26 Uhr | Feuilleton

Zoll beschlagnahmt Bücher Wollte ein Islamforscher Bücher unterschlagen?

Der Zoll soll Hunderte Bücher aus dem Bestand des Instituts für Geschichte der Arabisch-Islamischen Wissenschaften an der Uni Frankfurt beschlagnahmt haben. Der Verdacht richtet sich offenbar gegen Forscher. Mehr Von Marie Lisa Kehler, Frankfurt

12.05.2017, 10:03 Uhr | Rhein-Main

Studieren ohne Abitur Ohne Vektorrechnung wird kein Mechaniker zum Ingenieur

Ein Realschulabschluss und ein gutes Ausbildungszeugnis reichen in Hessen jetzt zum Studieren. Wer diesen Weg wählt, muss wissen, dass er anstrengend wird. Mehr Von Sascha Zoske

26.02.2017, 08:18 Uhr | Beruf-Chance

Versandapotheken „Schnäppchenmentalität ist ein echtes Problem“

Allein im Jahr 2015 hat der Zoll fast vier Millionen gefälschte Tabletten beschlagnahmt. Wer sich jedoch an gewisse Regeln hält, kann im Netz so sicher einkaufen wie in der Apotheke vor Ort. Mehr Von Julian Freitag

13.02.2017, 16:44 Uhr | Wirtschaft

Debattierclubs Stilvoll streiten an der Hochschule

Das gute Argument als Waffe gegen Populismus: Akademische Debattierclubs setzen sich für eine faire Diskussionskultur ein. Und wie genau geht’s dort zu? Mehr Von Lukas Schöne

06.02.2017, 08:39 Uhr | Beruf-Chance

Studium generale Wasserbau-Lektionen für Sozialarbeiter

Einige Hochschulen verpflichten ihre Studenten, allgemeinbildende Vorlesungen zu besuchen. Mancher ärgert sich darüber – zurecht? Mehr

19.01.2017, 06:39 Uhr | Beruf-Chance

Archäo-Metallurgie Reinstes Gold

Seit Jahren tobt ein Streit um die Echtheit eines bronzezeitlichen Schatzes in Bayern. Jetzt haben die damit befassten Archäologen eine ausführliche Verteidigungsschrift vorgelegt. Aber es bleiben Fragen. Mehr Von Ulf von Rauchhaupt

16.01.2017, 09:00 Uhr | Wissen

Überforderung Studenten unter Stress

Prüfungsangst, Geldsorgen, aufreibende Nebenjobs: An den Hochschulen breitet sich ein Gefühl der Überforderung aus - selbst dort, wo man es gar nicht vermutet. Mehr Von Uwe Marx

30.12.2016, 11:35 Uhr | Beruf-Chance

„Hemmschwelle sinkt“ E-Mail-Kampagnen und bedrohliche Anrufe

Der Konflikt zwischen Türken und Kurden greift immer mehr auf die Hochschulen über. Der Verfassungsschutz sagt, die Hemmschwelle sinke. Mehr Von Katharina Iskandar

14.12.2016, 07:04 Uhr | Beruf-Chance

Frankfurt Von Maschinen geduscht, bewacht und bekuschelt

Die Frankfurt University of Applied Sciences stellt Roboter für die Soziale Arbeit vor. Sie sollen bei der Pflege nur helfen und menschliche Zuwendung nicht ersetzen. Mehr Von Sascha Zoske, Frankfurt

06.12.2016, 10:38 Uhr | Rhein-Main
1 2 3 ... 6 ... 12  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z