Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Frankfurter Rundschau

Alle Artikel zu: Frankfurter Rundschau
  1 2 3 4 5 ... 10 ... 20  
   
Sortieren nach

Sachsen Pegida will sich Steuervorteile sichern

Wer Geld an die Pegida-Bewegung überweist, kann den Betrag demnächst womöglich von der Steuer absetzen. Denn die Organisation will sich bescheinigen lassen, dass sie gemeinnützig ist. Mehr

10.01.2015, 04:32 Uhr | Politik

Mitgliederschwund Volksparteien schrumpfen, die AfD wächst

Union wie SPD leiden unter ihrer überalterten Mitgliederschaft, die Linkspartei ebenso. Die rechtskonservative AfD verzeichnet 2014 einen deutlichen Zuwachs. Mehr

24.12.2014, 14:41 Uhr | Politik

Umfrage Ein Drittel der Westdeutschen teilt Pegida-Positionen

Vor der nächsten Demonstration der Anti-Islam-Bewegung Pegida am 22. Dezember in Dresden ergibt eine neue Umfrage ein überraschendes Ergebnis. Die Forderungen stoßen nicht nur in Ostdeutschland auf Zustimmung. Mehr

19.12.2014, 12:22 Uhr | Politik

Hessens Verkehrsnetz Schulden machen, ohne Schulden zu machen

Wie baut man Schienenwege und Straßen, wenn man kein Geld hat? Politiker werden erfinderisch. Aber nicht jede Idee ist solide. Mehr Von Manfred Köhler, Frankfurt

11.11.2014, 12:15 Uhr | Rhein-Main

Justizministerkonferenz Wann ist eine Vergewaltigung eine Vergewaltigung?

Wie heftig muss sich eine Frau wehren, damit ein unfreiwilliger Geschlechtsverkehr als Vergewaltigung be- und verurteilt wird? Bundesjustizminister Maas (SPD) sieht Schutzlücken in den relevanten Vergewaltigungsparagraphen. Das soll sich bald ändern. Mehr

06.11.2014, 04:15 Uhr | Politik

Globalisierungskritischer Verein Attac ist nicht mehr gemeinnützig

Attac verfolge allgemeinpolitische Ziele und sei daher nicht förderungswürdig, so das Finanzamt. Das könnte dazu führen, dass die Aktivisten weniger Spenden bekommen. Mehr

17.10.2014, 02:00 Uhr | Politik

TV-Kritik: Anne Will Wir wussten mehr und konnten nichts sagen

Anne Will beschäftigte sich in ihrer Sendung mit dem Film Die Auserwählten. Es ging um sexuellen Missbrauch, aber letztlich um eine Frage: Wann beginnt eigentlich die Vergangenheit? Mehr Von Frank Lübberding

02.10.2014, 03:43 Uhr | Feuilleton

Snowden-Vernehmung in Deutschland Verfassungsrechtler geben Klage der Opposition wenig Chancen

Bringt eine Klage der Opposition Edward Snowden doch noch nach Deutschland? Verfassungsexperten bewerten die Erfolgsaussichten als gering. Mehr

27.09.2014, 08:35 Uhr | Politik

F.A.Z.-Bürgergespräch Oma Zeitung, Bruder Internet

Die gedruckte Zeitung wird zusehends vom digitalen Pendant im Internet abgelöst. Beim F.A.Z.-Bürgergespräch diskutierten Medienprofis über die Gegenwart und Zukunft des Journalismus. Mehr Von Christian Palm, Frankfurt

23.09.2014, 20:50 Uhr | Rhein-Main

Weltklimagipfel Umweltministerin hofft auf Amerika

Beim UN-Klimagipfel in New York soll ein neuer Versuch gestartet werden, die globale Erwärmung zu bremsen. Ein neuer Vertrag wird aber erst 2015 erwartet. Umweltministerin Hendricks glaubt dennoch an einen Erfolg des Treffens. Mehr

23.09.2014, 10:22 Uhr | Politik

EU-Kommission Deutschland darf nicht pauschal Hartz IV verweigern

Deutschland darf nicht pauschal arbeitslose EU-Bürger von Hartz-IV-Leistungen ausschließen. Das Verhalten Deutschlands sei nicht mit europäischem Recht vereinbart, meint die EU-Kommission und fordert klare Kriterien. Mehr

13.09.2014, 06:36 Uhr | Wirtschaft

Ökonomenranking 2014 So entstand die Rangliste der Wirtschaftsforscher

Um zu Deutschlands wichtigsten Ökonomen zu gehören, muss ein Wirtschaftsforscher in mindestens zwei Feldern Resonanz vorweisen können: in der Wissenschaft und in der Öffentlichkeit, also in Politik und Medien. Mehr

03.09.2014, 14:33 Uhr | Wirtschaft

Streit um Dienstpläne Verwaltungsangestellte müssen am Frankfurter Flughafen Koffer schleppen

Es herrscht Hochbetrieb am Frankfurter Flughafen. Aber wegen eines hohen Krankenstandes müssen nun auch Verwaltungsangestellte Koffer mit wuchten. Der Grund: Ein Streit um die Dienstpläne. Mehr

15.08.2014, 13:29 Uhr | Wirtschaft

Zeitungskrise In eigener Sache

Die Zeitungen stecken in der größten Krise ihrer Geschichte. Das liegt nicht nur am Internet. Anlass genug, über unsere eigene Branche nachzudenken. Mehr Von Patrick Bernau, Rainer Hank und Winand von Petersdorff

10.08.2014, 12:04 Uhr | Wirtschaft

Ukraine-Konflikt OSZE plant Einsatz von Drohnen in der Ukraine

Aus mehreren tausend Metern Höhe will die OSZE künftig die ukrainisch-russische Grenze überwachen – mithilfe von Flugdrohnen. Eine entsprechende Ausschreibung ist am Freitag zu Ende gegangen. Mehr

26.07.2014, 07:51 Uhr | Politik

Fußball-WM 2014 Die neue Generation der Verteidiger

Drei von fünf Toren in den WM-Viertelfinalspielen in Brasilien erzielten Verteidiger. Top-Vereine zahlen immer höhere Ablösesummen für Defensivspieler. Sind sie inzwischen wichtiger als die Stürmer? Mehr

08.07.2014, 10:31 Uhr | Sport

Abschlagsfreie Rente Schlupfloch ermöglicht Berufsausstieg mit 61

Eigentlich hatte die Regierung nach wochenlangem Streit versprochen, eine neue Frühverrentungswelle unbedingt zu verhindern. Doch nun zeigt sich abermals eine Gesetzeslücke. Mehr

27.06.2014, 01:00 Uhr | Wirtschaft

Ex-Bundesminister Ramsauer Regierung soll Iran für deutsche Wirtschaft öffnen

Deutschland drohe Chancen in Iran zu verpassen, warnt Peter Ramsauer. Der CSU-Politiker rechnet mit einer Lockerung der Sanktionen. In Zukunft könne Iran vielleicht auch Gas liefern. Mehr

14.06.2014, 02:00 Uhr | Wirtschaft

Bundesfinanzminister Schäuble Ausbau der Infrastruktur nicht reine Staatssache

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble will für den Ausbau der Infrastruktur zukünftig private Geldgeber gewinnen. Als Vorbild dient ihm Amerika. Mehr

13.06.2014, 04:06 Uhr | Wirtschaft

Mehr als 2 Milliarden Euro Schaden Rund jede zweite geprüfte Krankenhaus-Abrechnung falsch

Mehr als 66 Milliarden Euro geben die Kassen für Krankenhausleistungen im Jahr aus. Es könnte weniger sein, denn mehr als die Hälfte der Abrechnungen weisen Fehler auf. Mehr

10.06.2014, 13:49 Uhr | Finanzen

Frankfurt Überbelegte Wohnungen: Bauaufsicht ermittelt

Bis zu vier Männer in einem Zimmer - die Frankfurter Bauaufsicht ermittelt wegen illegaler, gewerblicher Unterbringung von osteuropäischen Bauarbeitern gegen ein Unternehmen. Mehr

06.06.2014, 17:49 Uhr | Rhein-Main

Künftiger Kommissionspräsident SPD: Merkel soll Juncker durchsetzen

Die Sozialdemokraten fordern von der Kanzlerin, dem konservativen Jean-Claude Juncker trotz anhaltender britischer Widerstände ins Amt des Kommissionspräsidenten zu helfen. In der Union will mancher es auf einen Austritt Großbritanniens ankommen lassen. Mehr

02.06.2014, 03:36 Uhr | Politik

Machtpoker um EU-Chefposten Grüne Parteispitze scheut Votum für Juncker

Seiner Partei rät der Grünen-Europapolitiker Daniel Cohn-Bendit beim Ringen um den Kommissionspräsidenten vom Taktieren ab. Führende deutsche Grüne sehen das anders. Mehr

31.05.2014, 12:39 Uhr | Politik

„Smart Home“ Apple entdeckt den digitalen Haushalt

Künftig wird man das Licht, die Heizung und die Alarmanlage mit dem Mobiltelefon steuern können. Gerüchte besagen nun: Davon möchte auch Apple profitieren. Mehr Von Carsten Knop

27.05.2014, 17:13 Uhr | Wirtschaft

Offenbach Kreis-Mitarbeiter soll Führerscheine verkauft haben

Für Schmiergeld zwischen 250 und 3000 Euro soll ein Mitarbeiter der Kreisverwaltung Offenbach jahrelang Führerscheine ausgestellt haben. Die Staatsanwaltschaft Darmstadt ermittelt. Mehr

23.05.2014, 15:22 Uhr | Rhein-Main
  1 2 3 4 5 ... 10 ... 20  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z