HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Frankfurter Hauptbahnhof

Frankfurter Bahnhofsviertel Drogenszene in Bewegung

Im Frankfurter Bahnhofsviertel geht die Polizei härter gegen Dealer vor. Erste Erfolge sind sichtbar, aber neue Probleme bereiten den Ordnungshütern Kopfzerbrechen. Mehr

24.03.2017, 13:46 Uhr | Rhein-Main
Alle Artikel zu: Frankfurter Hauptbahnhof
1 2 3 ... 7  
   
Sortieren nach

Frankfurter Drogenszene Weg sind sie noch lange nicht

Seit die Polizei regelmäßig eine Hundertschaft in den Frankfurter Hauptbahnhof schickt, ist die B-Ebene wieder annehmbar. Doch die Dealer haben sich neue Ecken gesucht – und eine neue Strategie. Mehr Von Katharina Iskandar, Frankfurt

17.01.2017, 18:01 Uhr | Rhein-Main

Musikhaus Cream Music Es geht ums Überleben

Mit dem Umzug von Cream Music nach Sachsenhausen verliert das Frankfurter Bahnhofsviertel sein prominentestes Geschäft. Doch Inhaber Bernhard Hahn sieht keinen anderen Weg. Mehr Von Petra Kirchhoff

19.12.2016, 19:57 Uhr | Rhein-Main

Frankfurter Bahnhofsviertel Sozialarbeiter angeschossen: Sechs Jahre Haft

Für sechs Jahre soll ein 33 Jahre alter Mann hinter Gitter. Laut Landgericht Frankfurt hat er im Bahnhofsviertel der Stadt mehrere Schüsse abgefeuert und dadurch Unbeteiligte verletzt, in einem Fall schwer. Mehr

13.12.2016, 17:44 Uhr | Rhein-Main

Frankfurter Drogenszene Die Wende im Bahnhofsviertel?

Das neue Vorgehen gegen die Frankfurter Drogenszene könnte Polizisten ihre Arbeit erleichtern. Angestrebt werden nach Polizeipräsident Bereswill gerichtsfeste Beweise. Die Reaktion war notwendig. Mehr Von Katharina Iskandar

09.12.2016, 15:17 Uhr | Rhein-Main

Frankfurter Drogenszene Auch kleine Mengen sollen Folgen haben

Die Polizei will im Kampf gegen Dealer am Frankfurter Hauptbahnhof nun täglich kontrollieren. Im Kampf gegen den Drogenhandel soll aber vor allem die Justiz aktiver werden. Mehr Von Katharina Iskandar, Frankfurt

09.12.2016, 10:04 Uhr | Rhein-Main

Frankfurter Bahnhofsviertel Wo sind all die Penner hin?

Im und am Hauptbahnhof ist das Elend so sichtbar wie selten zuvor. Der frühere Obdachlose Thomas Adam führt Besucher durch das Viertel. Und stellt sich dabei eine Frage. Mehr Von Christian Palm, Frankfurt

19.11.2016, 19:27 Uhr | Rhein-Main

Frankfurter Bahnhof Ordnungsdezernent: Die Zustände in der B-Ebene sind indiskutabel

Die Drogenszene am Hauptbahnhof ist nach Ansicht des Ordnungsdezernenten extrem aggressiv geworden. Im Interview sagt Markus Frank, was die Stadt dagegen tun will. Mehr

16.11.2016, 10:03 Uhr | Rhein-Main

Frankfurter Hauptbahnhof Bahn will Polizeiwache in B-Ebene

Nirgends sollen in Frankfurt mehr Polizisten unterwegs sein als im Bahnhofsviertel. Um die Probleme im Hauptbahnhof zu lösen, reicht das aber noch nicht. Andere Städte sind da weiter. Mehr Von Katharina Iskandar, Frankfurt

11.11.2016, 20:34 Uhr | Rhein-Main

Frankfurter Hauptbahnhof Umbau verzögert sich

Der üble Geruch wird Reisenden am Frankfurter Hauptbahnhof an manchen Stellen wohl noch länger in die Nase steigen, als zunächst angenommen. Denn die Umbauarbeiten lassen auf sich warten. Mehr Von Rainer Schulze, Katharina Iskandar

27.10.2016, 20:09 Uhr | Rhein-Main

Frankfurter Hauptbahnhof Zeugnis der Armut

Drogen, Bettelei, Obdachlose: Über das Elend an Frankfurts Hauptbahnhof wird heftig diskutiert. Was kann man dagegen unternehmen? Die Verwaltung zeigt ihre Möglichkeiten auf – doch die sind sehr begrenzt. Mehr Von Timo Frasch, Frankfurt

19.10.2016, 08:51 Uhr | Politik

Frankfurter Bahnhofsviertel Tschüs, bis zum nächsten Mal

Die Polizei will den Druck auf die Rauschgifthändler im Frankfurter Bahnhofsviertel erhöhen. Das verlangt nach einem großen Einsatz und viel Ausdauer. Mehr Von Helmut Schwan, Frankfurt

08.10.2016, 11:01 Uhr | Rhein-Main

Frankfurter Bahnhofsviertel Rauschgiftgeschäfte im Spaziergang

Tag für Tag werden in der B-Ebene des Hauptbahnhofs Drogen gehandelt. Die Dealer verstecken sich nicht. Ihre Netzwerke kommen jedoch nur allmählich ans Licht. Mehr Von Katharina Iskandar, Frankfurt

05.10.2016, 09:23 Uhr | Rhein-Main

Kommentar zum Bahnhof Tor zur Stadt, Tor zur Hölle

Polizei und Sicherheitskräfte haben die Kontrolle über den Bahnhof verloren. Die Frage muss erlaubt sein, ob der Frankfurter Weg heute noch der richtige ist. Mehr Von Katharina Iskandar, Frankfurt

29.09.2016, 14:58 Uhr | Rhein-Main

Crack und Heroin auf Zuruf Der Frankfurter Hauptbahnhof verkommt vor aller Augen

Die B-Ebene des Frankfurter Hauptbahnhofs wird von Dealern dominiert. Polizei und Sicherheitspersonal schauen zu. Reisende fühlen sich zunehmend bedroht. Mehr Von Katharina Iskandar, Frankfurt

29.09.2016, 13:03 Uhr | Rhein-Main

Frankfurter Bahnhofsviertel Bedrohung durch die Drogenszene

Niddastraße, Hauptbahnhof, Weißfrauenkirche: Die Drogenszene hat einige Orte in Frankfurt fest im Griff. Nun will der Sicherheitsdezernent der Stadt reagieren. Mehr Von Katharina Iskandar, Frankfurt

15.09.2016, 09:17 Uhr | Rhein-Main

Frankfurter Stadtmarketing Broschüre künftig ohne Bordell-Empfehlungen

Die umstrittene Broschüre zum Frankfurter Bahnhofsviertel soll überarbeitet werden. Die schon gedruckten Exemplare werden aber verteilt. Mehr Von Jacqueline Vogt, Katharina Iskandar, Frankfurt

08.09.2016, 17:22 Uhr | Rhein-Main

Frankfurter Clubszene Partymacher im Bahnhofsviertel

Mengi Zeleke und seine Brüder sind als Clubbetreiber bekannt und wegen eines Rechtsstreits mit einer Bank. Jetzt machen sie wieder eine Disko auf. Mehr Von Grete Götze

28.08.2016, 17:14 Uhr | Rhein-Main

Frankfurter Geschäftsleben Mehr Convenience und Geschmeide

Mit fertigen Salaten und Suppen möchte Rewe im Bahnhofsviertel punkten. Juweliere versuchen mit eigenen Geschäften an der Goethestraße zu glänzen. Mehr Von Petra Kirchhoff

18.08.2016, 16:41 Uhr | Rhein-Main

Ausstieg aus der Drogenszene Schatten der Vergangenheit

Wegen seiner schweren Suchterkrankung gab er das Studium auf. Jetzt löst sich der Dreißigjährige aus der Drogenszene. Doch nur die wenigsten schaffen den direkten Ausstieg, sagen Forscher. Mehr Von Matthias Hertle

07.08.2016, 17:24 Uhr | Rhein-Main

Junge Start-Ups Aus der Bank in die Bäckerei

Den Job aufgeben, das eigene Ding machen: Wer das will, braucht eine gute Idee und Mut, Ausdauer und Geld. In Frankfurt wollen zwei Teams mit besonderem Essen ihren Traum verwirklichen. Mehr Von Daniel Schleidt, Frankfurt

10.07.2016, 14:42 Uhr | Rhein-Main

Razzia in Frankfurt 22 Festnahmen bei Ermittlungen in Rocker-Kreisen

Bei einer Razzia im Frankfurter Bahnhofsviertel nimmt die Polizei 22 Verstöße auf. Auch einer der bei der Schießerei am Himmelfahrtstag verletzen Männer hat inzwischen ausgesagt. Mehr

11.05.2016, 18:27 Uhr | Rhein-Main

Kommentar In desolatem Zustand

Der Frankfurter Hauptbahnhof könnte Anschlagsziel für Terroristen sein. Umso erschreckender, dass die Sicherheit dort nicht immer an erster Stelle stand. Mit mehr Kameras allein ist es nicht getan. Mehr Von Katharina Iskandar

26.04.2016, 17:39 Uhr | Rhein-Main

Frankfurter Hauptbahnhof Kaputte Kameras und Personalmangel

Die Deutsche Bahn will die Sicherheitsanlagen ausbessern, gerade in Frankfurt scheint dies mehr als notwendig. Die Bundespolizei klagt über unscharfe Bilder und mangelndes Personal. Mehr Von Katharina Iskandar, Frankfurt

25.04.2016, 09:01 Uhr | Rhein-Main

Kommentar Die Gesetze des Milieus

Mit zwei Razzien im Frankfurter Bahnhofsviertel war es erklärtes Ziel der Polizei, potentielle Straftäter zu verunsichern. Wie wirksam so etwas ist, lässt sich an einem Versuch der Stadtpolitik vor mehr als 25 Jahren ablesen. Mehr Von Helmut Schwan

07.01.2016, 19:09 Uhr | Rhein-Main
1 2 3 ... 7  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z