HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Frankfurt - Sachsenhausen

Sohn auf der Lenkstange Rennradfahrer stürzt ohne Helm und stirbt

Im Frankfurter Stadtteil Oberrad ist ein Fahrradfahrer zu Tode gekommen. Der Mann stürzte und erlag noch am Unfallort seinen schweren Verletzungen. Mehr

17.07.2017, 09:28 Uhr | Rhein-Main
Alle Artikel zu: Frankfurt - Sachsenhausen
1 2 3 ... 9 ... 19  
   
Sortieren nach

Ein Gespräch über Frankfurt „Das ist keine gemütliche Stadt“

Der Schriftsteller Bodo Kirchhoff lebt seit 1970 in Frankfurt. Ein Gespräch über Bücher, Banken, Bahnhofsviertel – und warum ein Schriftsteller auch ein Unternehmer sein muss. Mehr Von Rainer Hank

23.06.2017, 12:01 Uhr | Wirtschaft

Frankfurter Szeneviertel Das Brückenviertel wird erwachsen

Ein Samstagsmarkt und ein neuer Gewerbeverein sorgen für mehr Leben und Selbstbewusstsein im Frankfurter Szeneviertel. Dieses Wochenende kehrt die Messe Stilblüten zurück. Mehr Von Petra Kirchhoff, Frankfurt

13.05.2017, 10:26 Uhr | Rhein-Main

Der Lokaltermin Maiden-Ale und Roastbeef

Britische und irische Biere, eine lange Liste mit Gins und Whiskys und natürlich: Fish and Chips. Ein Besuch im London Pub in Alt-Sachsenhausen bringt Insel-Feeling. Der Lokaltermin. Mehr Von Peter Badenhop, Frankfurt

22.04.2017, 16:07 Uhr | Rhein-Main

Der Verbrauchertipp Das zweite Leben der Kaffeemaschine

Bei kaputten Geräten denken viele heute schneller an Neukauf als an Reparatur. Gegen den Trend ermuntern Reparatur-Cafés dazu, es doch gemeinsam mit dem Basteln zu versuchen. Mehr Von Jan Schroeder, Frankfurt

21.04.2017, 19:36 Uhr | Rhein-Main

Michael Hauck Auch in hohem Alter den Finanzplatz fest im Blick

Der Bankier Michael Hauck hatte mit 15 Jahren keine Zukunft. Am Samstag wird er 90. Und ist froh, in diesen Zeiten nicht mehr als Banker zu arbeiten. Mehr Von Daniel Schleidt, Frankfurt

20.04.2017, 09:35 Uhr | Rhein-Main

Josefshaus in Sachsenhausen Die wollen uns verhöhnen

Am Josefshaus in Sachsenhausen errichtet die katholische Kirche einen Anbau mit Wohnungen. Nachbarn wehren sich heftig gegen das Projekt. Mehr Von Theresa Weiss, Frankfurt

10.04.2017, 11:28 Uhr | Rhein-Main

Frankfurter Zoo Die Serengeti im Hintertaunus musste sterben

Wie würde Frankfurt aussehen, wenn all die wunderbaren Pläne der Vergangenheit wahr geworden wären? Der Zoo, so viel ist klar, läge an einer anderen Stelle, wie der erste Teil der neuen Serie der Rhein-Main-Zeitung zeigt. Mehr Von Matthias Alexander

03.04.2017, 14:20 Uhr | Rhein-Main

Boxen im Trend Pratzentraining gegen Alltagsstress

Boxen hat sich unter Frauen zu einer angesagten Sportart entwickelt. Freizeit-Boxerinnen kämpfen aber nicht nur gegen Sandsäcke, sondern auch gegen Vorurteile. Mehr Von Stefanie von Stechow, Frankfurt

20.12.2016, 22:00 Uhr | Rhein-Main

Musikhaus Cream Music „Es geht ums Überleben“

Mit dem Umzug von Cream Music nach Sachsenhausen verliert das Frankfurter Bahnhofsviertel sein prominentestes Geschäft. Doch Inhaber Bernhard Hahn sieht keinen anderen Weg. Mehr Von Petra Kirchhoff

19.12.2016, 19:57 Uhr | Rhein-Main

Pop-Up-Bar in Sachsenhausen „Wir wollen nicht die hundertste Gin-Bar sein“

Nur einmal in der Woche geöffnet und im Angebot nur Bio-Wein – und das ausgerechnet auf einer abgerockten Partymeile! Kann das gut gehen? Das Pop-up-Lokal „Showmanship“ in Frankfurt beweist es. Mehr Von Maria Wiesner

15.12.2016, 18:17 Uhr | Stil

Neuer Orden gegründet Missionsarbeit mit Pommesbude

Die Steyler Missionsschwestern, ein katholischer Orden, gründen mitten in der Großstadt eine neue Gemeinschaft. Abgeschieden zu leben ist nicht ihr Ding, im Gegenteil. Mehr Von Mechthild Harting

21.08.2016, 17:01 Uhr | Rhein-Main

Junggesellenabschiede Provinzielle Partymeile

Warum strömen Heerscharen Heiratswilliger zum Junggesellenabschied nach Alt-Sachsenhausen? Ganz einfach: Weil ihnen Hamburg, Düsseldorf und Köln zu weit weg sind. Mehr Von Martin Ochmann und Lukas Kreibig (Fotos)

17.07.2016, 11:19 Uhr | Rhein-Main

Serie „Heimat“ (Folge 2) Damals in der Schillerlinde

Als Messestadt war Friedberg im Mittelalter wichtiger als Frankfurt. Und mit Elvis Presley machte der Ort Ende der fünfziger Jahre noch einmal Furore. Heute kann man froh sein, dass es noch ein anständiges Wirtshaus gibt. Mehr Von Andreas Maier

08.07.2016, 17:35 Uhr | Reise

Frankfurt-Sachsenhausen Leerstehender Paradieshof hat neuen Nutzer

Der Paradieshof in Frankfurt-Sachsenhausen steht seit geraumer Zeit leer und hat auch schon Hausbesetzer angezogen. Durch Konzept der European School of Design soll sich das ändern. Mehr

04.07.2016, 14:56 Uhr | Rhein-Main

Schulamt vor Gericht Klagen gegen Schulzuweisungen

Wer für sein Kind nicht den gewünschten Schulplatz bekommen hat, kann klagen. Erste Erfolge gibt es schon. Mehr Von Theresa Weiß, Frankfurt

03.07.2016, 12:24 Uhr | Rhein-Main

Fahrraddiebstahl in Frankfurt Diebesbanden mit Bolzenschneidern

In Frankfurt kommt fast jeder Fahrraddieb ungestraft davon. Radfahrer können sich zwar mit einfachen Mitteln schützen. Doch fehlt es in der Stadt noch immer an einem wichtigen Hilfsmittel. Mehr Von Sven Ebbing, Frankfurt

10.05.2016, 18:41 Uhr | Rhein-Main

Der Lokaltermin Cheesesteak im Lagerhaus-Design

Darauf hat Frankfurt gewartet. In Sachsenhausen kann man nun das kulinarische Wahrzeichen Philadelphias austesten: das Cheesesteak. Trotz einiger Stilbrüche kommt das Lokal an. Mehr Von Peter Badenhop

12.03.2016, 14:35 Uhr | Rhein-Main

AfD in Frankfurt Schweigsame Aufsteiger

Die AfD holt auch bei der Kommunalwahl in Frankfurt ein zweistelliges Ergebnis. Aber am Wahlabend ist von ihr nichts zu sehen und zu hören Mehr Von Manfred Köhler

06.03.2016, 22:19 Uhr | Rhein-Main

Rennbahn-Areal Hügellandschaft mit Hundeplatz und Café

Auf dem Rennbahn-Areal soll neben der DFB-Akademie der Bürgerpark Süd entstehen. Die Planung kommt voran, der Ortsbeirat hat eine Auswahl von Vorschlägen getroffen. Die Bürger sollen nochmals gehört werden. Mehr Von Bernd Günther

14.02.2016, 08:49 Uhr | Rhein-Main

Ehemaliger SS-Mann Auschwitz-Prozess startet ohne direkte Beweise

Reinhold H. wird Beihilfe zum Mord in mindestens 170.000 Fällen vorgeworfen. Direkt Nachweisen kann ihm das Gericht dies nicht. Früher taten sich deutsche Gerichte mit solchen Verfahren schwer. Das hat sich aber geändert. Mehr Von Alexander Haneke

10.02.2016, 17:59 Uhr | Politik

Schulen in Frankfurt Pädagogisch groß denken

Es ist der Traum eines jeden Schülers: Weder Mathe noch Englisch stehen auf dem Stundenplan und morgens gibt es einen offenen Beginn. Ganz so einfach ist die Sache bei der Integrierten Gesamtschule Süd, die zum nächsten Schuljahr eröffnet wird, dann aber doch nicht. Mehr Von Matthias Trautsch, Frankfurt

25.11.2015, 10:24 Uhr | Rhein-Main

Gisela Eckhardt Die verkannte Laser-Pionierin

Als sie in Frankfurt Physik studierte, wurde sie schikaniert, weil sie eine Frau war. Gisela Eckhardt ging nach Amerika - und machte dort eine wegweisende Entdeckung. Mehr Von Sascha Zoske

20.11.2015, 05:41 Uhr | Beruf-Chance

Galopprennbahn Frankfurt Bürger haben Angst vor Alibi-Beteiligung

Die Rennbahn ist noch nicht geräumt, doch die Stadt denkt schon weiter: In einer Planungswerkstatt will sie zusammen mit den Frankfurtern Vorschläge für den Bürgerpark Süd sammeln. Mehr Von Bernd Günther, Frankfurt

24.09.2015, 10:17 Uhr | Rhein-Main

Der Lokaltermin Freestyle Rouge und Lammspieß

Mit dem Walhofs ist Frankfurt um eine Weinbar reicher. Das Lokal bietet in entspanntem Ambiente keine riesige aber ausreichende Auswahl an Weinen. Gegen den kleinen Hunger kann der Gast Tapas ordern. Der Lokaltermin. Mehr Von Peter Badenhop

19.09.2015, 14:11 Uhr | Rhein-Main
1 2 3 ... 9 ... 19  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z