Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Fluglärm

Rhein-Main 22,5 Millionen Euro für vom Fluglärm belastete Kommunen

Vom Fluglärm geplagten Kommunen winkt Geld: Die schwarz-grüne Landesregierung bringt nächste Woche den Entwurf für ein neues Lastenausgleichsgesetz im Landtag ein. Mehr

23.09.2017, 09:13 Uhr | Rhein-Main
Alle Artikel zu: Fluglärm
1 2 3 ... 9  
   
Sortieren nach

Fluglärm Fraport zahlt Entschädigung

Wer im Lärmschutzbereich des Frankfurter Flughafens ein Haus besitzt, kann seit Oktober eine Entschädigung beantragen. Die meisten Anträge sind bisher in Darmstadt genehmigt worden. Mehr

09.05.2017, 19:24 Uhr | Rhein-Main

Kampf gegen Fluglärm Letzte Hoffnung auf 18 Musterkläger

Die Stadt Flörsheim beendet ein Verfahren gegen Flughafenausbau. Bürger streiten aber weiter gegen die Nordwest-Landebahn in Frankfurt. Mehr Von Heike Lattka

23.02.2017, 13:04 Uhr | Rhein-Main

Kommentar Mutige Entscheidung

Der Bau einer dritten Startbahn für London-Heathrow ist noch nicht final beschlossen. Allein die Entscheidung der britischen Regierung hat aber schon jetzt fast historischen Charakter. Mehr Von Marcus Theurer

25.10.2016, 18:28 Uhr | Wirtschaft

Frankfurter Flughafen Fluglärmkommission lobt Al-Wazir

Das Lärmobergrenzen-Modell für Frankfurt bekommt Lob und Tadel. So will der Flörsheimer Bürgermeister die Zahl der Flugbewegungen begrenzen. Doch es gebe noch ein anderes Manko. Mehr Von Heike Lattka, Jochen Remmert und Eberhard Schwarz

29.09.2016, 16:37 Uhr | Rhein-Main

Frankfurter Flughafen Obergrenze für Fluglärm wird vorgestellt

Am Frankfurter Flughafen soll es leiser zugehen. Mit dem Versprechen war Schwarz-Grün angetreten. Am Dienstag wird dazu ein Konzept präsentiert, Berichte darüber gibt es schon. Mehr

23.09.2016, 17:14 Uhr | Rhein-Main

Frankfurter Flughafen Die Unvollendete

Noch immer fehlt die Obergrenze für Fluglärm, wie sie die Mediation zum Ausbau des Flughafens fordert. Minister Al-Wazir ist entschlossen, sie nun zu ziehen. Streit ist programmiert. Mehr Von Helmut Schwan

09.09.2016, 16:38 Uhr | Rhein-Main

Ungeheuerliches Vorgehen Fluglärmgegner streiten mit Rheingau-Musik-Festival

Internationale Künstler, die beim Rheingau-Musik-Festival auftreten, haben Post von Fluglärmgegnern bekommen. Der Festivalleiter spricht von einem ungeheuerlichen Vorgehen. Mehr

25.07.2016, 15:14 Uhr | Rhein-Main

Frankfurter Süden Weitere Messstation dokumentiert Fluglärm

Der Flughafenbetreiber Fraport lässt in Frankfurt-Sachsenhausen schon den Fluglärm messen. Nun kommt eine zweite Messstation hinzu. Erhofft werden verbesserte Erkenntnisse. Mehr

09.05.2016, 18:17 Uhr | Rhein-Main

Landungen besser verteilen Fluglärmkommission für Lärmpausen-Regelbetrieb

Lärmpausen sollten am Frankfurter Flughafen die Regel werden, wie die Fluglärmkommission meint. Allerdings ist sie mit dem Modell nicht ganz glücklich. Mehr

09.03.2016, 17:12 Uhr | Rhein-Main

Frankfurter Flughafen Mainzer Landtag fordert neue Flugrouten

Nun mischt sich auch das Nachbarland Rheinland-Pfalz in die Diskussion um Fluglärm ein. Der Mainzer Landtag fordert neue Flugrouten für den Frankfurter Flughafen - denn so sei das nicht mehr auszuhalten. Mehr

28.01.2016, 16:34 Uhr | Rhein-Main

Um acht Städte erweitert Frankfurter Fluglärmkommission wächst

Anfang Oktober steht der Spatenstich für das dritte Terminal am Frankfurter Flughafen an. Die Fluglärmkommission als Beratergremium gegen Fluglärm hat nun acht weitere Städte aufgenommen. Mehr

28.09.2015, 16:28 Uhr | Rhein-Main

Fluglärm Fast sechs Millionen Euro für Schallschutz an Schulen

Kinder lernen bei Fluglärm langsamer - laut einer Studie. Jetzt finanziert das Land den Schallschutz an betroffenen Grundschulen. Die Linke meint, statt des Steuerzahlers sollte Fraport zur Kasse gebeten werden. Mehr

06.08.2015, 17:29 Uhr | Rhein-Main

Frankfurter Flughafen Verfassungsgericht lehnt Beschwerde gegen Landebahn ab

Das Bundesverfassungsgericht lehnt die Beschwerde über den Fluglärm am Frankfurter Flughafen ab. Auf einen wichtigen Punkt der Kläger geht das Gericht in der Begründung nur knapp ein. Die Kläger erwägen den Gang nach Straßburg. Mehr Von Helmut Schwan, Frankfurt/Karlsruhe

28.07.2015, 08:17 Uhr | Rhein-Main

Verwaltungsgerichtshof Offenbach muss Fluglärm in Randstunden dulden

Die Stadt Offenbach ist mit der Zahl der Flüge in den Nachtrandstunden von 22 Uhr bis 23 Uhr und von 5 Uhr bis 6 Uhr unzufrieden. Doch ihren Vorstoß, neu zu ermitteln, ist vor dem Verwaltungsgerichtshof gescheitert. Mehr

09.07.2015, 14:29 Uhr | Rhein-Main

Lufthansa baut in Frankfurt Der Osthafen wird zur Dependance des Flughafens

Die Lufthansa hat mit Bauarbeiten für ein Werk im Frankfurter Osthafen begonnen. Von 2017 an soll der Betrieb Flugzeugräder und -bremsen erneuern. Dafür investiert der Konzern eine beachtliche Summe von 60 Millionen Euro. Mehr Von Manfred Köhler

04.07.2015, 09:14 Uhr | Rhein-Main

Fluglärm Schokolade und Briefchen wegen Kinderlärms im Flugzeug

Es ist kein Einzelfall, aber durchaus nett: Mit kleinen Präsenten und Hinweisen versuchen Eltern von Babys, Fluggäste im Voraus milde zu stimmen. Mehr

01.07.2015, 06:16 Uhr | Wirtschaft

Fluglärm Feldmann will neuen Konsens für Flughafen

Während der Frankfurter Oberbürgermeister im Kaisersaal Fluglärmgegner empfängt, treffen sich deren Mitstreiter zur 139. Demo im Terminal 1 des Frankfurter Flughafens. Mehr Von Patrizia Czajor und Helmut Schwan

03.06.2015, 12:30 Uhr | Rhein-Main

Mehr Gemeinden im Gremium Fluglärmkommission wird umgebaut und vergrößert

Die Fluglärmkommission in Frankfurt steht vor einem Umbau. Der Plan ist, Landkreise als stimmberechtigte Mitglieder sowie mehr Gemeinden aufnehmen zu können. Mehr

20.05.2015, 14:37 Uhr | Rhein-Main

Fluglärm in Frankfurt Deckel drauf

Die Idee ist 15 Jahre alt, sie stammt noch aus der Mediation: Anwohner ertragen Fluglärm womöglich leichter, wenn sie wissen, lauter darf es jedenfalls nicht werden. Nun soll endlich eine Obergrenze bestimmt werden. Mehr Von Helmut Schwan und Jochen Remmert, Rhein-Main

29.04.2015, 10:09 Uhr | Rhein-Main

Frankfurter Flughafen Lärmgegner halten von Lärmpausen nichts

Mit Lärmpausen will Schwarz-Grün von Fluglärm geplagten Anliegern den Alltag erleichtern. Doch die Lärmgegner meinen: Per saldo gibt es keine Verbesserung. Der Verkehrsminister versucht zu beschwichtigen. Mehr

21.04.2015, 11:05 Uhr | Rhein-Main

Frankfurter Flughafen Fluglärmkommission wird umgebaut

Die Kommunen um den Frankfurter Flughafen beraten bei der Verteilung des Fluglärms mit. Künftig soll nur noch mitstimmen dürfen, wer den größten Lärm über dem Kopf hat. Bei anderen sorgt das für Verdruss. Mehr

30.03.2015, 18:38 Uhr | Rhein-Main

Flughafen Frankfurt Main-Kinzig-Kreis stimmt gegen Lärmpausen

Vor zwei Wochen hatte sich die Fluglärmkommission nach zähen Verhandlungen auf ein Lärmpausenmodell für Frankfurts Flughafen geeinigt. Doch jetzt schert der Main-Kinzig-Kreis aus - und stimmt gegen den Plan. Mehr Von Luise Glaser-Lotz, Main-Kinzig-Kreis

16.02.2015, 09:00 Uhr | Rhein-Main

Frankfurter Flughafen Ein bisschen Ruhe im Fluglärmstreit

Fünf Lärmpausenmodelle hatte Wirtschaftsminister Al-Wazir ausgearbeitet. Alle sollen die Nachtruhe am Frankfurter Flughafen verlängern. Kein Modell gefiel der zuständigen Kommission. Doch immerhin für den Westbetrieb ist am Mittwoch ein Vorschlag akzeptiert worden. Mehr

28.01.2015, 13:57 Uhr | Rhein-Main

Frankfurter Flughafen Beschluss über Lärmpausen frühestens im Januar

Anders als gedacht fällt die Entscheidung über Lämpausen nicht schon in diesem Jahr, sondern erst nach dem Jahreswechsel. Die Fluglärmkommission braucht mehr Beratungszeit. Mehr

23.12.2014, 08:20 Uhr | Rhein-Main
1 2 3 ... 9  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z