Boris Rhein: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Museum Kronberger Malerkolonie Große Formate an hellen Wänden

Das Museum Kronberger Malerkolonie wird in einer früheren Künstlervilla neu eröffnet. Diese hat selbst eine interessante Geschichte. Mehr

20.04.2018, 17:49 Uhr | Rhein-Main

Bilder und Videos zu: Boris Rhein

Alle Artikel zu: Boris Rhein

1 2 3 ... 8 ... 17  
   
Sortieren nach

Goethe-Universität Ein neuer Ort der Kommunikation und des Lernens

Aus dem Erlös des alten Frankfurter Polizeipräsidiums nimmt die Stadt 212 Millionen Euro ein. 100 Millionen Euro sollen in die Errichtung einer neuen Zentralbibliothek fließen. Mehr Von Matthias Alexander und Sascha Zoske

08.03.2018, 20:09 Uhr | Rhein-Main

Frankfurt Haupterlös aus verkauftem Polizeipräsidium für Bibliothek

Mehr als 200 Millionen Euro hat das Land mit dem alten Frankfurter Polizeipräsidium erlöst. Etwa die Hälfte soll in eine neue Bibliothek für die Goethe-Universität fließen. Für weitere 60 Millionen Euro gibt es auch schon Pläne. Mehr

07.03.2018, 15:01 Uhr | Rhein-Main

OB-Wahl in Frankfurt Feldmann punktet sogar in den CDU-Hochburgen

Der Amtsinhaber von der SPD gewinnt fast in allen Stadtteilen. Trotzdem gibt es eine Stichwahl. Die CDU-Bewerberin Weyland muss vor allem eine Sache viel besser machen. Mehr Von Tobias Rösmann

27.02.2018, 10:05 Uhr | Rhein-Main

Peter Feldmann Immer schön auf dem Teppich bleiben

Der SPD-Oberbürgermeisterkandidat Peter Feldmann rechnet mit einer Stichwahl. Er sieht aber für sich einen unschätzbaren Vorteil, den kein anderer Bewerber hat. Mehr Von Hans Riebsamen

15.01.2018, 09:04 Uhr | Rhein-Main

Land sponsert Uni-Kliniken Forschungszentrum soll Wege gegen Krankenhauskeime finden

Im Kampf gegen multiresistente Keime hat das Land Hessen ein Kompetenzzentrum für Krankenhaushygiene gegründet, an dem drei Uni-Kliniken beteiligt sind. In Frankfurt wird zusätzlich eine Stiftungsprofessur gegründet. Mehr

21.12.2017, 18:24 Uhr | Rhein-Main

Aktion Fast 24 000 Museumsgutscheine werden in Bussen und Bahnen ausgehängt

Die Nutzer von öffentlichen Nahverkehrsmittel können sich bald auf Gutscheine für die hessische Museumslandschaft in Bussen und Bahnen freuen. Mehr

14.11.2017, 10:34 Uhr | Rhein-Main

Defizit bei der Documenta Zwist im Aufsichtsrat

Die Documenta endete mit einem Millionendefizit. Seitdem sind die Stadt Kassel und das Land Hessen nur wenig um eine Lösung bemüht. Doch jetzt macht ein einflussreicher Aufsichtsrat Druck. Mehr Von Kolja Reichert

17.10.2017, 10:58 Uhr | Feuilleton

Kunstausstellung mit Defizit Stadt Kassel und Hessen bürgen mit acht Millionen Euro für documenta

Die Einnahmen haben eigentlich gestimmt, trotzdem hat die Kunstausstellung documenta ein hohes Defizit erwirtschaftet. Kassel und das Land Hessen springen ein. Ein Schuldiger für die Misere ist bereits ausgemacht. Mehr

21.09.2017, 18:10 Uhr | Feuilleton

Rummel mitten in der Stadt 67. Heinerfest startet am Donnerstag in Darmstadt

In Darmstadt steigt das fünftägige Heinerfest. Erwartet werden hunderttausende Besucher. Die Polizei bereitet sich vor. Mehr

26.06.2017, 10:37 Uhr | Aktuell

Medizinstudium Mit Wasser statt Morphium

Im Simulationskrankenhaus werden Medizinstudenten auf den Berufsalltag vorbereitet. An Puppen lernen sie zum Beispiel, Katheter zu legen. Mehr Von Ingrid Karb, Frankfurt

10.06.2017, 15:02 Uhr | Rhein-Main

Frankfurt und Gießen Beifall für neue Holocaust-Professuren

An den Universitäten Frankfurt und Gießen sind erste Holocaust-Professuren eingeführt worden. Das erfreut auch die Landtagsfraktionen. „Sie sind ein Zeugnis gelebter Erinnerungskultur“, heißt es dort. Mehr

01.06.2017, 12:21 Uhr | Rhein-Main

Uni-Forscher Der lange Weg zu Lisa-H

Ob Messgerät für Blutverdünner oder Satellitenantenne aus Flüssigkristall: Uni-Forscher haben immer wieder Ideen, die kommerziell verwertbar sind. Bis ein Produkt marktreif ist, kann allerdings ein Jahrzehnt vergehen. Mehr Von Sascha Zoske

04.05.2017, 13:49 Uhr | Beruf-Chance

Oberbürgermeisterwahl 2018 Große Mehrheit für Weyland

Die Frankfurter CDU macht Bernadette Weyland zur Kandidatin für die Oberbürgermeisterwahl 2018. Sie wolle ein Stadtoberhaupt sein, das „regiert und nicht demonstriert“. Mehr Von Tobias Rösmann, Frankfurt

28.04.2017, 15:57 Uhr | Rhein-Main

Hessen Filmemacher-Talente sollen im Land gehalten werden

Hessen ist nicht arm an Filmemacher-Nachwuchs. Damit die Talente auch im Land bleiben, will ihnen das Kunstministerium bessere Angebote machen. Mehr

09.02.2017, 12:58 Uhr | Rhein-Main

SPD fordert Masterplan Vorstoß für mehr Kultur auf dem Land

Der vom früheren Frankfurter Kulturdezernenten Hilmar Hoffmann geprägte Anspruch „Kultur für alle“ werde kaum noch erfüllt, meint Hessen-SPD-Chef Schäfer-Gümbel. Er fordert einen Masterplan, um gegenzusteuern. Mehr Von Ralf Euler

14.12.2016, 15:52 Uhr | Rhein-Main

Deutsches Elfenbeinmuseum Gräfliche Bleibe bezogen

In Erbach stehen die Exponate jetzt im Grafenschloss. Damit kehrt ein Handwerk an seinen Ursprung zurück. Denn Graf Franz I. erfährt so eine Würdigung. Mehr Von Werner Breunig, Erbach

09.11.2016, 13:24 Uhr | Rhein-Main

Porzellan-Manufaktur Höchst Das schwierige Geschäft mit dem weißen Gold

Die Höchster Porzellan-Manufaktur kommt aus den roten Zahlen nicht heraus. Nun will sie neue Kunden gewinnen. Und zwar nicht nur mit ihren edlen Produkten. Mehr Von Thorsten Winter

08.11.2016, 20:59 Uhr | Rhein-Main

AfD allein auf weiter Flur Forderung nach Burka-Verbot gescheitert

Wie im Land, so müsse die Vollverschleierung auch in der Wiesbadener Stadtverwaltung untersagt werden, meint die AfD. Doch da machen die anderen Fraktionen nicht mit. Mehr Von Ewald Hetrodt, Wiesbaden

24.09.2016, 20:05 Uhr | Rhein-Main

Hochschule für Gestaltung Für die nächsten 100 Jahre

Die Finanzierung des HfG-Neubaus ist gesichert. Im neuen Hafenviertel in Offenbach soll die Zukunft der Hochschule liegen. Mehr Von Anton Jakob Weinberger, Offenbach

10.07.2016, 11:01 Uhr | Rhein-Main

Auschwitz-Prozess in Frankfurt Für das Gedächtnis der Völker

Die Akten des Frankfurter Auschwitz-Prozesses sollen Weltdokumentenerbe werden. Und die Chancen, dass die Unesco sie als solches anerkennt sind sehr gut. Mehr Von Hans Riebsamen

10.06.2016, 19:27 Uhr | Rhein-Main

Holocaust-Überlebende Die letzten Zeitzeugen

Irmgard Heydorn ist 100 Jahre alt geworden, Trude Simonsohn 95. Sie stehen nicht mehr als Zeitzeugen zur Verfügung. Wer wird nun an die NS-Zeit erinnern? Mehr Von Hans Riebsamen

01.04.2016, 17:25 Uhr | Rhein-Main

Hessens Hochschulen in 2016 Starke Forscher, schwache Hiwis

Für junge Wissenschaftler öffnen sich neue Karrierewege, aber ihre ersten Hilfsdienste leisten sie wohl auch künftig ohne Tarifvertrag: Was das neue Jahr den Hochschulen bringt. Mehr Von Sascha Zoske

06.01.2016, 12:30 Uhr | Rhein-Main

Kommentar Der Coup

Die Hochschule für Musik und Darstellende Kunst soll ihren heißersehnten Neubau auf dem alten Bockenheimer Gelände der Goethe-Universität bekommen. Manch einer dürfte sich allerdings grämen. Ein Kommentar. Mehr Von Sascha Zoske

04.10.2015, 18:43 Uhr | Rhein-Main

Hochschulförderung Hochschule für Gestaltung wird neu gebaut

Die Hochschule für Gestaltung soll an die Offenbacher Hafeninsel umziehen. Mit dem Kulturcampus Bockenheim und dem Neubau am Offenbacher Hafen könnten so zwei neue Kreativstandorte im Rhein-Main-Gebiet entstehen. Mehr Von Daniel Wydra und Oliver Bock, Rhein-Main

02.10.2015, 15:31 Uhr | Rhein-Main
1 2 3 ... 8 ... 17  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z