Home
http://www.faz.net/-gzg-rybo
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Silvester Hohe Schäden bei Bränden in Eltville und Offenbach

Feuerwehren und Rettungsdienste in der Region sind in den ersten Stunden des neuen Jahres häufig im Einsatz gewesen. In Frankfurt rückte die Feuerwehr zu 60 Einsätzen aus, der Rettungsdienst wurde 110 Mal alarmiert.

Feuerwehren und Rettungsdienste in der Region sind in den ersten Stunden des neuen Jahres häufig im Einsatz gewesen. In Frankfurt rückte die Feuerwehr zu 60 Einsätzen aus, der Rettungsdienst wurde 110 Mal alarmiert. In der historischen Altstadt von Eltville im Rheingau entstand Schaden für 1,5 bis zwei Millionen Euro, als eine Scheune abbrannte. Die Flammen griffen auf den Dachstuhl eines angrenzenden Hauses über. 20 Bewohner umliegender Gebäude mußten diese vorübergehend verlassen, weil auch dort die Gefahr bestand, daß sie vom Feuer erfaßt werden könnten. Beim Brand eines Geschäftshauses in der Ladenpassage am Europaplatz in Offenbach entstand ein Schaden in Höhe von rund 250 000 Euro. Menschen wurden nicht verletzt. Laut Polizei brannten ein Lebensmittelladen und eine Bäckerei vollständig aus. Außerdem wurde noch eine angrenzende Postfiliale stark in Mitleidenschaft gezogen. Wie in Eltville ist die Ursache des Feuers bisher nicht bekannt. (lr.)

Quelle:

 
 ()
   Permalink
 
 
 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Brände in Köln und Aachen Wird der Möbeldiscounter Poco erpresst?

Erst brannte eine Lagerhalle von Poco in Köln, dann brach in Aachen ein Feuer aus: Dahinter steckt möglicherweise eine Erpressung. Etliche Unternehmen waren solchen Versuchen schon ausgesetzt. Mehr Von Christine Scharrenbroch

02.06.2015, 15:53 Uhr | Wirtschaft
Chile Feuerwehr rettet Hundebabys aus Feuer

In der Stadt Valparaiso hat die Feuerwehr neun Welpen und deren Mutter aus einem Inferno gerettet. Die Hafenstadt hat derzeit mit verheerenden Waldbränden zu kämpfen. Mehr

16.03.2015, 11:43 Uhr | Gesellschaft
Brand im Gästehaus Die Opfer in Bayern starben an Rauchvergiftung

Die Todesursache der sechs Menschen, die am Wochenende in einem alten Bauernhaus in Bayern starben, ist geklärt. Die Ermittlungen nach der Brandursache laufen noch. Es könnte einen technischen Defekt gegeben haben. Mehr Von Karin Truscheit, München

26.05.2015, 16:45 Uhr | Gesellschaft
Los Angeles Feuer unter Kontrolle

Ein unfertiges Wohngebäude hat in Los Angeles Feuer gefangen und stand lichterloh in Flammen. Die Feuerwehr konnte nicht verhindern, dass zwei weitere Gebäude beschädigt wurden. Mehr

08.12.2014, 17:05 Uhr | Gesellschaft
Ursache noch unklar Rentner stirbt bei Wohnungsbrand

Einen Toten und einen Schwerverletzten hat ein Wohnungsbrand in Viernheim gefordert. Das Feuer war aus bisher unbekannten Gründen in der Wohnung der Beiden im zweiten Stock ausgebrochen. Mehr

27.05.2015, 14:32 Uhr | Rhein-Main
   Permalink
 Permalink

Veröffentlicht: 01.01.2006, 20:04 Uhr

Integrationspolitik und das Beispiel Feldmann

Von Stefan Toepfer

In der Frankfurter Integrationspolitik geht es seit ein paar Jahren merklich voran. Aber noch gibt es in der Verwaltung zu wenige Handlungspläne, die auf dem 2010 beschlossenen Integrationskonzept fußen. Mehr 0