Home
http://www.faz.net/-gzg-rybo
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER

Silvester Hohe Schäden bei Bränden in Eltville und Offenbach

Feuerwehren und Rettungsdienste in der Region sind in den ersten Stunden des neuen Jahres häufig im Einsatz gewesen. In Frankfurt rückte die Feuerwehr zu 60 Einsätzen aus, der Rettungsdienst wurde 110 Mal alarmiert.

Feuerwehren und Rettungsdienste in der Region sind in den ersten Stunden des neuen Jahres häufig im Einsatz gewesen. In Frankfurt rückte die Feuerwehr zu 60 Einsätzen aus, der Rettungsdienst wurde 110 Mal alarmiert. In der historischen Altstadt von Eltville im Rheingau entstand Schaden für 1,5 bis zwei Millionen Euro, als eine Scheune abbrannte. Die Flammen griffen auf den Dachstuhl eines angrenzenden Hauses über. 20 Bewohner umliegender Gebäude mußten diese vorübergehend verlassen, weil auch dort die Gefahr bestand, daß sie vom Feuer erfaßt werden könnten. Beim Brand eines Geschäftshauses in der Ladenpassage am Europaplatz in Offenbach entstand ein Schaden in Höhe von rund 250 000 Euro. Menschen wurden nicht verletzt. Laut Polizei brannten ein Lebensmittelladen und eine Bäckerei vollständig aus. Außerdem wurde noch eine angrenzende Postfiliale stark in Mitleidenschaft gezogen. Wie in Eltville ist die Ursache des Feuers bisher nicht bekannt. (lr.)

Quelle:

 
 ()
   Permalink
 
 
 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Auch Frankfurter Flughafen betroffen Starke Unwetter setzen Teile Hessen unter Wasser

Regen und Hagel haben Teile Hessen unter Wasser gesetzt. Keller liefen voll, Straßen waren blockiert - und auch Passagiere am Frankfurter Flughafen bekamen die Folgen der Gewitter zu spüren. Mehr

21.09.2014, 14:13 Uhr | Rhein-Main
Feuer an Bord der England-Fähre

Alarmierende Bilder an Bord dieser Fähre auf dem Ärmelkanal. Im Maschinenraum des Schiffes mit mehr als 300 Passagieren an Bord war am Montagmorgen ein Feuer ausgebrochen. Die Reisenden konnten die Fähre sicher verlassen, teilte der Betreiber mit, niemand sei verletzt worden. Mehr

29.09.2014, 16:00 Uhr | Gesellschaft
Griechische Feuerwehr Hier brennt nur die Kerze im Gebetshäuschen

Die einzige Freiwillige Feuerwehr Griechenlands ist für jeden Waldbrand gewappnet – dank deutscher Hilfe. Doch am Ende kommt es mehr aufs Herzblut an als auf die Ausrüstung. Mehr Von Ariane Dreisbach, Agios Nikolaos

21.09.2014, 09:00 Uhr | Gesellschaft
Baukran stürzt auf Wohnhaus

In Köln ist ein Baukran auf ein Wohnhaus gestürzt. Das Gebäude wurde dabei schwer beschädigt. Nach Angaben der Feuerwehr wurde ein Mensch bei dem nächtlichen Unfall verletzt. Mehr

29.08.2014, 12:45 Uhr | Gesellschaft
Unwetter Starkregen überflutet Straßen, Züge fallen aus

Starkregen hat in mehreren Regionen Deutschlands Schlammlawinen ausgelöst und Keller volllaufen lassen. In Hessen mussten Straßen gesperrt werden, nahe Koblenz fielen Züge aus. Mehr

20.09.2014, 14:56 Uhr | Gesellschaft
   Permalink
 Permalink

Veröffentlicht: 01.01.2006, 20:04 Uhr

Wachstumsschmerzen der Schwarmstadt

Von Matthias Alexander

Derzeit spricht wenig dafür, dass die Bewegung in die Kernstädte zum Stillstand kommt. Und deshalb muss Frankfurt jetzt handeln. Dazu gehört eine mutige und zügige Entwicklung von großen neuen Stadtteilen. Mehr 1