Home
http://www.faz.net/-gzg-rybo
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER

Silvester Hohe Schäden bei Bränden in Eltville und Offenbach

Feuerwehren und Rettungsdienste in der Region sind in den ersten Stunden des neuen Jahres häufig im Einsatz gewesen. In Frankfurt rückte die Feuerwehr zu 60 Einsätzen aus, der Rettungsdienst wurde 110 Mal alarmiert.

Feuerwehren und Rettungsdienste in der Region sind in den ersten Stunden des neuen Jahres häufig im Einsatz gewesen. In Frankfurt rückte die Feuerwehr zu 60 Einsätzen aus, der Rettungsdienst wurde 110 Mal alarmiert. In der historischen Altstadt von Eltville im Rheingau entstand Schaden für 1,5 bis zwei Millionen Euro, als eine Scheune abbrannte. Die Flammen griffen auf den Dachstuhl eines angrenzenden Hauses über. 20 Bewohner umliegender Gebäude mußten diese vorübergehend verlassen, weil auch dort die Gefahr bestand, daß sie vom Feuer erfaßt werden könnten. Beim Brand eines Geschäftshauses in der Ladenpassage am Europaplatz in Offenbach entstand ein Schaden in Höhe von rund 250 000 Euro. Menschen wurden nicht verletzt. Laut Polizei brannten ein Lebensmittelladen und eine Bäckerei vollständig aus. Außerdem wurde noch eine angrenzende Postfiliale stark in Mitleidenschaft gezogen. Wie in Eltville ist die Ursache des Feuers bisher nicht bekannt. (lr.)

Quelle:

 
 ()
   Permalink
 
 
 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Brand in Wiesbadener Kloster Vermutlich ein Racheakt

In Wiesbaden hat es im Hofgut Klarenthal gebrannt. Der Leiter der dortigen Jugendwerkstatt geht von Brandstiftung aus - womöglich habe sich jemand ungerecht behandelt gefühlt. Mehr Von Ewald Hetrodt, Wiesbaden

15.10.2014, 19:30 Uhr | Rhein-Main
Feuer an Bord der England-Fähre

Alarmierende Bilder an Bord dieser Fähre auf dem Ärmelkanal. Im Maschinenraum des Schiffes mit mehr als 300 Passagieren an Bord war am Montagmorgen ein Feuer ausgebrochen. Die Reisenden konnten die Fähre sicher verlassen, teilte der Betreiber mit, niemand sei verletzt worden. Mehr

29.09.2014, 16:00 Uhr | Gesellschaft
Rheingau-Taunus-Kreis Zehn Euro je Asylbewerber und Tag

Der Rheingau-Taunus-Kreis entwirft mit den Kommunen eine Vereinbarung zur Unterbringung von Flüchtlingen. Nicht ohne Reibereien. Indes leisten engagierte Bürger bereits viel für die Flüchtlinge. Mehr Von Oliver Bock, Rheingau-Taunus-Kreis

16.10.2014, 10:18 Uhr | Rhein-Main
Baukran stürzt auf Wohnhaus

In Köln ist ein Baukran auf ein Wohnhaus gestürzt. Das Gebäude wurde dabei schwer beschädigt. Nach Angaben der Feuerwehr wurde ein Mensch bei dem nächtlichen Unfall verletzt. Mehr

29.08.2014, 12:45 Uhr | Gesellschaft
Terrorgruppe Abu Sayyaf Eltviller Geisel auf Philippinen wieder frei

Der aus dem Rheingau stammende Arzt und seine Lebensgefährtin sind aus ihrer Geiselhaft auf den Philippinen befreit. Das bestätigte die Polizei. Ob Lösegeld gezahlt wurde, ist noch unklar. Mehr

17.10.2014, 15:53 Uhr | Rhein-Main
   Permalink
 Permalink

Veröffentlicht: 01.01.2006, 20:04 Uhr

Ein Geschenk als Auftrag

Von Matthias Alexander

Das Stifterehepaar Giersch überlässt sein bisher der Kunst gewidmetem Museum der Frankfurter Universität - eine großzügige Geste. Doch einen geeigneten Leiter für das Haus zu finden wird schwierig. Mehr