Home
http://www.faz.net/-gzg-754cm
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Schotten Toter und Verletzte nach Streit in Jugendzentrum

Bei einem Streit im Jugendzentrum von Schotten im Vogelsberg ist in der Nacht zum Sonntag ein 21 Jahre alter Mann erstochen worden.

Bei einem Streit im Jugendzentrum von Schotten im Vogelsberg ist in der Nacht zum Sonntag ein 21 Jahre alter Mann erstochen worden. Drei weitere junge Männer im Alter von 17 bis 19 Jahren wurden verletzt, wie die Staatsanwaltschaft in Gießen mitteilte. Die Polizei nahm nach Hinweisen von Zeugen einen tatverdächtigen Jugendlichen fest. Details will die Staatsanwaltschaft heute bekanntgeben.

Der Einundzwanzigjährige war kurz nach seinem Transport in eine Klinik gestorben. Die Schottener Bürgermeisterin Susanne Schaab (SPD) zeigte sich bestürzt von der Tat. „Eine ganz normale Gruppe von Jugendlichen aus der Stadt“ habe den Raum gemietet, um einen Geburtstag zu feiern. Offenbar seien Besucher gekommen, die nicht eingeladen waren.

Quelle: F.A.Z.

 
 ()
   Permalink
 
 
 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Niedersachsen Mann nach Discobesuch offenbar absichtlich überfahren

Ein junger Mann wird von einem Auto überfahren und getötet. Der mutmaßliche Fahrer flüchtet zunächst, stellt sich dann aber der Polizei. Womöglich waren die beiden zuvor in der Disco aneinander geraten. Mehr

06.04.2015, 15:36 Uhr | Gesellschaft
Referendum in Schottland Was kommt nach dem No?

Nach zweieinhalb Jahren Wahlkampf ist das Referendum um die Unabhängigkeit Schottlands entschieden – und abgelehnt. Wie geht es den Schotten damit? Und was kommt jetzt? Wir haben uns in den Straßen von Edinburgh umgehört. Mehr Von David Klaubert

18.11.2014, 18:56 Uhr | Politik
Unfall ohne Führerschein Mann mit Waffen und Drogen im Auto erwischt

In Alsfeld ist der Polizei ein Raser mit Waffen und Drogen im Auto in eine Radarfalle gefahren. In Mittelhessen stoppten Beamte einen Mann, der ohne Führerschein zwei Unfälle gebaut hatte - mit einem geklauten Wagen. Mehr

16.04.2015, 15:48 Uhr | Rhein-Main
Exklave Melilla Spanien schottet sich gegen Flüchtlinge ab

Ein sieben Meter hoher Zaun trennt Afrika von Europa: In der Exklave Melilla in Marokko versucht Spanien mit allen Mitteln, gegen den Ansturm von Flüchtlingen vorzugehen - nicht immer gelingt das. Mehr

15.01.2015, 15:29 Uhr | Politik
Sattelzug umgekippt Karambolage auf A 45: Ein Toter und viele Verletzte

Ein Auffahrunfall mit mehreren Fahrzeugen hat auf der A45 in Mittelhessen ein Todesopfer und zahlreiche Verletzte gefordert. Zudem kippte auf der A45 ein Sattelzug um und blockierte alle Fahrstreifen. Mehr

07.04.2015, 12:30 Uhr | Rhein-Main
   Permalink
 Permalink

Veröffentlicht: 16.12.2012, 23:22 Uhr

Der Gipfel der Erregung

Von Manfred Köhler

Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir ist ein gewiefter Stratege. So hat er kürzlich einen hessischen Energiegipfel zur Sprache gebracht - ein gutes Ablenkungsmanöver, um eine Niederlage zu verbergen. Mehr 1