Home
http://www.faz.net/-gzg-770n2
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Rüdesheim Flugabsturz: Ein Todesopfer von der Bergstraße

Ein Todesopfer des Flugzeugabsturzes nahe Rüdesheim ist identifiziert. Nach Angaben der Polizei handelt es sich um einen Mann von der Bergstraße.

© dpa Vergrößern Nur Trümmer zwischen Bäumen: Bei dem Absturz eines Kleinflugzeugs nahe Rüdesheim kam ein Mann aus dem Kreis Bergstraße ums Leben.

Nach dem Flugunglück bei Rüdesheim ist eines der beiden Todesopfer identifiziert worden. Bei dem Absturz kam ein 67 Jahre alter Mann aus dem Kreis Bergstraße ums Leben.

„Die Identität des zweiten verstorbenen Mannes ist noch nicht abschließend geklärt“, teilte die Wiesbadener Polizei mit. Warum das Leichtflugzeug am Sonntag abgestürzt war, blieb zunächst unklar.

Mehr zum Thema

Nach ersten Ermittlungen war die Maschine von einem Flugplatz im südhessischen Lorsch gestartet, verunglückt war das Flugzeug in der Nähe eines Segelflugplatzes bei Rüdesheim-Aulhausen. Die beiden Leichen sollten am Dienstag obduziert werden.

Quelle: LHE

 
 ()
   Permalink
 
 
 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Norwegen Tödliches Ende eines Angelausflugs

Drei Männer aus Bayern sind bei einem Angelausflug tödlich verunglückt. Erst vergangene Woche rettete die norwegische Küstenwache drei Deutsche aus dem eiskalten Wasser. Mehr

26.05.2015, 14:25 Uhr | Gesellschaft
Germanwings-Absturz Polizei durchsucht Apartment des Kopiloten

In Düsseldorf haben Ermittler der Polizei in der Nacht zum Freitag ein Apartment des Kopiloten des verunglückten Germanwings-Fluges durchsucht. Die französische Staatsanwaltschaft hatte sich überzeugt gezeigt, der 27-jährigen habe den Absturz der Maschine absichtlich herbeigeführt. Mehr

27.03.2015, 11:46 Uhr | Gesellschaft
Situation in Nepal Jetzt kommt auch noch der Monsun

Das zweite schwere Erdbeben in kurzer Zeit hat die Situation in Nepal weiter verschärft. Hilfsorganisation dringen auf eine schnelle Ausweitung der Hilfe. Denn viele Menschen sind noch obdachlos – und bald kommt die Regenzeit. Mehr

13.05.2015, 19:15 Uhr | Gesellschaft
Flugzeugunglück Trümmer der abgestürzten Air-Asia-Maschine gefunden

Indonesische Suchteams haben vor der Küste Borneos vier große Teile der abgestürzten Air-Asia-Maschine gefunden. Zudem konnten bisher 30 Leichen geborgen werden. Mehr

04.01.2015, 11:26 Uhr | Gesellschaft
Russischer Raketenabsturz Zu viele Pannen im All

Erst missglückt ein Manöver eines Raumfrachters an der Internationalen Raumstation, dann stürzt eine Proton-Rakete mit einem mexikanischen Satelliten an Bord ab – Russlands Raumfahrt steckt tief in der Krise. Politiker fordern Konsequenzen, Fachleute sind rat- und hilflos. Mehr

18.05.2015, 18:43 Uhr | Wissen
   Permalink
 Permalink

Veröffentlicht: 18.02.2013, 11:05 Uhr

Der Aufpreis der U-Bahn

Von Hans Riebsamen

Eine U-Bahn-Strecke soll das Europaviertel in Frankfurt besser anbinden. Der Bau wird teurer und laut Plan erst 2022 fertig. Doch ein wichtiges Gesetz läuft bald aus, das bedeutet ein enormes Risiko für das Land Hessen. Mehr 3 3