http://www.faz.net/-gzg-770n2
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Veröffentlicht: 18.02.2013, 11:05 Uhr

Rüdesheim Flugabsturz: Ein Todesopfer von der Bergstraße

Ein Todesopfer des Flugzeugabsturzes nahe Rüdesheim ist identifiziert. Nach Angaben der Polizei handelt es sich um einen Mann von der Bergstraße.

© dpa Nur Trümmer zwischen Bäumen: Bei dem Absturz eines Kleinflugzeugs nahe Rüdesheim kam ein Mann aus dem Kreis Bergstraße ums Leben.

Nach dem Flugunglück bei Rüdesheim ist eines der beiden Todesopfer identifiziert worden. Bei dem Absturz kam ein 67 Jahre alter Mann aus dem Kreis Bergstraße ums Leben.

„Die Identität des zweiten verstorbenen Mannes ist noch nicht abschließend geklärt“, teilte die Wiesbadener Polizei mit. Warum das Leichtflugzeug am Sonntag abgestürzt war, blieb zunächst unklar.

Mehr zum Thema

Nach ersten Ermittlungen war die Maschine von einem Flugplatz im südhessischen Lorsch gestartet, verunglückt war das Flugzeug in der Nähe eines Segelflugplatzes bei Rüdesheim-Aulhausen. Die beiden Leichen sollten am Dienstag obduziert werden.

Quelle: LHE

 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Nürnberg Familienvater nach schwerem Unfall weiter in Lebensgefahr

Nach einem schweren Verkehrsunfall auf der A6 bei Nürnberg schwebt ein Familienvater weiter in Lebensgefahr. Die Frau und drei Kinder des Mannes starben an der Unfallstelle. Mehr

18.05.2016, 14:26 Uhr | Gesellschaft
Egypt Air Suche nach abgestürztem Flugzeug geht weiter

Einen Tag nach dem Absturz der Egypt-Air-Maschine über dem Mittelmeer suchen Schiffe und Flugzeuge weiter nach Trümmern. Der Airbus A320 war am späten Mittwochabend mit 66 Menschen an Bord in Paris gestartet. Gegen 2:30 Uhr verschwand das Flugzeug südlich von Griechenland von den Radarschirmen. Mehr

20.05.2016, 08:01 Uhr | Gesellschaft
Unwetter im Südwesten Mehrere Tote nach Überschwemmungen

Gewitter, heftiger Regen und Sturm haben in Baden-Württemberg, Hessen und Bayern schwere Schäden angerichtet. Es gibt Tote und Verletzte. Die Behörden rechnen mit weiter steigenden Wasserständen an mehreren Flüssen. Mehr

30.05.2016, 11:55 Uhr | Gesellschaft
Mittelmeer Trümmer der abgestürzten Egypt-Air-Maschine gefunden

Einen Tag nach dem Verschwinden eines Flugzeugs der Fluglinie Egypt Air herrscht Gewissheit über das Schicksal der Maschine mit 66 Insassen an Bord: 290 Kilometer nördlich der ägyptischen Großstadt Alexandria stieß die ägyptische Marine auf Flugzeugteile im Mittelmeer. Mehr

20.05.2016, 15:02 Uhr | Gesellschaft
Abgestürztes Flugzeug Russischer Geheimdienstchef spricht von Anschlag

Nach dem mutmaßlichen Absturz eines Egypt-Air-Flugzeugs über dem Mittelmeer verdichten sich offenbar die Hinweise, dass ein Terrorakt die Ursache des Unglücks war. Die Suche nach Wrackteilen geht unterdessen weiter. Mehr

19.05.2016, 15:08 Uhr | Politik

Lärmpausen, die unbemerkte Wohltat

Von Jochen Remmert

Die nun in den Regelbetrieb übernommenen Lärmpausen sind, das haben die Messungen in der Testphase gezeigt, rund um die jeweilige Bahn tatsächlich nicht ganz unwirksam. Mehr 0

Abonnieren Sie unsere Rhein-Main Newsletter

  • Newsletter auswählen

    Newsletter auswählen