Home
http://www.faz.net/-gzg-762y3
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Ringen ASV Mainz 88 ist deutscher Mannschaftsmeister

Im Finalrückkampf unterliegen die Mainzer dem KSV Köllerbach zwar mit 15:22. Doch in der Addition beider Finalduelle hat der ASV nach dem 22:14 im Hinkampf ein Pünktchen Vorsprung.

© Wonge Bergmann Vergrößern Mainz gegen Köllerbach: Endkampf um die Deutsche Mannschaftsmeisterschaft

Die Ringer des ASV Mainz 88 haben zum dritten Mal in ihrer 125-jährigen Vereinsgeschichte den deutscher Mannschaftsmeistertitel gewonnen. In einem spannenden Finalrückkampf unterlagen die Mainzer am Samstagabend vor knapp 3000 Zuschauern in der Saarlandhalle dem KSV Köllerbach zwar mit 15:22. Doch in der Addition beider Finalduelle hatte der ASV nach dem 22:14 im Hinkampf einen Punkt Vorsprung. Mainz holte damit nach 1973 und 1977 seinen dritten Titel, Köllerbach blieb nach 2011/2012 erneut nur der zweite Platz.

Nach neun Duellen des Rückkampfs stand es 20:12 für die Saarländer. So entschied der abschließende Kampf zwischen Kiril Terziev und Andriy Shyyka über den Titel. Am Ende machte die höhere Teilwertung von Terziev den Unterschied. Nach dem Abpfiff stürmten die Mainzer und deren Fans auf die Matte. Die Verantwortlichen des Deutschen Ringer-Bundes hatten Mühe, die Siegerehrung halbwegs geordnet durchzuführen.

Mehr zum Thema

Quelle: dpa

 
 ()
   Permalink
 
 
 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Ringen Zwischen Saisonhöhepunkt und Zerreißprobe

In der Ringer-Bundesliga geht es rund - sportlich wie politisch: Mainz 88 freut sich dank Baris Baglan und seinen Mitstreitern aufs Halbfinal-Duell mit Meister Nendingen (Samstag, 19.30 Uhr). Die Playoffs stehen aber im Schatten einer Zerreißprobe in der Liga. Mehr Von Daniel Meuren, Mainz

16.01.2015, 19:21 Uhr | Sport
111 Jahre Carl Zeiss Jena Schlechte Phase besonders lang

Wenn Jena auch verliert, wir bleiben treu. Jede schlechte Phase geht einmal vorbei. Zurzeit ist die schlechte Phase aus dem Vereinslied aber besonders lang: Das 111. Jahr der Vereinsgeschichte findet in der vierthöchsten deutschen Spielklasse statt. Mehr

07.11.2014, 10:18 Uhr | Sport
Ringen Bundesliga droht Zerreißprobe

Ringen um die Zukunft der Bundesliga: 12 von 13 Bundesligaklubs proben den Aufstand gegen den Deutschen Ringer-Bund. Sie fordern mehr Mitbestimmung. Der ASV Mainz 88 setzt als einziger Verein weiter auf eine gemeinschaftliche Lösung. Mehr

16.01.2015, 17:03 Uhr | Sport
American Music Awards Taylor Swift räumt die Preise ab

Der Country-Pop-Star gewann bei dem Amerikanischen Musikpreis vier Titel. Sie wurde auch zum dritten Mal Künstlerin des Jahres und hat damit den Preis öfter erhalten als jeder andere Musiker vor ihr. Mehr

04.11.2014, 17:46 Uhr | Gesellschaft
Erzähl mir vom Krieg! Vier Frauen der Schreibfront

Matthias Sträßner seziert Tagebücher von Frauen, die den Zusammenbruch des Dritten Reiches in Berlin und den Beginn der Besatzungszeit beschrieben: Ruth Andreas-Friedrich, Ursula von Kardorff, Margret Boveri und Marta Hillers. Wie authentisch sind ihre Aufzeichnungen? Mehr Von Rainer Blasius

26.01.2015, 09:56 Uhr | Politik
   Permalink
 Permalink

Veröffentlicht: 27.01.2013, 12:58 Uhr

Politik muss über Vorranggebiete entscheiden

Von Mechthild Harting

Zwölf Jahre alt ist die Ankündigung, in Südhessen Vorranggebiete für Windräder auszuweisen. Diese Gebiete gibt es bis heute nicht. Derzeit wirkt das Verfahren wie eine Beschäftigungstherapie für Regionalpolitik und Verwaltung. Mehr 10 1