Home
http://www.faz.net/-gzg-74ayk
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Darmstadt Frau getötet: Mutmaßlicher Täter flüchtig

Mit einem Hubschrauber nebst Wärmebildkamera hat die Polizei nach einem Tötungsdelikt in Darmstadt den mutmaßlichen Täter gesucht. Zuvor war in einer Wohnung in Bessungen eine Frau tot aufgefunden worden.

Eine 47 Jahre alte Frau ist in ihrer Wohnung in Darmstadt umgebracht worden. Die Leiche sei am späten Sonntagabend entdeckt worden, teilte die Polizei mit. Die Frau habe schwere Kopfverletzungen erlitten. Die Hintergründe seien noch völlig unklar.

Mehr zum Thema

Zeugen hatten am Sonntagabend erheblichen Lärm gehört und einen Mann aus dem Mehrfamilienhaus im Stadtteil Bessungen flüchten sehen. Die Polizei suchte unter anderem mit einem Hubschrauber nebst Wärmebildkamera nach dem Unbekannten, konnte ihn aber zunächst nicht finden.

Quelle: LHE

 
 ()
   Permalink
 
 
 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Gebrochene Nase Brutaler Angriff auf Rollstuhlfahrerin

Wahllos schlägt er auf sie ein, würgt sie und bricht ihr die Nase: Ein Betrunkener hat in Frankfurt eine Frau im Rollstuhl attackiert. Selbst ein Helfer konnte nichts gegen den Mann ausrichten. Mehr

22.03.2015, 18:05 Uhr | Rhein-Main
Berlin Maskierte überfallen Kaufhaus KaDeWe

Am Samstagmorgen haben mehrere Täter das Kaufhaus KaDeWe in Berlin überfallen. Die Männer waren maskiert und bewaffnet. Anschließend flüchteten sie in einem dunklen Wagen. Mehr

20.12.2014, 14:26 Uhr | Gesellschaft
Frankreich Frau als Sexsklavin gehalten

Eine sechsköpfige Gruppe hat in Frankreich offenbar über einen Monat lang eine junge Frau schwer misshandelt. Das Opfer wurde verprügelt und gezwungen, Katzenfutter zu essen. Mehr

23.03.2015, 13:24 Uhr | Gesellschaft
Kopenhagen Zwei mutmaßliche Attentats-Helfer angeklagt

Die dänischen Behörden haben Anklage gegen zwei mutmaßliche Komplizen des Attentäters von Kopenhagen erhoben. Die Festgenommenen hätten durch Rat und Tat dem Täter geholfen, teilte die Polizei mit. Mehr

16.02.2015, 12:41 Uhr | Politik
Germanwings-Absturz Weitere Hinweise auf psychische Erkrankung des Kopiloten

Laut Polizei haben die Ermittler das entscheidende Indiz für das Motiv des Kopiloten Andreas Lubitz noch nicht gefunden. Aber immer mehr deutet auf eine psychische Erkrankung hin. In Frankreich geht derweil die Suche nach der Blackbox weiter. Mehr

27.03.2015, 09:46 Uhr | Gesellschaft
   Permalink
 Permalink

Veröffentlicht: 12.11.2012, 10:29 Uhr

Jedenfalls nicht wie bisher

Von Rainer Schulze

In Sachen Schulbau muss sich die Stadt Frankfurt beeilen. Die altbekannte Ämterstruktur ist ineffizient, daher ist die Suche nach anderen Varianten für den Neubau sinnvoll. Mehr