http://www.faz.net/-gzg-9bhq6

Zum Fahrplanwechsel : ICE Züge stoppen bald auch in Mittelhessen

  • Aktualisiert am

Hält bald auch in Gießen und Marburg: ICE-Zug Bild: dpa

Bisher halten ICE-Züge nur ausnahmsweise in Gießen oder Marburg. Vom Fahrplanwechsel im Dezember an wird sich das aber ändern.

          ICE-Züge sollen künftig auch durch Mittelhessen rollen. Die Deutsche Bahn plant ab dem Fahrplanwechsel im Dezember, auf der Linie 26 zwischen Hamburg und Karlsruhe ICE-Wagen einzusetzen, wie eine Sprecherin mitteilte. Damit halten die Züge unter anderem auch in den mittelhessischen Uni-Städten Marburg und Gießen. Bislang fahren auf der Linie 26 IC-Züge. Zuvor hatte die „Wetzlarer Neue Zeitung“ auf ihrem Online-Portal darüber berichtet.

          Der Einsatz der Intercity Express-Züge wird die Reisezeit aber nicht verkürzen: Es sollen keine Haltestellen wegfallen. Zudem sei der ICE auf der Strecke ähnlich schnell unterwegs wie der IC. Aber: „Das Reisen wird für unsere Kunden komfortabler“, sagte die Bahnsprecherin. Sie verwies etwa auf das Bordrestaurant und W-Lan.

          Ob die Fahrkarten teurer werden und auch Marburger sowie Gießener Studenten die Züge mit ihren Semestertickets nutzen können, sei noch unklar. Die Planungen für die Umstellung liefen noch. Ein Grund für die Neuerung ist nach Angaben der Bahn, dass auf anderen Strecken sukzessive ICE-Züge der neuesten Generation eingesetzt werden. Dadurch könnten die freiwerdenden älteren Modelle auf anderen Strecken fahren.

          Weitere Themen

          „Fehler können passieren“

          Panne bei Hessenwahl : „Fehler können passieren“

          Für den hessischen Landeswahlleiter ist der Rummel um Tausende falsch ausgezählte Stimmen am Wahlabend in Hessen unverständlich. Fehler seien normal, müssten aber korrigiert werden. Und er hat Verbesserungsvorschläge.

          So stimmt die Stimme Video-Seite öffnen

          Eine Sprechtrainerin erklärt : So stimmt die Stimme

          Heidi Puffer ist auf der Suche. Das, was sie zu finden erhofft, ist nicht zu sehen, wohl aber zu hören. Denn immer dann, wenn Puffer eingeschaltet wird, droht auch der hörbare Rest in monotonem Einklang zu verschwinden.

          Feiern wie einst

          Love-Parade-DJ Dr. Motte : Feiern wie einst

          In der Darmstädter Centralstation legt der Love-Parade-Mitbegründer Dr. Motte aus Berlin auf. Der Abend wird eine Hommage an die Tage der Szene, als es so richtig losging.

          Topmeldungen

          Amerikas Vizepräsident Mike Pence spricht in Papua-Neuguinea.

          Apec-Gipfel : Ein Clash der Systeme

          Auf Papua-Neuguinea machen sich Amerika und China heftige Vorwürfe. Und sie präsentieren ihre konkurrierenden Entwürfe für eine Weltordnung.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.