http://www.faz.net/-gzg-92d3c

Spatenstich für Casals Forum : Für einen in Europa einzigartigen Hörgenuss

  • Aktualisiert am

Soll 550 Zuhörern Platz bieten und besonders für Kammermusik geeignet: „Casals Forum“ Bild: dpa

Es soll 550 Zuhörern Platz bieten, besonders für Kammermusik geeignet sein und zur Saison 2020/21 eröffnet werden. Nun war Spatenstich für das Kronberger Casals Forum.

          Mit dem symbolischen ersten Spatenstich haben in Kronberg im Taunus die Bauarbeiten zu einem Konzertsaal der Kronberg Academy begonnen. Das Casals Forum unweit des Bahnhofs soll künftig rund 550 Zuhörern Platz bieten und besonders für Kammermusik geeignet sein. Versprochen wird ein europaweit einzigartiger Hörgenuss. Neben dem Saal errichtet die Kronberg Academy nach eigenen Angaben ein Unterrichtszentrum für ihre Studenten. Das 36 Millionen Euro teure Projekt wird vor allem durch private Geldgeber finanziert.

          Eröffnet werden soll der Bau der Staab Architekten aus Berlin im Jahr 2020/21. Der Entwurf sieht eine transparente Glasfassade vor, die den Blick in einen benachbarten Park ermöglicht. Im Innern des Saals sollen geschwungene Wände den Schall breit streuen. Namensgeber ist der weltberühmte Cellist Pablo Casals (1876-1973). Das Forum soll nicht nur für Konzerte der Kronberg Academy genutzt werden, sondern künftig auch anderen Veranstaltern zur Verfügung stehen.

          Die 1993 gegründete Kronberg Academy fördert junge und hochbegabte Musiker. Sie bietet in Zusammenarbeit mit der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Frankfurt Studienabschlüsse für angehende Cellisten, Geiger und Bratschisten. Daneben veranstaltet die Kronberg Academy verschiedene Konzertreihen und ein alle zwei Jahre stattfindendes, international renommiertes Kammermusik-Festival.

          Quelle: dpa

          Weitere Themen

          Das sehr gute 44. Jahr

          FIAC Paris : Das sehr gute 44. Jahr

          Die Foire Internationale d’Art Contemporain im Pariser Grand Palais hält ihr hohes Niveau und gibt sich zugleich erfrischend demokratisch.

          Schnell nach Olympia klettern Video-Seite öffnen

          Hohe Ziele : Schnell nach Olympia klettern

          In Tokio soll das „Speedclimbing“ 2020 erstmals olympisch am Start sein. Trainiert wird dafür schon jetzt – steil hinauf und mit leichtem Überhang.

          Topmeldungen

          SPD : Der wahre Sieger der Bundestagswahl

          So ein bisschen freuen sich die Sozialdemokraten über das katastrophale Ergebnis der Bundestagswahl. Endlich sind sie die Union los. In der Opposition soll alles besser werden.
          Christine Hohmann-Dennhardt, ehemals Daimler und VW.

          Absprachen-Verdacht : Die doppelte Kronzeugin im Autokartell

          Hinter den Selbstanzeigen von Daimler und VW steckt offenbar ein und dieselbe Person: Christine Hohmann-Dennhardt war an beiden Tatorten. Der Gelackmeierte im Spiel ist BMW.
          Im Alter jeden Cent umdrehen zu müssen - das befürchten viele Arbeitnehmer.

          Sinkendes Rentenniveau : Vorsorgen kann jeder

          Mit der gesetzlichen Rente kommen Pensionäre nicht mehr weit. Jeder zweite Single in Deutschland sorgt sich, seinen Lebensstandard im Alter nicht halten zu können. Dabei ist das gar nicht so schwer.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.