Home
http://www.faz.net/-gzg-78xew
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Polizei sucht Zeugen Motorradfahrer rast in Fußgänger: Zwei Tote

Ein Motorradfahrer und ein 15 Jahre alter Jogger sind bei einem Zusammenstoß auf einer Bundesstraße in Frankfurt ums Leben gekommen. Die Polizei sucht Zeugen, die den Zusammenstoß beobachtet haben.

Auf der Nordumgehung des Frankfurter Stadtteils Bergen-Enkheim ist es Sonntag Abend zu einem schweren Verkehrsunfall mit zwei Toten gekommen. Wie ein Polizeisprecher sagte, hatte ein Fußgänger kurz nach 20.30 Uhr versucht, die Bundesstraße 521 zu überqueren. Offenbar übersah er dabei einen Motorradfahrer, der sich mit vermutlich überhöhter Geschwindigkeit näherte. Er trug Kopfhörer und war möglicherweise von Musik abgelenkt.

Der Fußgänger wurde frontal erfasst und war sofort tot. Der 49 Jahre alte Motorradfahrer wurde 150 Meter weit geschleudert und erlitt schwerste Verletzungen. Kurz nachdem er in ein Krankenhaus gekommen war, verstarb er.

Mehr zum Thema

Die Bundesstraße wurde nach dem Unfall in beide Richtungen gesperrt. Die Polizei sucht Zeugen, die den Zusammenstoß beobachtet haben.

Quelle: F.A.Z.

 
 ()
   Permalink
 
 
 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Tödliches Bahnunglück Ermittlungen gegen Traktorfahrer

Zwei Menschen starben, als im Münsterland ein Zug mit einem landwirtschaftlichen Fahrzeug kollidierte. Trägt der Traktorfahrer die Verantwortung? Die Staatsanwaltschaft ermittelt. Mehr

17.05.2015, 11:51 Uhr | Gesellschaft
Frankreich Mann rast mit Van in Weihnachtsmarkt

Zum dritten Mal binnen weniger Tage ist es in Frankreich zu einem Anschlag gekommen, die Nervosität wächst. In Nantes ist ein Mann mit einem Lieferwagen in einen Weihnachtsmarkt gekracht. Anschließend versuchte der Mann, sich selbst zu erstechen. Mehr

23.12.2014, 12:27 Uhr | Gesellschaft
Schreck auf der Autobahn Tieffliegende Drohne knallt gegen Windschutzscheibe

Eine viermotorige Drohne knallt gegen ein fahrendes Auto. Der Fahrer kommt mit dem Schrecken davon. Doch die Drohne hätte über der Autobahnabfahrt gar nicht fliegen dürfen. Mehr

22.05.2015, 06:27 Uhr | Wirtschaft
Dänemark Reaktionen nach den Anschlägen

Nach den zwei Anschlägen in der dänischen Hauptstadt sucht die Polizei nach Motiven, Indizien und Hintergründen der Tat. Mehr

21.02.2015, 09:08 Uhr | Politik
Rockerkrieg Neun Tote bei Schießerei zwischen Bikern in Texas

Erst haben sich die Rocker mit Knüppeln und Ketten attackiert, dann zogen sie Schusswaffen: Bei einer Straßenschlacht zwischen fünf Motorradbanden sind in Texas mindestens neun Menschen getötet worden. Mehr

18.05.2015, 04:10 Uhr | Gesellschaft
   Permalink
 Permalink

Veröffentlicht: 05.05.2013, 23:22 Uhr

Gesetze reichen nicht als Schutz für Polizisten

Von Katharina Iskandar

Polizisten werden auch in Alltagssituationen attackiert. Nur mit schärferen Gesetzen zu reagieren greift deshalb zu kurz. Was in der politischen Diskussion oft vernachlässigt wird, ist der gesellschaftliche Wandel. Mehr 7 12