http://www.faz.net/-gzg-8yl47

Marburg : Polizei rettet Entenfamilie von Stadtautobahn

  • Aktualisiert am

Eingetütet: die gerettete Entenfamilie Bild: Polizei Marburg

Ausgerechnet die Stadtautobahn hatte sich eine Entenfamilie in Marburg für einen Ausflug ausgesucht. Doch es gibt ja die Freunde und Helfer.

          Die Polizei hat am Mittwochmorgen auf der Stadtautobahn in Marburg eine Entenfamilie in Sicherheit gebracht. Die Mutter mit ihren sechs Küken sei eingefangen, zur Lahn gebracht und dort wieder in die Freiheit entlassen worden, berichtete die Polizei.

          Zuvor war bei dem Einsatz am frühen Morgen vergebens versucht worden, die watschelnde Familie weg von der Straße zu treiben. Erst als eine zweite Streife mit einer Transporttasche anrückte, gelang die Rettungsaktion.

          Quelle: dpa

          Weitere Themen

          Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben.

          Topmeldungen

          Anstehende Sondierungsgespräche : Der Preis für Neuwahlen ist zu hoch

          Der Bürger hat gewiss keinen Anspruch auf eine bestimmte Regierung – er wählt ja auch keine Koalitionen. Aber er kann erwarten, dass die Volksvertreter sich zumindest bemühen, sich zusammenzuraufen. Und zwar zügig. Ein Kommentar.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.