http://www.faz.net/-gzg-8y0s7

Münzenberg/Friedberg : Polizei entdeckt Cannabisplantage

  • Aktualisiert am

Feine Nase: Polizeibeamten haben in Münzenberg eine Cannabisplantage entdeckt. (Symbolbild) Bild: dpa

Die Polizei hat in Münzenberg eine professionell betriebene Cannabisplantage entdeckt. Bei der Durchsuchung des Anwesens fanden die Beamten jedoch noch so Einiges mehr.

          Die Polizei hat in einer Hofreite in Münzenberg eine professionell betriebene Cannabisplantage entdeckt. Die drei Bewohner im Alter von 41, 52 und 59 Jahren seien vorläufig festgenommen worden, berichtete die Polizei in Friedberg am Freitag.

          Auf der Indoor-Plantage im Stadtteil Gambach fanden die Beamten bei ihrer Durchsuchung vergangene Woche hochwertige Technik im Wert von 30 000 Euro sowie Marihuana, Haschisch und Amphetamin mit einem Straßenverkaufswert von ebenfalls 30 000 Euro. Die drei Männer wurden bald nach ihrer Festnahme wieder auf freien Fuß gesetzt.

          Quelle: dpa

          Weitere Themen

          Streikrecht von Beamten auf dem Prüfstand Video-Seite öffnen

          Bundesverfassungsgericht : Streikrecht von Beamten auf dem Prüfstand

          Das Bundesverfassungsgericht prüft, ob Beamte streiken dürfen. Vor dem höchsten deutschen Gericht in Karlsruhe wird konkret darüber verhandelt, ob beamtete Lehrer die Arbeit niederlegen dürfen. Dem Verfahren wird Bedeutung für das gesamte Berufsbeamtentum zugesprochen.

          Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben.

          Topmeldungen

          TV-Kritik „Sandra Maischberger“ : Vom Karrieristen zum Politiker

          Sebastian Kurz gilt als Wunderknabe der europäischen Politik. Sandra Maischberger will die Gründe für den Erfolg des österreichischen Bundeskanzlers offenlegen. Vergeblich. Denn allein an seinem Alter liegt es nicht.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.