Home
http://www.faz.net/-gzg-7k0j6
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Odenwald Zweimal am selben Tag betrunken am Steuer

Weil er gleich zweimal binnen weniger Stunden mit Promille im Blut am Steuer erwischt wurde, musste ein Mann im Odenwald bei der Polizei übernachten.

© dpa Vergrößern Doppel-Stopp: Gleich zweimal am selben Tag ist ein Autofahrer im Odenwald betrunken am Steuer erwischt worden. Und beim zweiten Mal auch ohne Führerschein

Gleich zweimal am selben Tag ist ein Autofahrer im Odenwald betrunken am Steuer erwischt worden. Wie die Polizei mitteilte, wurde dem 54 Jahre alten Mann während einer ersten Kontrolle am Samstag in Brensbach im Odenwaldkreis der Führerschein abgenommen. Da ergab der Alkoholtest einen Wert von 1,8 Promille.

Doch damit nicht genug: Rund dreieinhalb Stunden später stoppte eine Streife den Wagen des Mannes abermals. Nüchtern war der Mann da noch nicht wieder, er musste deshalb die Nacht bei der Polizei verbringen.

Mehr zum Thema

Quelle: FAZ.Net mit lhe

 
 ()
   Permalink
 
 
 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Kriminalität im Osten An der Grenze

Einbruch und Diebstahl nehmen an Deutschlands Ostgrenze weiter zu. Doch die Polizei zieht sich schleichend zurück. Anwohner laufen selbst Streife. Und ein CDU-Mann stellt gleich das ganze Schengen-Abkommen in Frage. Mehr Von Stefan Locke

14.05.2015, 19:58 Uhr | Politik
Vietnam Prost: Mit zwei Promille durch Hanoi

Der Alkohol-Konsum nimmt in Vietnam rapide zu; für viele Menschen gehört der Rausch zum Feiern einfach dazu - alles andere wäre doch rausgeschmissenes Geld, sagt ein Mann. Die Folgen sind oft häusliche Gewalt und Todesfälle im Straßenverkehr. Doch noch fehlt in der Gesellschaft das Problembewusstsein. Mehr

21.02.2015, 09:27 Uhr | Stil
Frankfurt Tram rammt Auto: Zwei Schwerverletzte

Zwei Schwerverletzte hat die Kollision einer Straßenbahn und eines Autos in Frankfurt gefordert. Die Verletzten wurden mit einem Krankenwagen und einem Rettungshubschrauber in Krankenhäuser gebracht. Mehr

12.05.2015, 15:32 Uhr | Rhein-Main
Kein Führerschein Hohe Strafe für Reus

Jahrelang ist Marco Reus ohne Führerschein gefahren - jetzt wurde er bei einer Kontrolle erwischt und muss für wiederholtes Fahren ohne Führerschein 540.000 Euro Strafe zahlen. Mehr

21.12.2014, 11:16 Uhr | Sport
3:2 gegen Barcelona Die Bayern scheiden ehrenhaft aus

Aus im Halbfinale: Bayern München besiegt zwar den FC Barcelona im Rückspiel des Champions-League-Halbfinals, unterliegt aber aufgrund der 0:3-Hinspielniederlage. Der deutsche Meister rehabilitiert sich aber immerhin mit einer starken Leistung. Mehr Von Christian Eichler, München

12.05.2015, 22:45 Uhr | Sport
   Permalink
 Permalink

Veröffentlicht: 02.12.2013, 12:58 Uhr

Der Aufpreis der U-Bahn

Von Hans Riebsamen

Eine U-Bahn-Strecke soll das Europaviertel in Frankfurt besser anbinden. Der Bau wird teurer und laut Plan erst 2022 fertig. Doch ein wichtiges Gesetz läuft bald aus, das bedeutet ein enormes Risiko für das Land Hessen. Mehr 0