Home
http://www.faz.net/-gzg-6xxsp
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Notwehr Polizist schießt am Frankfurter Hauptbahnhof auf Mann

Ein Polizist hat am Donnerstagabend am Frankfurter Hauptbahnhof einen 35-Jährigen angeschossen.

© dpa Vergrößern Nicht wie hier als Sport in Vancouver, sondern in Notwehr schoss ein Polizist in Frankfurt einen Mann an.

Der Mann habe zwei Beamte mit einem Messer bedroht, als diese ihn kontrollieren wollten, teilte die Polizei am frühen Freitagmorgen mit. Weil er sich geweigert habe, das Messer fallen zu lassen, habe ein Beamter aus Notwehr auf den Mann geschossen und ihn am Bein leicht verletzt. Zunächst war unklar, woher der Mann kommt und warum er sich der Kontrolle widersetzte. Er solle am Morgen einem Haftrichter vorgeführt werden, sagte ein Polizeisprecher. Die Ermittlungen dauern an.

Mehr zum Thema

Quelle: LHE

 
 ()
   Permalink
 
 
 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Rentner erschossen Polizisten rücken ins Blickfeld von Ermittlungen

Am Sonntag haben Polizeibeamte in Rodgau einen Rentner erschossen. Der Mann sei Jäger gewesen und habe in eine Klinik gebracht werden sollen. Alle vier Beamte haben auf den Rentner gefeuert, gegen sie laufen nun Ermittlungen. Mehr

18.05.2015, 13:10 Uhr | Rhein-Main
Marseille Drogenbanden schießen mit Sturmgewehren auf Polizisten

In Marseille haben Vermummte mit Sturmgewehren auf einen Polizeiwagen geschossen. Die stellvertretende Bürgermeisterin sagte, die Tat stehe vermutlich im Zusammenhang mit der Drogenkriminalität in der Region. Mehr

09.02.2015, 16:29 Uhr | Politik
Rodgau Polizei erschießt Rentner

Sonntagfrüh ist ein 74 Jahre alter Mann ums Leben gekommen, nachdem er auf Polizisten gefeuert hatte. Er wollte seine Einweisung in eine Klinik verhindern. Zu den Hintergründen schweigen die Ermittler. Mehr

17.05.2015, 14:18 Uhr | Rhein-Main
Stadt kommt nicht zur Ruhe Zwei Polizisten in Ferguson angeschossen

Die amerikanische Kleinstadt Ferguson kommt nicht zur Ruhe. Wenige Stunden nach dem Rücktritt des wegen Rassismus-Vorwürfen in die Kritik geratenen Polizeichefs sind zwei Beamte in der Stadt angeschossen worden. Diese Aufnahmen sollen kurz danach in Ferguson entstanden sein Mehr

12.03.2015, 13:38 Uhr | Politik
Rockerszene Achtzehnjähriger bei Aachen erschossen

In Würselen bei Aachen fielen am Donnerstagabend Schüsse: Unbekannte feuerten auf eine ehemalige Gaststätte. Dabei kam ein junger Mann ums Leben, ein anderer wurde in den Bauch getroffen. Grund dürfte ein Streit unter Rockern gewesen sein. Mehr

22.05.2015, 09:30 Uhr | Gesellschaft
   Permalink
 Permalink

Veröffentlicht: 24.02.2012, 03:36 Uhr

Der Aufpreis der U-Bahn

Von Hans Riebsamen

Eine U-Bahn-Strecke soll das Europaviertel in Frankfurt besser anbinden. Der Bau wird teurer und laut Plan erst 2022 fertig. Doch ein wichtiges Gesetz läuft bald aus, das bedeutet ein enormes Risiko für das Land Hessen. Mehr 3 3