Home
http://www.faz.net/-gzg-6xxsp
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Veröffentlicht: 24.02.2012, 03:36 Uhr

Notwehr Polizist schießt am Frankfurter Hauptbahnhof auf Mann

Ein Polizist hat am Donnerstagabend am Frankfurter Hauptbahnhof einen 35-Jährigen angeschossen.

© dpa Nicht wie hier als Sport in Vancouver, sondern in Notwehr schoss ein Polizist in Frankfurt einen Mann an.

Der Mann habe zwei Beamte mit einem Messer bedroht, als diese ihn kontrollieren wollten, teilte die Polizei am frühen Freitagmorgen mit. Weil er sich geweigert habe, das Messer fallen zu lassen, habe ein Beamter aus Notwehr auf den Mann geschossen und ihn am Bein leicht verletzt. Zunächst war unklar, woher der Mann kommt und warum er sich der Kontrolle widersetzte. Er solle am Morgen einem Haftrichter vorgeführt werden, sagte ein Polizeisprecher. Die Ermittlungen dauern an.

Mehr zum Thema

Quelle: LHE

 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Hamburg Polizist schießt auf den Falschen

Beim Versuch, einen Mann aus der Hamburger Rotlichtszene zu fassen, schießt ein Beamter durch die Scheibe eines verdächtigen Wagens. Der Fahrer wird schwer verletzt, aber der Gesuchte ist er nicht. Mehr

13.02.2016, 14:51 Uhr | Gesellschaft
Oberursel Polizei verhindert offenbar Anschlag

Hessische Sicherheitsbehörden haben einem Zeitungsbericht zufolge einen geplanten Anschlag mit islamistischen Hintergrund vereitelt. Ein Mann und eine Frau seien in Oberursel festgenommen worden, erklärte ein Polizeisprecher am Donnerstag. Mehr

21.01.2016, 14:14 Uhr | Politik
Polizeigewalt in Amerika New Yorker Polizist wegen Tod eines Schwarzen verurteilt

Ein New Yorker Polizist hat vor 15 Monaten in einem dunklen Treppenhaus auf einen unbewaffneten Afroamerikaner geschossen. Der Mann starb an dem Schuss in die Brust. Der Polizist wurde wegen fahrlässiger Tötung verurteilt. Das Strafmaß steht noch nicht fest. Mehr

12.02.2016, 08:54 Uhr | Gesellschaft
Recklinghausen Großeinsatz der Polizei in Flüchtlingsunterkunft

Beamte von Polizei und LKA kontrollierten Bewohner der Unterkunft und durchsuchten Zimmer. Ziel der Polizeiaktion sei es gewesen festzustellen, ob alle Flüchtlinge ordnungsgemäß gemeldet gewesen seien. Mehr

23.01.2016, 09:29 Uhr | Politik
Tatverdächtiger festgenommen Mann erschossen an Waldweg gefunden

Auf einem Waldweg im nordhessischen Calden wurde eine Leiche entdeckt, der Mann wurde offenbar erschossen. Nach einem Anruf eines Zeugen hat die Polizei einen 25 Jahre alten Mann festgenommen. Mehr

11.02.2016, 14:37 Uhr | Rhein-Main

Bescheidene Bilanz

Von Jochen Remmert

Die Lärmpausen am Frankfurter Flughafen als Erfolg zu verbuchen, ist mutig. Denn die Bilanz fällt eher bescheiden aus. Trotzdem will Verkehrsminister Al-Wazir die Lärmpausen erhalten - das wird kaum möglich sein. Mehr 5 0

Abonnieren Sie unsere Rhein-Main Newsletter

  • Newsletter auswählen

    Newsletter auswählen