http://www.faz.net/-gzg-74ayi
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Veröffentlicht: 12.11.2012, 10:58 Uhr

Nidda Babyleiche entdeckt: Mutter wird vernommen

In Nidda ist ein toter Säugling in einer Garage entdeckt worden. Ob das Baby tot geboren oder getötet wurde, soll eine Obduktion klären, die minderjährige Mutter ist vernommen worden.

Eine Babyleiche ist in einer verwahrlosten Garage im mittelhessischen Nidda entdeckt worden. Die 16 Jahre alte mutmaßliche Mutter des Neugeborenen wurde am Sonntag zunächst von einem Arzt behandelt und dann auf freien Fuß gesetzt, sagte ein Polizeisprecher in Friedberg.

Ob die Frau den Säugling kurz nach der Geburt getötet hat, oder ob er tot zur Welt kam, stand zunächst nicht fest. Eine Obduktion soll die Todesursache klären.

Mehr zum Thema

Das Baby war ersten Erkenntnissen zufolge erst wenige Stunden vor dem Fund entbunden worden. Zeugen hätten Geräusche in der Garage am Ortsrand des Stadtteils Eichelsdorf gehört und die Polizei verständigt, die dann die Babyleiche entdeckte. Die junge Mutter wurde am Montag vernommen. Weitere Einzelheiten waren zunächst unklar.

Quelle: LHE

 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Krankenschwester im Verdacht Frühchen fast getötet: Schwierige Ermittlungen

Eine Marburger Krankenschwester steht im Verdacht, mindestens einem Baby Narkosemittel verabreicht zu haben. Für die Ermittler ist es eine schwierige und langwierige Aufgabe, mögliche weitere Opfer zu finden. Mehr

02.05.2016, 15:12 Uhr | Rhein-Main
Video Polizei entdeckt eingesperrte und verwahrloste Frau

Bei der Zwangsräumung einer Wohnung in Rosenheim haben Polizisten eine verwahrloste junge Frau gefunden, die offenbar lange eingesperrt gewesen war – möglicherweise mehrere Jahre. Es handelt sich dabei wohl um die 26 Jahre alte Tochter der Wohnungsinhaberin. Die dürfte geistig behindert sein, sagte ein Polizeisprecher. Mehr

20.04.2016, 08:27 Uhr | Gesellschaft
Zwei Tote in Langen entdeckt Junge Frau offenbar ums Leben gebracht

Ein 35 Jahre alter Mann und eine 20 Jahre alte Frau sind in Langen tot aufgefunden worden. Die Frau starb nach ersten Ermittlungen durch Gewalt, ihre Identität blieb zunächst ungeklärt. Mehr

25.04.2016, 15:58 Uhr | Rhein-Main
Video Polizei findet kilometerlangen Drogentunnel

Bei einer Razzia an der Grenze zu Mexiko hat die amerikanische Polizei einen Tunnel entdeckt, der zum Drogenschmuggeln benutzt wurde und von der mexikanischen Stadt Tijuana und zu einem Gewerbebetrieb im amerikanischen San Diego führt. Bei der Razzia nahm die Polizei sechs Menschen fest und beschlagnahmte mehrere Tonnen Drogen. Mehr

21.04.2016, 10:42 Uhr | Gesellschaft
Frauentorso entdeckt Grausiger Leichenfund in Leipzig

Ein Spaziergänger hat am Ufer des Elsterbeckens in Leipzig eine Leiche gefunden. Laut eines Zeitungsberichts waren Arme und Beine vom Körper abgetrennt. Die Staatsanwaltschaft ermittelt. Mehr

22.04.2016, 11:31 Uhr | Gesellschaft

Stolz und Risikobereitschaft

Von Matthias Alexander

Nach der Kommunalwahl in Frankfurt liegt Schwarz-Grün in Trümmern. In den Koalitionsverhandlungen gibt die SPD den Ton an. Das ist keine gute Ausgangssituation für die drängenden Aufgaben einer wachsenden Stadt. Mehr 0

Abonnieren Sie unsere Rhein-Main Newsletter

  • Newsletter auswählen

    Newsletter auswählen