Home
http://www.faz.net/-gzg-75i65
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER

Nach Feuer in Mehrfamilienhaus 15 Jahre alter Sohn gefunden

Nach dem Feuer in einem Mehrfamilienhaus im südhessischen Ober-Ramstadt mit fünf Verletzten hat die Polizei den vermissten 15 Jahre alten Sohn der betroffenen Familie gefunden.

Nach dem Feuer in einem Mehrfamilienhaus im südhessischen Ober-Ramstadt mit fünf Verletzten hat die Polizei den vermissten 15-jährigen Sohn der betroffenen Familie in Frankfurt aufgegriffen. Er wurde am Donnerstagabend gefunden und sei wohlauf, sagte ein Polizeisprecher am Freitagmorgen. Ob der Fünfzehnjährige etwas mit dem Feuer zu tun hat, sei weiter unklar. Der 15 Jahre alte Junge war gerade in Niederrad zu Fuß unterwegs, als die Polizei ihn aufgriff.

Das Feuer in dem Mehrfamilienhaus hatte am Dienstagabend einen Schaden von 150.000 Euro angerichtet. Der Familienvater, die Mutter und drei Kinder im Alter von 7 bis 13 Jahren kamen ins Krankenhaus. Der Sohn der Familie war - so hatte es zunächst geheißen - zur Zeit des Brandes mit dem Hund Gassi. Nach Auskunft des Polizeisprechers vom Freitag kam der Hund jedoch im Feuer ums Leben.

Quelle: LHE

 
 ()
   Permalink
 
 
 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Homberg/Ohm Weitere Leichenteile nach Selbst-Sprengung entdeckt

Ein Familienvater sprengt sich nach einem Streit in die Luft. Er stirbt, fünf Menschen werden verletzt. Nun ermittelt die Staatsanwaltschaft. Am Tag danach ist aber schon klar: Es hätte noch schlimmer ausgehen können. Mehr

17.11.2014, 12:50 Uhr | Rhein-Main
Schießerei und Festnahmen Autodiebe gehen Polizei in der Wetterau ins Netz

Nach mehreren Autodiebstählen kann die Polizei in der Wetterau einen Fahndungserfolg melden. Drei mutmaßliche Autodiebe hat sie festgenommen. Mehr

18.11.2014, 07:28 Uhr | Rhein-Main
Verkehr Drei tödliche Unfälle in Hessen

Am Mittwoch hat es gleich drei schwere Verkehrsunfälle in Hessen gegeben. Die traurige Bilanz: Drei Männer sterben, drei weitere Personen sind schwer verletzt. Mehr

26.11.2014, 20:47 Uhr | Rhein-Main
   Permalink
 Permalink

Veröffentlicht: 04.01.2013, 11:39 Uhr

Der Fall Tugce

Von Peter Lückemeier

Tugce Albayrak hat im entscheidenden Moment nicht gezögert, sondern Mut bewiesen. Ihr Fall bringt die Diskussion um Zivilcourage in Gang, in der sich jeder fragt, wie er selbst in Tugces Situation gehandelt hätte. Mehr 1