Home
http://www.faz.net/-gzg-75i65
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER

Nach Feuer in Mehrfamilienhaus 15 Jahre alter Sohn gefunden

Nach dem Feuer in einem Mehrfamilienhaus im südhessischen Ober-Ramstadt mit fünf Verletzten hat die Polizei den vermissten 15 Jahre alten Sohn der betroffenen Familie gefunden.

Nach dem Feuer in einem Mehrfamilienhaus im südhessischen Ober-Ramstadt mit fünf Verletzten hat die Polizei den vermissten 15-jährigen Sohn der betroffenen Familie in Frankfurt aufgegriffen. Er wurde am Donnerstagabend gefunden und sei wohlauf, sagte ein Polizeisprecher am Freitagmorgen. Ob der Fünfzehnjährige etwas mit dem Feuer zu tun hat, sei weiter unklar. Der 15 Jahre alte Junge war gerade in Niederrad zu Fuß unterwegs, als die Polizei ihn aufgriff.

Das Feuer in dem Mehrfamilienhaus hatte am Dienstagabend einen Schaden von 150.000 Euro angerichtet. Der Familienvater, die Mutter und drei Kinder im Alter von 7 bis 13 Jahren kamen ins Krankenhaus. Der Sohn der Familie war - so hatte es zunächst geheißen - zur Zeit des Brandes mit dem Hund Gassi. Nach Auskunft des Polizeisprechers vom Freitag kam der Hund jedoch im Feuer ums Leben.

Quelle: LHE

 
 ()
   Permalink
 
 
 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Leichtes Beben in Südhessen „Es hat gewackelt“

Wieder hat in Südhessen die Erde gebebt - zum Glück nur ganz wenig. Zuletzt waren die Erschütterungen stärker und hatten auch zu Schäden an Gebäuden geführt. Mehr

19.08.2014, 13:15 Uhr | Rhein-Main
Stärke 2,2 Leichtes Erdbeben in Südhessen

Und da bebte es wieder. In Südhessen ist am Montag abermals ein leichtes Erdbeben gemessen worden. Schon vor einer Woche wackelte der Boden. Mehr

25.08.2014, 16:58 Uhr | Rhein-Main
Fünf Personen verletzt Familie stürzt mit Auto in die Tiefe

Eine fünfköpfige Familie ist am Montagabend auf der A3 bei Selters mit dem Auto fünf Meter eine Brücke hinab gefallen. Mehr

26.08.2014, 12:48 Uhr | Rhein-Main

Gute Wahl

Von Katharina Iskandar

Gerhard Bereswill steht künftig an der Spitze der Frankfurter Polizei - und das ist gut so. Denn der gestandene Polizist bringt die Dinge auf den Punkt. Mehr 1