Home
http://www.faz.net/-gzg-75i65
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Veröffentlicht: 04.01.2013, 11:39 Uhr

Nach Feuer in Mehrfamilienhaus 15 Jahre alter Sohn gefunden

Nach dem Feuer in einem Mehrfamilienhaus im südhessischen Ober-Ramstadt mit fünf Verletzten hat die Polizei den vermissten 15 Jahre alten Sohn der betroffenen Familie gefunden.

Nach dem Feuer in einem Mehrfamilienhaus im südhessischen Ober-Ramstadt mit fünf Verletzten hat die Polizei den vermissten 15-jährigen Sohn der betroffenen Familie in Frankfurt aufgegriffen. Er wurde am Donnerstagabend gefunden und sei wohlauf, sagte ein Polizeisprecher am Freitagmorgen. Ob der Fünfzehnjährige etwas mit dem Feuer zu tun hat, sei weiter unklar. Der 15 Jahre alte Junge war gerade in Niederrad zu Fuß unterwegs, als die Polizei ihn aufgriff.

Das Feuer in dem Mehrfamilienhaus hatte am Dienstagabend einen Schaden von 150.000 Euro angerichtet. Der Familienvater, die Mutter und drei Kinder im Alter von 7 bis 13 Jahren kamen ins Krankenhaus. Der Sohn der Familie war - so hatte es zunächst geheißen - zur Zeit des Brandes mit dem Hund Gassi. Nach Auskunft des Polizeisprechers vom Freitag kam der Hund jedoch im Feuer ums Leben.

Quelle: LHE

 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Vermisster Teenager Polizei geht im Fall Aylin nicht von Verbrechen aus

Seit Mittwoch wurde die 15 Jahre alte Aylin vermisst. Die Polizei hatte vergeblich nach ihr gefahndet. Nun tauchte das Mädchen bei Verwandten auf. Mehr

25.01.2016, 23:10 Uhr | Gesellschaft
Taiwan Dutzende Vermisste nach schwerem Erdbeben

Nach dem schweren Erdbeben im Süden Taiwans werden immer noch rund 130 Menschen vermisst. Rettungskräfte suchten in den Trümmern eines 16-stöckigen Hochhauses in der Stadt Tainan weiter nach Verschütteten. Mehr als 250 Menschen konnten aus den Trümmern bisher gerettet werden. Mehr

07.02.2016, 20:12 Uhr | Gesellschaft
FAZ.NET-Tatortsicherung Was dürfen Polizeipsychologen?

Der neue Tatort aus Dortmund erzählt die Geschichte eines verloren geglaubten Sohnes, der seinen Vater erschießt. Psychologen sind in dieser Ruhrpott-Version der verzweifelten Mütter omnipräsent. Was dürfen sie wirklich bei der Polizei? Mehr Von Urs Humpenöder

31.01.2016, 21:45 Uhr | Feuilleton
Hochhaus eingestürzt Zwei Menschen nach Erdbeben in Taiwan lebend gerettet

Mehr als 100 Personen werden noch vermisst. Es wird befürchtet, dass sie unter einem eingestürzten Hochhaus in der Stadt Tainan verschüttet sind. Mehr

08.02.2016, 09:00 Uhr | Gesellschaft
Ägypten Italienischer Student gefoltert und ermordet

Ein italienischer Student, der vorige Woche in Kairo verschwunden war, ist nun tot aufgefunden worden. Wunden an seiner Leiche zeigen: Er wurde gefoltert. Italien hat den Botschafter einbestellt. Mehr Von Christoph Borgans

04.02.2016, 16:19 Uhr | Politik

Pflicht zur Information

Von Ralf Euler

Vertuscht Hessens Polizei gezielt Straftaten von Flüchtlingen? Eine Reihe von Fällen erweckt diesen Eindruck. Den Finger in die Wunde zu legen, ist hilfreich. Mehr 47

Abonnieren Sie unsere Rhein-Main Newsletter

  • Newsletter auswählen

    Newsletter auswählen