Home
http://www.faz.net/-gzg-7gwu4
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER

Museumsuferfest Der Regen verdirbt Bilanz und Laune

Zum Frankfurter Museumsuferfest sind am Wochenende weniger Besucher gekommen als in früheren Jahren. Schuld war der Regen

© Wonge Bergmann Vergrößern Einziger Lichtblick: der Schirm.

Zum Frankfurter Museumsuferfest sind am Wochenende weniger Besucher gekommen als in früheren Jahren. Als Grund nannte Kurt Stroscher von der Tourismus GmbH am Sonntag das regnerische Wetter. So waren am Samstag 900.000 Besucher gezählt worden, während im Vorjahr am Samstag 1,3 Millionen Menschen gefeiert hatten. Auch am Sonntag würden es am Ende unterm Strich wohl weniger Menschen als in sonnigen Jahren, sagte Stroscher. Am Freitag hatten sich 300.000 Besucher auf der acht Kilometer langen Festmeile getummelt.

Museumsuferfest - Zum Kulturfestival am Museumsufer in Frankfurt wird in den Museen und auf anliegenden Bühnen gefeiert. © Fiechter, Fabian Vergrößern Besucher am Abend.

Wegen des Regenwetters hätten allerdings viele Menschen die bis in die Nacht geöffneten 20 Museen besucht, sagte Stroscher. Er sprach von einem friedlichen Verlauf. Im Mittelpunkt des Festes stand Brasilien. Eröffnet worden war das Fest am Freitagabend von Oberbürgermeister Peter Feldmann (SPD) und dem brasilianischen Generalkonsul Marcelo Jardim. Ein weiterer Schwerpunkt waren Aktionen für Familien.

Quelle: LHE

 
 ()
   Permalink
 
 
 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Kühler Sommer Voller Zoo, leere Schwimmbäder

Das schlechte Augustwetter vermiest den Frankfurter Schwimmbädern die Bilanz - aber Zoo und Museen kommen die niedrigen Temperaturen zugute. Von Freud und Leid der Frankfurter Freizeitbranche. Mehr

19.08.2014, 12:33 Uhr | Rhein-Main
Eintracht Frankfurt Endlich gute Signale von der neuen Eintracht

10.000 Fans waren dabei, als sich die neue Eintracht bei der Saisoneröffnungsfeier vorstellte. Der 3:1-Sieg gegen Inter Mailand ist nun das langersehnte gute Zeichen für die Bundesliga. Mehr

11.08.2014, 09:55 Uhr | Rhein-Main
Holi-Festival Bunter Staub für gute Fotos

Holi-Festivals sind derzeit der größte Trend in der Event-Branche. Kurz gesagt geht es dabei darum, sich gegenseitig und auf Kommando mit Farbe einzustäuben. Wie konnte die uralte indische Tradition zum globalen Partytrend werden? Mehr

16.08.2014, 13:13 Uhr | Gesellschaft

Die Verrücktheiten der Energiewende

Von Manfred Köhler

Auch wenn Hessen bei der Energiewende nur eine Nebenrolle spielt, zahlen müssen die Bürger trotzdem. Und das über diverse Wege, sodass zu hoffen bleibt, dass neue Investitionen genau überlegt sind. Mehr 2