Home
http://www.faz.net/-gzg-77qqx
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Montag Zugausfälle und Verspätungen Warnstreik bei der Bahn

Pendler und Bahnreisende in Hessen müssen sich am Montagmorgen auf Zugausfälle und Verspätungen einstellen. Grund ist der Tarifstreit.

© dapd Vergrößern Die bahn steht: Am Montag ist mit Verspätungen und Zugausfällen zu rechnen.

Pendler und Bahnreisende in Hessen müssen sich am Montagmorgen auf Zugausfälle und Verspätungen einstellen. Im Tarifstreit mit der Deutschen Bahn AG treten Mitglieder der Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG) zwischen 6 und 8 Uhr bundesweit in einen Warnstreik. Zur gleichen Zeit soll vor dem Frankfurter Hauptbahnhof eine Kundgebung stattfinden, wie ein Gewerkschaftssprecher am Sonntag mitteilte. Hessen werde kein Schwerpunkt der Aktionen sein, an anderen hessischen Bahnhöfen wie Kassel oder Wiesbaden und auch im benachbarten Mainz sei deshalb nicht mit größeren Behinderungen zu rechnen.

Quelle: F.A.Z.

 
 ()
   Permalink
 
 
 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Blockupy-Proteste Stadt markiert Puffer um EZB-Sicherheitszone

Um den spektakulären Neubau der EZB herum sind Gitter aufgestellt, gesichert sind sie mit Nato-Draht. Die Eröffnungsfeier soll kein großes Fest werden. Mindestens 10.000 Menschen wollen protestieren. Mehr

17.03.2015, 15:46 Uhr | Rhein-Main
Bahnstreik in Frankfurt Ein leerer Hauptbahnhof

Die Pendler in Hessen scheinen sich auf den Bahnstreik gut vorbereitet zu haben. Im Hauptbahnhof in Frankfurt fehlen nicht nur die Züge, sondern auch das erwartete Chaos. Mehr

15.10.2014, 16:20 Uhr | Wirtschaft
F.A.Z.-Live-Übersicht Die Blockupy-Proteste auf einen Blick

Die Verantwortlichen rechnen damit, dass mindestens 10.000 Teilnehmer am Mittwoch bei den kapitalismuskritischen Protesten in Frankfurt mitmachen. Welche Teile der Stadt sind betroffen? FAZ.NET beantwortet die wichtigsten Fragen. Mehr

17.03.2015, 19:12 Uhr | Rhein-Main
Rangun in Myanmar Attraktiv durch weniger Stau

Die Wirtschaftsmetropole Rangun leidet zunehmend unter verstopften Straßen. Denn seit dem Ende der Militärherrschaft 2011 gibt es immer mehr Autos. Deswegen steigen viele Pendler zunehmend auf ein Relikt aus der Kolonialzeit um: die Eisenbahn. Mehr

15.03.2015, 11:59 Uhr | Gesellschaft
Lufthansa-Streik Was mach ich, wenn mein Flug ausfällt?

Die Lufthansa-Piloten wollen streiken. Was bedeutet das für die Fluggäste? Welche Flüge könnten ausfallen? Und welche Rechte haben die Passagiere bei einem Streik? Ein Überblick. Mehr Von Anne-Christin Sievers

17.03.2015, 14:26 Uhr | Finanzen
   Permalink
 Permalink

Veröffentlicht: 17.03.2013, 17:57 Uhr

Jedenfalls nicht wie bisher

Von Rainer Schulze

In Sachen Schulbau muss sich die Stadt Frankfurt beeilen. Die altbekannte Ämterstruktur ist ineffizient, daher ist die Suche nach anderen Varianten für den Neubau sinnvoll. Mehr