Home
http://www.faz.net/-gzg-75pvx
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER

Messe Besucherrückgang auf der Heimtextil

Zur ersten Fachmesse im neuen Jahr sind zwar mehr Aussteller, aber weniger Besucher nach Frankfurt gekommen.

© Schmitt, Felix Vergrößern Zum Anfassen: Auf der Messe Heimtextil wurden die Neuheiten der Branche ausgestellt.

Zur ersten Fachmesse im neuen Jahr sind zwar mehr Aussteller, aber weniger Besucher nach Frankfurt gekommen. Wie die Messe Frankfurt mitteilte, wurden auf der Heimtextil, die von Mittwoch bis Samstag dauerte, 66.000 Besucher gezählt. Im vergangenen Jahr waren es 67.500 gewesen.

Manfred  Köhler Folgen:    

Auch von 2011 auf 2012 waren die Besucherzahlen bereits gesunken. Die Heimtextil, auf der zum Beispiel Tischdecken, Gardinen und Bettwäsche gezeigt werden, ist die letzte große Textilmesse in Frankfurt, die anderen Veranstaltungen dieser Branche sind nach Fernost abgewandert.

Nächstes Jahr auch in Indien

Messe-Geschäftsführer Detlef Braun zeigte sich erfreut, dass es zumindest gelungen sei, „auch in wirtschaftlich turbulenten Zeiten die Besucherzahl nahezu konstant zu halten“.

Zugleich teilte er mit, dass es vom nächsten Jahr an eine Heimtextil-Messe auch in Indien geben werde. In Frankfurt soll diese Messe vom 8. bis zum 11.Januar 2014 stattfinden.

Quelle: F.A.Z.

 
 ()
   Permalink
 
 
 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Frankfurter Buchmesse Wieder ein Besucherminus

Am Wochenende schoben sich zwar die Menschen durch die Gänge: Insgesamt muss die Frankfurter Buchmesse aber ein Besucherminus verschmerzen. Am glücklichsten war der Ehrengast Finnland. Mehr

12.10.2014, 18:21 Uhr | Rhein-Main
Melonen-Kunst zur Fußball-WM

In Sao Paulo hat ein Koch eine neue Kunstform kreiert. Seit 12 Jahren schnitzt er Gesichter von Hotel-Besuchern und Prominenten in die Melonen. Besonders gerne berühmte Fußballer. Mehr

08.05.2014, 13:06 Uhr | Gesellschaft
Hostessen auf der Buchmesse Damit niemand verlorengeht

Sie helfen weiter: Auf der Buchmesse kümmern sich Hostessen um die Besucher, die auf das Gelände strömen. Manche finden durch den Job unverhofft ihren Traumberuf. Mehr Von Sarah Kempf, Frankfurt

11.10.2014, 16:14 Uhr | Rhein-Main
Alles auf Rot beim Gemüsemassaker

Bei der traditionellen Tomatina hauen sich die Teilnehmer tonnenweise Tomaten um die Ohren. In diesem Jahr nahmen 22.000 Besucher an dem Gemüsemassaker teil. Mehr

27.08.2014, 22:25 Uhr | Gesellschaft
Rheingau-Taunus-Kreis Zehn Euro je Asylbewerber und Tag

Der Rheingau-Taunus-Kreis entwirft mit den Kommunen eine Vereinbarung zur Unterbringung von Flüchtlingen. Nicht ohne Reibereien. Indes leisten engagierte Bürger bereits viel für die Flüchtlinge. Mehr Von Oliver Bock, Rheingau-Taunus-Kreis

16.10.2014, 10:18 Uhr | Rhein-Main
   Permalink
 Permalink

Veröffentlicht: 13.01.2013, 18:06 Uhr

Abschied von der Taktik

Von Stefan Toepfer

Viel Misstrauen hat sich im Bistum Limburg aufgetürmt. Auch wenn ein Vertrauensaufbau zwischen den Limburgern und ihrer Diözese wichtig ist, müssen allmählich strategische Entscheidungen her. Mehr