Home
http://www.faz.net/-gzg-75pvx
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER

Messe Besucherrückgang auf der Heimtextil

Zur ersten Fachmesse im neuen Jahr sind zwar mehr Aussteller, aber weniger Besucher nach Frankfurt gekommen.

© Schmitt, Felix Vergrößern Zum Anfassen: Auf der Messe Heimtextil wurden die Neuheiten der Branche ausgestellt.

Zur ersten Fachmesse im neuen Jahr sind zwar mehr Aussteller, aber weniger Besucher nach Frankfurt gekommen. Wie die Messe Frankfurt mitteilte, wurden auf der Heimtextil, die von Mittwoch bis Samstag dauerte, 66.000 Besucher gezählt. Im vergangenen Jahr waren es 67.500 gewesen.

Manfred  Köhler Folgen:    

Auch von 2011 auf 2012 waren die Besucherzahlen bereits gesunken. Die Heimtextil, auf der zum Beispiel Tischdecken, Gardinen und Bettwäsche gezeigt werden, ist die letzte große Textilmesse in Frankfurt, die anderen Veranstaltungen dieser Branche sind nach Fernost abgewandert.

Nächstes Jahr auch in Indien

Messe-Geschäftsführer Detlef Braun zeigte sich erfreut, dass es zumindest gelungen sei, „auch in wirtschaftlich turbulenten Zeiten die Besucherzahl nahezu konstant zu halten“.

Zugleich teilte er mit, dass es vom nächsten Jahr an eine Heimtextil-Messe auch in Indien geben werde. In Frankfurt soll diese Messe vom 8. bis zum 11.Januar 2014 stattfinden.

Quelle: F.A.Z.

 
 ()
   Permalink
 
 
 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Französische Kleinanleger Frankreichs Angriff auf die Belegschaftsaktie

Sind Mitarbeiter nicht die besseren Unternehmenseigner? Die französische Regierung ist anderer Meinung und streicht die automatische Zuteilung beim Verkauf von Staatsaktien. Mehr Von Christian Schubert, Paris

18.11.2014, 16:52 Uhr | Finanzen
Manager im Wandel der Zeit Vom Leben im Luxus

Thomas Middelhoff muss ins Gefängnis, weil er sich einen hohen Lebensstil auf Kosten der Konzernkasse gönnte. Der Fall zeigt auch: Der Lebensstil von Managern hat sich in den vergangenen Jahren gewandelt. Aber sehr viel bescheidener sind sie nicht geworden. Mehr Von Carsten Knop und Holger Paul

14.11.2014, 20:53 Uhr | Wirtschaft
Textildiscounter Primark eröffnet, aber kaum einer geht hin

In Dresden hat der Textildiscounter Primark seine erste Filiale im Osten eröffnet. Die Polizei hatte sich auf einen Massenandrang mit Absperrgittern vorbereitet. Doch der Ansturm blieb aus. Mehr

21.11.2014, 13:29 Uhr | Wirtschaft
   Permalink
 Permalink

Veröffentlicht: 13.01.2013, 18:06 Uhr

Der öffentliche Zugang zählt

Von Hans Riebsamen

Der Vorschlag, „entartete Kunst“ an das Museum zurückzugeben, dem sie entwendet wurde, würde einen riesigen Ringtausch nötig machen. Dabei kommt es nicht darauf an, in welchem Haus ein Werk zu sehen ist. Mehr 2