Home
http://www.faz.net/-gzg-7742g
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

„Menschen statt Marge“ Demo gegen Renditedruck bei Siemens

Aus Protest gegen die aus ihrer Sicht überzogenen Renditeerwartungen haben mehrere hundert Siemens-Beschäftigte vor der Frankfurter Börse demonstriert.

Aus Protest gegen die aus ihrer Sicht überzogenen Renditeerwartungen haben mehrere hundert Siemens-Beschäftigte vor der Frankfurter Börse demonstriert. Die Delegationen aus Werken in Hessen und Rheinland-Pfalz verlangten am Donnerstag die Abkehr von unrealistischen Renditezielen, denen alle Geschäftsbereiche des Technologiekonzerns unterworfen werden sollten. Die IG Metall fürchtet umfangreiche Stellenstreichungen im Rahmen des vom Management angekündigten Sparprogramms „Siemens 2014“ mit einem Volumen von 6 Milliarden Euro.

Anstelle kurzfristiger Sparprogramme benötige das Unternehmen eine langfristige Orientierung, den ökologischen Umbau der Industriegesellschaft technologisch zu gestalten. „Siemens hat in allen wichtigen Zukunftsbereichen gute Lösungen anzubieten“, erklärte eine Sprecherin der Gewerkschaft. Es gehe nicht an, dass Siemens nach dem zweitbesten Ergebnis seiner Geschichte von den Finanzmärkten in die Nähe eines Sanierungsfalls gerückt werde.

Mehr zum Thema

Quelle: LHE

 
 ()
   Permalink
 
 
 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Kritik an Al-Wazir-Ministerium IG Metall Mitte schließt Streik nicht aus

Die hessische IG Metall will außer einer Lohn- und Gehaltserhöhung von 5,5 Prozent eine tarifliche Bildungsteilzeit durchsetzen und die Altersteilzeit neu regeln. Notfalls per Streik, wie Bezirkschef Schild sagt. Mehr Von Jochen Remmert

25.01.2015, 15:29 Uhr | Rhein-Main
Studenten boykottieren Unterricht

In Hongkong haben Hunderte Studenten für demokratische Wahlen demonstriert. Geplant ist ein einwöchiger Boykott des Unterrichts. Mehr

23.09.2014, 15:50 Uhr | Politik
Flüchtlingsunterkünfte Mit Klagen und Drohungen gegen Asylbewerberheime

Mit Drohungen und Hakenkreuzschmierereien haben Gegner ein Flüchtlingsheim in Dresden verhindert. Mehr und weniger friedliche Initiativen gegen geplante Flüchtlingsunterkünfte gibt es auch in anderen Orten. Mehr Von Susanne Kusicke, Reiner Burger, Frank Pergande und Rüdiger Soldt

14.01.2015, 13:59 Uhr | Politik
Bad Schwalbach Große Schäden nach Unwetter im Taunus

Es dauerte nur wenige Sekunden, aber der Schaden ist groß, den eine Windhose am Sonntag in Bad Schwalbach im Taunus hinterließ. Zuvor waren schwere Unwetter über Rheinland-Pfalz und Hessen hinweggezogen. Mehr

11.08.2014, 14:35 Uhr | Gesellschaft
Pediga in Frankfurt und Gießen Polizei rechnet mit unangemeldeten Protesten

Pegida ist in Frankfurt angekommen. Einige hundert Anhänger wollen am Montag erstmals auf die Straße gehen. Zugleich wollen bis zu 10.000 Menschen gegen Rassismus demonstrieren. Bereits am Sonntag gibt es zwei Demonstrationen in Gießen. Mehr

22.01.2015, 16:40 Uhr | Rhein-Main
   Permalink
 Permalink

Veröffentlicht: 21.02.2013, 15:00 Uhr

Provinzposse um sechzig Zentimeter

Von Bernhard Biener

Der drohende Ausfall des Schwimmunterrichts im nagelneuen Oberurseler Taunabad hat alle Zutaten einer Provinzposse. Dabei ist schon die Ausgangslage keineswegs heiter. Mehr