Home
http://www.faz.net/-gzg-7742g
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

„Menschen statt Marge“ Demo gegen Renditedruck bei Siemens

Aus Protest gegen die aus ihrer Sicht überzogenen Renditeerwartungen haben mehrere hundert Siemens-Beschäftigte vor der Frankfurter Börse demonstriert.

Aus Protest gegen die aus ihrer Sicht überzogenen Renditeerwartungen haben mehrere hundert Siemens-Beschäftigte vor der Frankfurter Börse demonstriert. Die Delegationen aus Werken in Hessen und Rheinland-Pfalz verlangten am Donnerstag die Abkehr von unrealistischen Renditezielen, denen alle Geschäftsbereiche des Technologiekonzerns unterworfen werden sollten. Die IG Metall fürchtet umfangreiche Stellenstreichungen im Rahmen des vom Management angekündigten Sparprogramms „Siemens 2014“ mit einem Volumen von 6 Milliarden Euro.

Anstelle kurzfristiger Sparprogramme benötige das Unternehmen eine langfristige Orientierung, den ökologischen Umbau der Industriegesellschaft technologisch zu gestalten. „Siemens hat in allen wichtigen Zukunftsbereichen gute Lösungen anzubieten“, erklärte eine Sprecherin der Gewerkschaft. Es gehe nicht an, dass Siemens nach dem zweitbesten Ergebnis seiner Geschichte von den Finanzmärkten in die Nähe eines Sanierungsfalls gerückt werde.

Mehr zum Thema

Quelle: LHE

 
()
Permalink

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Rheinland-Pfalz Hunderte Bienen überfallen Bäckerei

In Rheinland-Pfalz stürmen hunderte Bienen eine Bäckerei, Kunden und Angestellte nehmen Reißaus. Der Laden wird vorübergehend gesperrt. Mehr

22.08.2015, 19:30 Uhr | Gesellschaft
Lübeck Mehrere Festnahmen bei Protesten gegen G7

Hunderte haben in Lübeck gegen die Politik der G7, der sieben größten Industriestaaten, demonstriert. Deren Außenminister treffen sich zwei Tage lang in der norddeutschen Stadt zu Gesprächen. Mehr

15.04.2015, 12:36 Uhr | Politik
Heidenau bei Dresden Rechtsextremisten versammeln sich abermals vor Notunterkunft

Auch am Samstagabend haben sich etwa 40 Rechtsextremisten vor der Notunterkunft für Flüchtlinge in Heidenau zu Protesten versammelt. Sie standen etwa 150 linken Demonstranten gegenüber. Mehr

22.08.2015, 21:38 Uhr | Politik
Amerika Protest gegen Polizeigewalt in New York

Nach den Ereignissen der letzten Wochen und Monate versammelten sich hunderte Menschen in New York, um gemeinsam gegen Rassismus und Polizeigewalt zu demonstrieren. Allein in diesem Jahr sollen amerikanische Polizisten Medienberichten zufolge mehr als 90 unbewaffnete Menschen erschossen haben, die meisten von ihnen mit dunkler Hautfarbe. Mehr

16.04.2015, 10:23 Uhr | Politik
Sächsische Polizei Wir basteln uns ein Einsatzkonzept

In Heidenau geriet die sächsische Polizei in den Notstand – und niemand half ihr. Wie es dazu kam, dass eine Polizisten-Altherrenmannschaft antreten musste. Mehr Von Peter Carstens

30.08.2015, 12:00 Uhr | Politik

Veröffentlicht: 21.02.2013, 15:00 Uhr

Dorftrottel und Datenraten

Von Hanns Mattes

Bald soll es in den Frankfurter U-Bahn-Stationen schnelles Internet geben. Ein netter Service, auch wenn sich wohl kaum ein Kunde allein aus diesem Grund für eine Fahrt mit der U-Bahn entscheidet. Mehr 2