Home
http://www.faz.net/-gzg-74hb2
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Maintal Apotheker lacht Räuber aus und vertreibt ihn

Alter schützt vor Torheit nicht: Ein betagter Mann hat eine Apotheke in Maintal berauben wollen, ist aber abgeblitzt. Der Apotheker lachte den verhinderten Räuber einfach aus und beförderte ihn hinaus.

Ein Apotheker hat einen Räuber beim Überfall auf seinen Laden erst ausgelacht und dann vertrieben. Der betagte Räuber im Alter von 50 und 60 Jahren hatte am Montagabend in Maintal im Main-Kinzig-Kreis eine Waffe gezückt und Geld gefordert. Der Apotheker lachte ihn aber aus, packte ihn am Arm und beförderte ihn aus dem Geschäft, wie die Polizei in Offenbach berichtete.

Beim Rausschmiss des Räubers verletzte sich der Apotheker allerdings an der Hand. Eine Angestellte erlitt angesichts der filmreifen Szene einen Schock.

Quelle: LHE

 
()
Permalink

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Leben im Islamischen Staat Lachen über die Terrormiliz

In unserer Serie Leben im ’Islamischen Staat’ berichten irakische Journalisten über den Alltag in der eroberten Millionenstadt Mossul. Für die Einwohner ist die Satire-Sendung eines saudischen Komikers ein Mittel gegen die Propaganda der Dschihadisten. Mehr Von Khales Joumah

30.07.2015, 15:54 Uhr | Politik
IS-Extremisten vertrieben Kurdische Milizen haben IS-Extremisten aus Kobani vertrieben

Nach Informationen der oppositionsnahen Syrischen Beobachtungsstelle für Menschenrechte haben kurdische Milizen die IS-Extremisten aus der Stadt Kobane an der türkischen Grenze vertrieben. Die Kämpfer der kurdischen Miliz kontrollierten wieder die gesamte Stadt. Mehr

28.06.2015, 11:50 Uhr | Politik
Ehrenamtliche Flüchtlingshilfe Trainer, Lehrer und Begleiter

Immer mehr Flüchtlinge kommen auch nach Hessen - neben Unterkünften ist auch das Personal knapp. Doch viele Ehrenamtliche helfen in sehr unterschiedlichen Projekten. Was treibt die Helfer an, die Geflüchteten zu unterstützen. Mehr Von Stefan Toepfer und Johanna Heidrich, Rhein-Main

28.07.2015, 10:10 Uhr | Rhein-Main
Geiselnahme Überfall bei Paris: 18 Geiseln befreit

Die französische Polizei hat 18 Menschen aus ein Bekleidungsgeschäft bei Paris in Sicherheit gebracht. Bewaffnete Räuber hatten das Geschäft in einem Einkaufszentrum in Villeneuve-la-Garenne zuvor überfallen. Die mutmaßlichen Täter sind auf der Flucht. Mehr

13.07.2015, 15:15 Uhr | Gesellschaft
Dresdner Medienexperte Wolfgang Donsbach ist tot

Er war einer der profiliertesten Experten für Medien und Öffentlichkeit. Als Gründungsprofessor prägte er das Institut für Kommunikationswissenschaften der TU Dresden. Nun ist Wolfgang Donsbach überraschend gestorben. Mehr

27.07.2015, 18:59 Uhr | Feuilleton

Veröffentlicht: 20.11.2012, 15:47 Uhr

Schweigen und preisen

Von Matthias Alexander

Mit seinen Vorgängern im Amt zurechtzukommen ist so eine Sache. Bei Frankfurts Oberbürgermeister Feldmann läuft das besser als bei Wiesbadens Stadtoberhaupt Sven Gerich. Mehr 0