Home
http://www.faz.net/-gzg-74hb2
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Maintal Apotheker lacht Räuber aus und vertreibt ihn

Alter schützt vor Torheit nicht: Ein betagter Mann hat eine Apotheke in Maintal berauben wollen, ist aber abgeblitzt. Der Apotheker lachte den verhinderten Räuber einfach aus und beförderte ihn hinaus.

Ein Apotheker hat einen Räuber beim Überfall auf seinen Laden erst ausgelacht und dann vertrieben. Der betagte Räuber im Alter von 50 und 60 Jahren hatte am Montagabend in Maintal im Main-Kinzig-Kreis eine Waffe gezückt und Geld gefordert. Der Apotheker lachte ihn aber aus, packte ihn am Arm und beförderte ihn aus dem Geschäft, wie die Polizei in Offenbach berichtete.

Beim Rausschmiss des Räubers verletzte sich der Apotheker allerdings an der Hand. Eine Angestellte erlitt angesichts der filmreifen Szene einen Schock.

Quelle: LHE

 
 ()
   Permalink
 
 
 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Maintal Mobilfunkanbieter Drillisch kauft Phone House

Der Mobilfunkanbieter Drillisch aus Maintal kauft Der Mobilfunkanbieter Drillisch The Phone House. Die Briten setzen bisher in Deutschland mehr um als Drillisch mit seinen Marken. Mehr

15.04.2015, 12:00 Uhr | Rhein-Main
Bila Voda Die verbannten Nonnen

1950 vertrieben die Kommunisten in der Tschechoslowakei hunderte Ordensschwestern aus ihren Klöstern. Ihr Exil war das kleine schlesische Dorf Bila Voda, wo sie ihren Glauben nur noch im Verborgenen ausüben konnten. Mehr

13.11.2014, 18:01 Uhr | Gesellschaft
Trendhaarfarbe Warum Grau das neue Blond ist

Wer hip sein will, färbt sich in diesem Frühjahr die Haare zum Granny Style. Zwei junge Frauen erzählen, wie er ihr neuer Look wurde. Mehr Von Katrin Hummel

21.04.2015, 08:31 Uhr | Stil
Notstand ausgerufen Hochwasser bedroht Zehntausende in Brasilien

Hochwasser hat im Westen Brasiliens Tausende Menschen aus ihren Häusern vertrieben. Mehr als 18.000 Gebäude stehen unter Wasser. Der Strom in vielen Stadteilen ist abgeschaltet. Mehr

03.03.2015, 16:41 Uhr | Gesellschaft
Zwei Feuerwehrleute verletzt Mieter stirbt durch Wohnungsbrand in Bruchköbel

Ein 54 Jahre alter Mann ist infolge eines Brandes in seiner Wohnung in Bruchköbel gestorben. Das siebenstöckige Haus wurde für die Löscharbeiten evakuiert, zwischenzeitlich wurden die mehr als 40 Bewohner in Zelten betreut. Mehr

27.04.2015, 16:08 Uhr | Rhein-Main
   Permalink
 Permalink

Veröffentlicht: 20.11.2012, 15:47 Uhr

Neue Leidtragende an der Odenwaldschule

Von Werner Breunig

Nach Beginn der Abwicklung der Odenwaldschule geht es um Hilfe für die neuen Leidtragenden. Was geschieht mit den Schülern, die in die dreizehnte Klasse kommen? Nur auf den ersten Blick liegen Lösungen für die 69 externen Schüler vor. Mehr