Home
http://www.faz.net/-gzg-74hb2
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Veröffentlicht: 20.11.2012, 15:47 Uhr

Maintal Apotheker lacht Räuber aus und vertreibt ihn

Alter schützt vor Torheit nicht: Ein betagter Mann hat eine Apotheke in Maintal berauben wollen, ist aber abgeblitzt. Der Apotheker lachte den verhinderten Räuber einfach aus und beförderte ihn hinaus.

Ein Apotheker hat einen Räuber beim Überfall auf seinen Laden erst ausgelacht und dann vertrieben. Der betagte Räuber im Alter von 50 und 60 Jahren hatte am Montagabend in Maintal im Main-Kinzig-Kreis eine Waffe gezückt und Geld gefordert. Der Apotheker lachte ihn aber aus, packte ihn am Arm und beförderte ihn aus dem Geschäft, wie die Polizei in Offenbach berichtete.

Beim Rausschmiss des Räubers verletzte sich der Apotheker allerdings an der Hand. Eine Angestellte erlitt angesichts der filmreifen Szene einen Schock.

Quelle: LHE

 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Kickers Offenbach Reck kehrt als Trainer auf den Bieberer Berg zurück

Wenige Tage nach dem Rausschmiss von Trainer Rico Schmitt steht der Nachfolger fest. Es ist ein alter Bekannter: Oliver Reck. Er macht gleich eine klare Ansage. Mehr

27.01.2016, 11:36 Uhr | Rhein-Main
Filmreif Gefängnis-Ausbruch mit Feile und Bettlaken

Wie aus dem Bilderbuch sind drei Insassen aus einem Gefängnis im amerikanischen Bundesstaat Kalifornien geflüchtet. Mehr

25.01.2016, 10:11 Uhr | Gesellschaft
Razzia im Rhein-Main-Gebiet Geschwister verkauften gefälschte Fahrkarten

Eine Frankfurterin und ihr Bruder sollen Blankofahrscheine aus aufgebrochenen Automaten gefälscht und in großem Stil verkauft haben. Es besteht Fluchtgefahr. Auch die 78 Jahre alte Mutter der Geschwister bewies kriminelle Energie. Mehr

28.01.2016, 18:30 Uhr | Rhein-Main
Per Schiff aus Amsterdam Kohleanlieferung am Westhafen

Das Heizkraftwerk im Frankfurter Gutleutviertel wird mit Steinkohle betrieben, die von Binnenschiffen geliefert wird. Die Ladung wird mit einem Spezialkran am Westhafen gelöscht. Das kann Tage dauern. Mehr

21.01.2016, 11:14 Uhr | Rhein-Main
Überfall in Wabern Polizei sucht weiter drei maskierte Räuber

Eine junge Familie wird in ihrer Wohnung überfallen, mit einer Schusswaffe bedrohen die Räuber Mutter und Baby.Die Suche nach den Tätern läuft. Vieles deutet darauf hin, dass die Täter ihre Opfer kennen. Mehr

01.02.2016, 15:38 Uhr | Rhein-Main

Vorsicht mit dem Ball

Von Ewald Hetrodt

Der Ball des Sports kostet die Stadt Wiesbaden eine halbe Million Euro. Doch der Effekt für die Stadt ist fraglich. Noch fraglicher ist daher, warum die Stadt einen langjährigen Vertrag mit der Sporthilfe abschließen möchte. Mehr 1

Abonnieren Sie unsere Rhein-Main Newsletter

  • Newsletter auswählen

    Newsletter auswählen