http://www.faz.net/-gzg-74hb2

Maintal : Apotheker lacht Räuber aus und vertreibt ihn

  • Aktualisiert am

Alter schützt vor Torheit nicht: Ein betagter Mann hat eine Apotheke in Maintal berauben wollen, ist aber abgeblitzt. Der Apotheker lachte den verhinderten Räuber einfach aus und beförderte ihn hinaus.

          Ein Apotheker hat einen Räuber beim Überfall auf seinen Laden erst ausgelacht und dann vertrieben. Der betagte Räuber im Alter von 50 und 60 Jahren hatte am Montagabend in Maintal im Main-Kinzig-Kreis eine Waffe gezückt und Geld gefordert. Der Apotheker lachte ihn aber aus, packte ihn am Arm und beförderte ihn aus dem Geschäft, wie die Polizei in Offenbach berichtete.

          Beim Rausschmiss des Räubers verletzte sich der Apotheker allerdings an der Hand. Eine Angestellte erlitt angesichts der filmreifen Szene einen Schock.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Abtreibungsverbot in Irland : Ein Triumph, aber noch kein Sieg

          Die große Mehrheit für die Abschaffung des Abtreibungsverbots in Irland ist ein Triumph für die Freunde der offenen liberalen Gesellschaft. Ein Wendepunkt für Europa ist das aber noch nicht. Ein Kommentar.

          Nordkoreas Diktator : Kim Jong-un trifft abermals Südkoreas Präsidenten

          Überraschende Wende in Korea: Zum zweiten Mal innerhalb eines Monats hat sich Nordkoreas Machthaber Kim Jong-un mit Südkoreas Präsidenten Moon Jae-in getroffen. Thema war auch das geplante Treffen mit Donald Trump.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.