Home
http://www.faz.net/-gzg-74hb2
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Maintal Apotheker lacht Räuber aus und vertreibt ihn

Alter schützt vor Torheit nicht: Ein betagter Mann hat eine Apotheke in Maintal berauben wollen, ist aber abgeblitzt. Der Apotheker lachte den verhinderten Räuber einfach aus und beförderte ihn hinaus.

Ein Apotheker hat einen Räuber beim Überfall auf seinen Laden erst ausgelacht und dann vertrieben. Der betagte Räuber im Alter von 50 und 60 Jahren hatte am Montagabend in Maintal im Main-Kinzig-Kreis eine Waffe gezückt und Geld gefordert. Der Apotheker lachte ihn aber aus, packte ihn am Arm und beförderte ihn aus dem Geschäft, wie die Polizei in Offenbach berichtete.

Beim Rausschmiss des Räubers verletzte sich der Apotheker allerdings an der Hand. Eine Angestellte erlitt angesichts der filmreifen Szene einen Schock.

Quelle: LHE

 
 ()
   Permalink
 
 
 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Designerin Iris von Arnim Sie hat durchgehalten

Iris von Arnim ist eine Designerin – und sie ist eine Marke. Eine überaus erfolgreiche im hart umkämpften Modemarkt. Und das seit 35 Jahren. Mehr Von Anke Schipp

03.03.2015, 10:34 Uhr | Stil
Pizzabäcker verprügeln bewaffnete Räuber

EIn Pizza-Laden im Süden Italiens, in Ruvo di Puglia, wird von bewaffneten Räubern angegriffen. Es geht um die Kasse mit den Einnahmen, aber die Pizza-Männer setzen sich zur Wehr und fangen bald an, entschlossen mit Tellern zu werfen. Die Räuber flüchten und werden kurz darauf von Polizisten festgenommen. Mehr

10.09.2014, 09:31 Uhr | Gesellschaft
Harald Schmidt in der Schweiz Ein Fondue am Checkpoint Röschti

Harald Schmidt im Schweizer Fernsehen: Der Komiker moderierte eine Kultursendung und ließ sich von seinem ehemaligen Boss Roger Schawinski zum Talk einladen. Für den Zuschauer bedeutete das oft: mehr Käse als Kultur. Mehr Von Jürg Altwegg

19.02.2015, 04:29 Uhr | Feuilleton
Bila Voda Die verbannten Nonnen

1950 vertrieben die Kommunisten in der Tschechoslowakei hunderte Ordensschwestern aus ihren Klöstern. Ihr Exil war das kleine schlesische Dorf Bila Voda, wo sie ihren Glauben nur noch im Verborgenen ausüben konnten. Mehr

13.11.2014, 18:01 Uhr | Gesellschaft
Seelen im Feuer Hier wird so lange gehext, bis der Arzt kommt

Der Film Die Seelen im Feuer sollte eigentlich von dem düsteren Thema Hexenverfolgung handeln. Aber beim ZDF geht auch so etwas nicht ohne Lovestory. Mehr Von Ursula Scheer

02.03.2015, 16:45 Uhr | Feuilleton
   Permalink
 Permalink

Veröffentlicht: 20.11.2012, 15:47 Uhr

Der Kreis, das unbekannte Wesen

Von Peter Lückemeier

So einen Landkreis zu organisieren kostet Geld. Kürzlich schlug die FDP vor, die Anzahl der Landkreise in Hessen auf zehn einzudampfen - Einsparpotenzial zehn Prozent. Doch so einfach ist das nicht. Mehr