http://www.faz.net/-gzg-746cu
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Veröffentlicht: 06.11.2012, 17:55 Uhr

Literaturland-Fotowettbewerb Hessen und die Romantik

Für den Fotowettbewerb „Literaturland Hessen“, den die Rhein-Main-Zeitung und der Hessische Rundfunk in diesem Jahr zum dritten Mal gemeinsam veranstalten, suchen wir noch Aufnahmen.

von
© Gerd Kittel Wo Karoline von Günderrode und Friedrich Carl von Savigny einander küssten: Veste Otzberg

Die Romantik und Hessen, das passt zusammen. Hier suchten die Grimms nach Märchen und Sagen, hier schrieben Clemens von Brentano, seine Schwester Bettine und deren gute Freundin Karoline von Günderrode. Ihre Werke, ihre Erlebnisse und ihre Äußerungen in Briefen und Tagebüchern sind mit hessischen Orten verbunden, die auch heute noch etwas von dem zeigen, was die Romantiker in ihnen sahen oder aus ihnen machten.

Mehr zum Thema

Florian  Balke Folgen:

Für den Fotowettbewerb „Literaturland Hessen“, den die Rhein-Main-Zeitung und der Hessische Rundfunk in diesem Jahr zum dritten Mal gemeinsam veranstalten, suchen wir noch bis zum 30. November Aufnahmen, die etwas zeigen von den Spuren, die die Romantik in Hessen hinterlassen hat. Zur Anregung begleiten wir den Wettbewerb mit einer losen Folge von Artikeln.

Weitere Informationen finden sich auf der Internetseite des Wettbewerbs unter der Adresse www.literaturland.hr-online.de.

Quelle: RMZ

 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Reaktion auf Anschläge Mehr Sicherheitspersonal bei Konzerten und Festen

Der Anschlag in Ansbach sollte offenbar ein Open-Air treffen. Nun hinterfragen auch Veranstalter in der Region ihre Sicherheitskonzepte - und reagieren. Mehr Von Katharina Iskandar und Ewald Hetrodt, Rhein-Main

27.07.2016, 10:29 Uhr | Rhein-Main
Frankfurter Anthologie Karoline von Günderode: Die eine Klage

Die eine Klage von Karoline von Günderode, gelesen von Thomas Huber. Mehr

24.07.2016, 16:35 Uhr | Feuilleton
Vom Aussterben bedroht Überlebenskampf der Feldhamster

Eine der letzten großen Populationen des Nagers in Hessen liegt zwischen Massenheim und Flörsheim - doch die Bestände nehmen dramatisch ab. Um sie zu erhalten, muss der Mensch reagieren. Mehr Von Heike Lattka, Main-Taunus-Kreis

28.07.2016, 12:23 Uhr | Rhein-Main
Totengebet Muslime beten für die Opfer von München

Nach dem Amoklauf von München haben rund 1000 Muslime für die Toten und Verletzten gebetet. Auch der Münchner Oberbürgermeister Dieter Reiter nahm an der Veranstaltung am Tatort am Olympia-Einkaufszentrum teil. Zu dem Totengebet hatten Münchner Imame und mehrere Gemeinden geladen. Mehr

28.07.2016, 13:00 Uhr | Gesellschaft
Rheingau-Musik-Festival Musik-Festival: Absurde Vorwürfe

Fluglärmgegner befürchten, dass abermals Flugrouten aus Rücksicht auf das Rheingau-Musik-Festival umgelegt werden. Die Festivalleitung prüft nun eine Klage. Mehr Von Oliver Bock, Rheingau/Mainz

26.07.2016, 10:02 Uhr | Rhein-Main

Schluss um Mitternacht

Von Helmut Schwan

Flughafenbetreiber Fraport fordert mehr Flexibilität bei der Handhabung des Nachtflugverbots. Minister Al-Wazir verspürt aber keine Lust, sich auf diesem Feld Ärger einzuhandeln. Mehr 4 5

Abonnieren Sie unsere Rhein-Main Newsletter

  • Newsletter auswählen

    Newsletter auswählen