http://www.faz.net/-gzg-770pc
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Veröffentlicht: 18.02.2013, 14:18 Uhr

Lebensmittelskandal Pferdefleisch auch in Proben aus Hessen

Der Skandal um nicht deklariertes Pferdefleisch hat auch Hessen erreicht. Das Landeslabor in Gießen fand fünf positive Proben bei Gerichten wie Lasagne, Chili con Carne, Tortelloni oder Burgern.

© Eilmes, Wolfgang Das Landeslabor in Gießen hat in mehreren Fertiggerichten, die in Hessen verkauft worden sind, Anteile von Pferdefleisch gefunden

Auch in Hessen sind in mehreren Fertiggerichten, die in Hessen verkauft worden sind, Anteile von Pferdefleisch gefunden worden. Das Hessische Landeslabor listete fünf positive Proben bei Gerichten wie Lasagne, Chili con Carne, Tortelloni oder Burgern auf.

Vier der Proben stammten aus Beständen, die der Handel schon zurückgerufen hatte, teilte das Umweltministerium in Wiesbaden mit. Von eingegangenen 112 Proben hätten die Veterinärämter 48 abschließend untersucht.

Mehr zum Thema

Wo Pferdefleisch gefunden wurde, gebe es nun weitere Tests auf das Medikament Phenylbutazon. Die restlichen Proben sollen bis Mitte der Woche ausgewertet werden.

Mehr zu diesem Thema lesen Sie in der Ausgabe der Rhein-Main-Zeitung vom Dienstag, 19. Februar 2013.

Quelle: FAZ.Net mit lhe

 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Klage gegen das Land Hessen Millionenstreit um römischen Pferdekopf kommt vor Gericht

Ein antiker Pferdekopf aus Bronze wurde 2009 in Lahnau gefunden. Der Besitzer des Grundstücks verlangt vom Land Hessen eine Millionenentschädigung, das will nur einen Bruchteil zahlen. Mehr

16.06.2016, 18:01 Uhr | Rhein-Main
Musikvideo Dark Necessities von Red Hot Chili Peppers

Offizielles Musikvideo zu Dark Necessities von den Red Hot Chili Peppers. Mehr

21.06.2016, 12:29 Uhr | Feuilleton
Für 1,4 Millionen Euro Hessen will Anteile am Airport Hahn verkaufen

Nach Rheinland-Pfalz will auch Minderheitsgesellschafter Hessen seinen Anteil am Provinzflughafen Hahn verkaufen. Und strebt einen Verkaufspreis von 1,43 Millionen Euro an. Mehr

15.06.2016, 15:58 Uhr | Rhein-Main
Terrorgefahr bei EM Frankreich probt Ernstfall

Wegen der Gefahr neuer Anschläge sollen mehr als 90.000 Sicherheitskräfte die am 10. Juni beginnende Fußball-Europameisterschaft in Frankreich sichern. Nach den Terroranschlägen von Paris ist die Nervosität groß. Mit einer Übung in Lyon wappnet sich das Veranstalter-Land für den Ernstfall. Mehr

31.05.2016, 16:08 Uhr | Politik
Wildkatze Mehr scheue Waldbewohner

Wildkatzen vermehren sich am Edersee - und andernorts. Nach einer Studie der Senckenberg-Gesellschaft für Naturforschung sind sie weiter verbreitet als gedacht. Mehr Von Claus Peter Müller, Louisendorf

21.06.2016, 13:29 Uhr | Rhein-Main

Der Vorhang geht auf

Von Rainer Hein

Wohin die politische Reise der AfD geht, scheint auch auf regionaler Ebene noch nicht ausgemacht. Darmstadts AfD hat sich wohl auf die Flüchtlingspolitik eingeschossen - samt Panikmache. Mehr 4

Abonnieren Sie unsere Rhein-Main Newsletter

  • Newsletter auswählen

    Newsletter auswählen