Home
http://www.faz.net/-gzg-75u36
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Veröffentlicht: 18.01.2013, 12:30 Uhr

Kreis Fulda Räuber erbeutet 100.000 Euro bei Überfall

Ein bewaffneter Räuber hat am Freitagmorgen in Petersberg im Landkreis Fulda eine Geldbotin überfallen. Trotz Großfahndung konnte der Mann nicht gefunden werden.

Bei einem Überfall auf eine Geldbotin in Osthessen hat ein bewaffneter Räuber rund 100 000 Euro erbeutet. Anschließend flüchtete er am Freitag unerkannt mit einem Auto. Trotz einer Großfahndung blieb die Suche nach dem Mann zunächst erfolglos, wie die Polizei in Fulda mitteilte.

Der rund 40 Jahre alte Räuber hatte im Petersberger Ortsteil
Steinau (Kreis Fulda) die Frau mit einer Pistole bedroht, als diese
mit ihrem Auto vor der Bank anhielt. Die Bankangestellte hatte das
Geld gerade von der Hauptgeschäftsstelle abgeholt. Zunächst hatte die
Polizei von einem Banküberfall berichtet, ihre Angaben später aber
korrigiert.

Quelle: LHE

 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Überfall in Wabern Polizei sucht weiter drei maskierte Räuber

Eine junge Familie wird in ihrer Wohnung überfallen, mit einer Schusswaffe bedrohen die Räuber Mutter und Baby.Die Suche nach den Tätern läuft. Vieles deutet darauf hin, dass die Täter ihre Opfer kennen. Mehr

01.02.2016, 15:38 Uhr | Rhein-Main
Frankreich Bewaffneter Mann im Disneyland Paris festgenommen

Außerhalb von Paris in einem Hotel beim Disneyland-Vergnügungspark ist ein Mann, der zwei Pistolen und einen Koran bei sich hatte sowie seine Begleiterin von Sicherheitskräften festgenommen worden, hieß es am Donnerstag aus Polizeikreisen. Der Mann habe den Alarm eines Metalldetektors in dem Hotel ausgelöst. Mehr

29.01.2016, 08:20 Uhr | Politik
Motiv fraglich Verdächtiger gesteht Kopfschüsse

Zwei Kopfschüsse feuerte der Täter auf sein Opfer im Wald ab. Ein Verdächtiger hat die Schüsse gestanden, beide kannten sich von einer Flüchtlingseinrichtung. Sein Motiv ist laut Polizei nicht nachvollziehbar. Mehr

12.02.2016, 14:40 Uhr | Rhein-Main
Naturpark in Oregon FBI-Video zeigt Erschießung eines Bürgerwehr-Mitglieds

Im amerikanischen Bundesstaat Oregon besetzen seit Wochen mehrere bewaffnete Männer einen Naturpark. Einer der Anführer ist von Sicherheitskräften erschossen worden. Das FBI hat nun ein Video von der Verfolgungsjagd veröffentlicht. Mehr

29.01.2016, 16:25 Uhr | Gesellschaft
Tatverdächtiger festgenommen Mann erschossen an Waldweg gefunden

Auf einem Waldweg im nordhessischen Calden wurde eine Leiche entdeckt, der Mann wurde offenbar erschossen. Nach einem Anruf eines Zeugen hat die Polizei einen 25 Jahre alten Mann festgenommen. Mehr

11.02.2016, 14:37 Uhr | Rhein-Main

Bescheidene Bilanz

Von Jochen Remmert

Die Lärmpausen am Frankfurter Flughafen als Erfolg zu verbuchen, ist mutig. Denn die Bilanz fällt eher bescheiden aus. Trotzdem will Verkehrsminister Al-Wazir die Lärmpausen erhalten - das wird kaum möglich sein. Mehr 5 0

Abonnieren Sie unsere Rhein-Main Newsletter

  • Newsletter auswählen

    Newsletter auswählen