http://www.faz.net/-gzg-7766i
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Veröffentlicht: 23.02.2013, 14:59 Uhr

Kassel 43 Jahre alter Mann niedergestochen

Ein 43 Jahre alter Mann ist in der Nacht zum Samstag mitten in Kassel niedergestochen und lebensgefährlich verletzt worden.

Ein 43 Jahre alter Mann ist in der Nacht zum Samstag mitten in Kassel niedergestochen und lebensgefährlich verletzt worden. Die Täter seien flüchtig, berichtete die Polizei. Nach den ersten Ermittlungen hatte der 43-Jährige auf dem Königsplatz gemeinsam mit einem weiteren Mann Passanten hartnäckig um Zigaretten angebettelt.

Er bekam an einer Straßenbahn-Haltestelle Ärger mit einer Gruppe, aus der ein bis zwei Männer ihn schlugen und ein weiterer Mann ihm in den Oberkörper stach. Ein Zeuge alarmierte den Rettungsdienst. Der 43-Jährige wurde operiert, laut Polizei soll keine Lebensgefahr mehr bestehen.

Mehr zum Thema

Quelle: LHE

 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Krefeld Kinder nach Familiendrama außer Lebensgefahr

Eine Mutter in Krefeld soll ihre drei Kinder aus dem Fenster geworfen haben. Sie sind mittlerweile außer Lebensgefahr. Die Mutter schweigt zu dem Vorfall. Mehr

14.06.2016, 10:28 Uhr | Gesellschaft
EM in Frankreich Staatsanwalt äußert sich zu den Fan-Krawallen in Marseille

Rund um das EM-Spiel England gegen Russland am Samstag in Marseille war es zu schweren Auseinandersetzungen zwischen den Fans und auch zwischen Fans und Polizei gekommen. Dabei gab es Dutzende Verletzte und Verhaftungen. Eine schwer verletzte Person schwebt noch in Lebensgefahr. Mehr

13.06.2016, 17:15 Uhr | Sport
Frau niedergestochen Tatverdächtiger Ehemann nach tödlichem Messerangriff gefasst

Ein Mann umarmt seine Frau an einer Bushaltestelle – und ersticht sie dabei. Ein Großaufgebot an Polizisten fahndet daraufhin nach ihm. Jetzt ist er gefasst worden. Mehr

17.06.2016, 09:20 Uhr | Gesellschaft
Krefeld am Niederrhein Mutter soll Kinder aus dem Fenster geworfen haben

Ein Radfahrer habe am frühen Montag Morgen die lebensgefährlich verletzten Kinder im Alter von drei, fünf und sechs Jahren vor dem Haus gefunden, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft. Mehr

13.06.2016, 19:17 Uhr | Gesellschaft
Itzehohe Mann schießt 27-Jährigen vor Kindertagesstätte nieder

Ein Auto stoppt einen anderen Wagen in Itzehoe, es fallen Schüsse. Der Täter rast mit einem Komplizen davon, doch weit kommen die beiden Männer nicht. Mehr

14.06.2016, 12:29 Uhr | Gesellschaft

Der Vorhang geht auf

Von Rainer Hein

Wohin die politische Reise der AfD geht, scheint auch auf regionaler Ebene noch nicht ausgemacht. Darmstadts AfD hat sich wohl auf die Flüchtlingspolitik eingeschossen - samt Panikmache. Mehr 5

Abonnieren Sie unsere Rhein-Main Newsletter

  • Newsletter auswählen

    Newsletter auswählen