Home
http://www.faz.net/-gzg-757g1
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Industriepark Höchst Sechs Verletzte bei Unfall in Chemieanlage

Im Industriepark Höchst sind sechs Mitarbeiter eines Chemieunternehmens bei einem Unfall verletzt worden. Aus noch ungeklärter Ursache trat eine Chemikalie aus einer Produktionsanlage aus.

Im Industriepark Höchst sind sechs Mitarbeiter des Chemieunternehmens Grillo-Werke bei einem Unfall verletzt worden. Aus noch ungeklärter Ursache trat eine Chemikalie aus einer Produktionsanlage aus.

Thorsten Winter Folgen:

Wie das Unternehmen mitteilte, haben die Arbeiter zum Teil schwere Hautverletzungen erlitten. Die Beschäftigten würden im arbeitsmedizinischen Zentrum des Industrieparks und in Kliniken behandelt.

Mehr zum Thema

Bei der Chemikalien handele es sich um einen Stoff, der zur Herstellung von Haushaltsreinigungsmitteln verwendet werde. Mittlerweile trete die Chemikalie nicht mehr aus. Die Feuerwehr habe zudem Wasserschleier gegen den aggressiven Stoff eingesetzt.

Bei Grillo in Höchst hatte es zuletzt im Juli vergangenen Jahres einen Zwischenfall gegeben. Seinerzeit entwich Salzsäure und verletzte zwei Arbeiter.

Quelle: FAZ.Net

 
 ()
   Permalink
 
 
 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Investitionsbremse Strompreis Louisiana statt Wiesbaden

In Klebern, Zahnpasta und Farben findet sich wieder, was SE Tylose in Wiesbaden herstellt. Eine neue Fabrik baut die Firma in Amerika - dort ist Strom billiger als hier. Auch andere Betriebe überlegen deshalb, wo sie investieren. Mehr Von Thorsten Winter

21.05.2015, 09:00 Uhr | Rhein-Main
Amerika Schweres Zugunglück in der Nähe von Philadelphia

In Philadelphia gab es ein schwerer Zugunglück: Der Amtrak-Zug mit über 200 Passagieren an Bord war auf dem Weg von Washington D.C. nach N.Y. als er aus bisher ungeklärter Ursache entgleiste. Es gab Tote und Verletzte. Mehr

13.05.2015, 10:31 Uhr | Gesellschaft
Türkische Gewerkschaften Gefährliche Unzufriedenheit

In der westtürkischen Industriestadt Bursa stören Streiks den Wahlkampf der Regierungspartei AKP – und beleuchten die düsteren Zustände hinter dem türkischen Wirtschaftswachstum. Mehr Von Michael Martens, Istanbul

26.05.2015, 16:33 Uhr | Politik
Animation des Absturzes Acht Minuten Sinkflug

Bei dem Absturz eines Airbus der Lufthansa-Tochter Germanwings am Dienstag in den französischen Alpen kamen wohl alle 150 Menschen an Bord ums Leben. Die Ursache für das Unglück sind noch ungeklärt. Eine Animation zeigt den Sinkflug der Maschine. Mehr

25.03.2015, 11:17 Uhr | Gesellschaft
Frankfurt-Höchst Sandoz schließt Standort mit 306 Beschäftigten

Vor kurzem sagte die Geschäftsleitung, der Standort sei sicher. Doch nun schließt Sandoz doch sein Werk in Frankfurt-Höchst. Ab 2016 will der Pharmaunternehmer in der Schweiz produzieren - und das teurer. Mehr

26.05.2015, 19:44 Uhr | Rhein-Main
   Permalink
 Permalink

Veröffentlicht: 20.12.2012, 12:49 Uhr

Gesetze reichen nicht als Schutz für Polizisten

Von Katharina Iskandar

Polizisten werden auch in Alltagssituationen attackiert. Nur mit schärferen Gesetzen zu reagieren greift deshalb zu kurz. Was in der politischen Diskussion oft vernachlässigt wird, ist der gesellschaftliche Wandel. Mehr 7 12