Home
http://www.faz.net/-gzg-75lxw
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Hessisches Trio vor Gericht Prozess gegen mutmaßliche Enkeltrick-Betrüger begonnen

Vor dem Landgericht Heidelberg hat der Prozess gegen ein Trio aus Hessen begonnen, das mit sogenannten Enkeltricks mehr als 200.000 Euro erbeutet haben soll.

Vor dem Landgericht Heidelberg hat der Prozess gegen ein Trio aus Hessen begonnen, das mit sogenannten Enkeltricks mehr als 200.000 Euro erbeutet haben soll. Die Staatsanwaltschaft listete zum Prozessauftakt am Mittwoch eine ganze Reihe von Taten im ganzen Bundesgebiet auf. Tatorte waren demnach unter anderem Bochum, Eberbach bei Heidelberg und Orte im Umkreis von Hanau. Die beiden angeklagten Männer und die Frau wohnen in Hanau beziehungsweise Frankfurt. Sie hatten sich bei den Taten laut Anklage als Angehörige ihrer Opfer ausgegeben und diese telefonisch um Geld gebeten, das dann ein vermeintlicher Bote abholte.

Mehr zum Thema

Quelle: LHE

 
 ()
   Permalink
 
 
 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Prozess in Kempten Ein Drogenfahnder auf Koks

Kemptens ehemaliger Chef-Drogenfahnder steht vor Gericht, weil er im Rausch seine Frau vergewaltigt haben soll. Nach der Tat wurden 1,8 Kilogramm Kokain an seinem Arbeitsplatz entdeckt. Mehr

26.01.2015, 13:13 Uhr | Gesellschaft
Stuttgart Prozessauftakt gegen mutmaßliche IS-Mitglieder

Vor dem Oberlandesgericht Stuttgart hat der Prozess gegen drei mutmaßliche Unterstützer der Extremisten-Miliz Islamischer Staat begonnen. Den 24, 33, und 37 Jahre alten Angeklagten wird die Mitgliedschaft in bzw. Unterstützung einer ausländischen terroristischen Vereinigung vorgeworfen. Mehr

05.11.2014, 17:46 Uhr | Politik
Strafprozess Gericht hält frühere Oppenheim-Chefs für schuldig

Es ist einer der spektakulärsten deutschen Wirtschafts-Strafprozesse: Die früheren Gesellschafter der Bank Sal. Oppenheim sind wegen Untreue angeklagt. Das Gericht hält sie für schuldig. Mehr

29.01.2015, 12:58 Uhr | Wirtschaft
Prozessauftakt gegen mutmaßliches deutsches IS-Mitglied

Vor dem Oberlandesgericht Frankfurt am Main hat der Prozess gegen ein mutmaßliches deutsches Mitglied des Islamischen Staates begonnen. Die Bundesanwaltschaft wirft dem Mann vor, sich im Sommer 2013 den radikalen Islamisten angeschlossen zu haben, die damals noch unter dem Namen Islamischer Staat im Irak und Groß-Syrien Isis bekannt waren. Mehr

15.09.2014, 15:45 Uhr | Politik
Prozess gegen Costa-Kapitän Unverzeihlich und unsäglich

Leichtsinn, Fahrlässigkeit, Egoismus: Die Anklage lässt in ihrem Plädoyer gegen den Kapitän der Costa-Concordia keine Zweifel, wer ihrer Meinung nach die Verantwortung für das Unglück des Kreuzfahrtschiffes trägt – der menschliche Faktor. Mehr

22.01.2015, 16:06 Uhr | Gesellschaft
   Permalink
 Permalink

Veröffentlicht: 09.01.2013, 10:34 Uhr

Erst der Patient, dann der Gewinn

Von Rainer Hein

Darmstadts Klinikdezernent ist frohen Mutes. Gerade erst hat die Stadt zwei kirchliche Krankenhäuser aufgekauft. Doch nach der Fusion sollen nicht etwa hohe Renditen im Mittelpunkt stehen. Mehr