http://www.faz.net/-gzg-9c47g

Lotto-Jackpot : 45-Millionen-Euro-Gewinner hat sich noch nicht gemeldet

  • Aktualisiert am

4,50 Euro Einsatz: Ein anonymer Spieler aus Hessen hat 45 Millionen Euro in der Lotterie gewonnen. Bild: dpa

Ein unbekannter Lotto-Spieler in Hessen hat 45 Millionen Euro gewonnen. Doch er oder sie hat sich noch nicht gemeldet. Noch ist aber Zeit genug.

          Ein anonymer Spieler aus Hessen, der im Lotto 45 Millionen Euro gewann, hat sich bisher noch nicht gemeldet. „Vielleicht hat er es noch nicht gemerkt“, sagte eine Sprecherin von Lotto Hessen am Montagmorgen in Wiesbaden.

          Der Gewinner muss sich mit seiner Spielquittung bei Lotto Hessen melden. Dafür hat er allerdings drei Jahre Zeit. Da der Tipp anonym abgegeben wurde, kann hinter dem Gewinner ein Mann oder eine Frau stecken – oder auch eine Tippgemeinschaft.

          Der Gewinner hatte seinen Spielschein mit zwei ausgefüllten Kästchen nur vier Stunden vor Annahmeschluss in einer Frankfurter Lotto-Verkaufsstelle abgegeben und 4,50 Euro dafür bezahlt. Die andere Hälfte des Eurojackpots ging nach Sachsen-Anhalt.

          Weitere Themen

          Engste Verbindungen

          Internethauptstadt Frankfurt : Engste Verbindungen

          Sich Mainhattan zu nennen mag vermessen sein. Den Titel Hauptstadt des Internets trägt die Stadt zu Recht. Das liegt nicht nur am De-Cix, dem weltgrößten Austauschknoten seiner Art.

          Topmeldungen

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.