http://www.faz.net/-gzg-8xpbv

Frankfurter Co-Trainer : Zivilcourage-Medaille für Räuber-Fänger Kovac

  • Aktualisiert am

Bald Preisträger: Robert Kovac (links), hier mit seinem Bruder Nico Bild: dpa

Robert Kovac hat einen Räuber mitten in Frankfurt gestellt und dafür schon viel Aufmerksamkeit erhalten. Nun setzt die Landesregierung noch einen drauf.

          Für seinen beherzten Einsatz bei der Verfolgung eines Räubers erhält Eintracht Frankfurts Co-Trainer Robert Kovac die Hessische Medaille für Zivilcourage. „In einer brisanten Situation hat er Courage bewiesen und ist mit seinem Einsatz zum Wohle eines Mitmenschen ein großes Vorbild für uns alle geworden“, sagte Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) am Mittwoch laut Mitteilung.

          Der 43 Jahre alte Kovac hatte am Montagabend beobachtet, wie ein Rentner vor einer Bankfiliale überfallen wurde. Nach Polizeiinformationen lief er dem flüchtenden 28 Jahre alten Räuber hinterher und überwältigte ihn. Mit der Medaille für Zivilcourage ehrt die Landesregierung Menschen, die sich für die Werte der Hessischen Verfassung eingesetzt oder anderen in einer Notsituation geholfen haben.

          Weitere Themen

          Frankfurt bejubelt den DFB-Pokal am Römer Video-Seite öffnen

          Der Pott ist da : Frankfurt bejubelt den DFB-Pokal am Römer

          Nach genau 30 Jahren können die Fans der Eintracht wieder den DFB-Pokal bejubeln. Das Team mit dem Adler auf der Brust ließ sich rund um Niko Kovac entsprechend feiern. Auch Vertreter aus der Politik feierten mit Eintracht Frankfurt.

          Topmeldungen

          AfD : Alice Weidel und das Lachen im Halse

          Die Reden der AfD-Fraktionsvorsitzenden Alice Weidel sind entweder hämisch oder zornig. Das Gift ihres „Kopftuch-Mädchen“-Satzes hat vor Jahren jedoch ein anderer in die Debatte geträufelt. Ein Kommentar.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.