Home
http://www.faz.net/-gzg-7fej3
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Hessen Abiturienten erreichen im Schnitt Note 2,42

Die Abiturienten in Hessen werden immer besser. Dieses Jahr schlossen sie die Schule im Schnitt mit der Note 2,42 ab.

© dpa Vergrößern Fleißig: Hessens Schüler sind besser geworden.

Die Abiturienten in Hessen werden immer besser. Dieses Jahr schlossen sie die Schule im Schnitt mit der Note 2,42 ab, im Jahr zuvor war es 2,43, wie das Kultusministerium in Wiesbaden mitteilte. Seit dem Jahr 2009 war der Durchschnitt der Abschlussnote im Land von 2,46 fast kontinuierlich abgesunken. 2013 fielen von den 32 609 Schülern 930 durch, das sind 2,9 Prozent. Auf 516 Abiturzeugnissen prangt eine 1,0.

Die G8-Schüler seien mit einem Schnitt von 2,37 erneut besser gewesen als diejenigen, die nicht die verkürzte Gymnasialzeit absolvierten - diese Schüler schlossen laut dem Ministerium im Schnitt mit der Note 2,45 ab.

Quelle: LHE

 
 ()
   Permalink
 
 
 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Münster Schüler fordert Herausgabe der Abi-Aufgaben

Ein Schüler aus Münster fordert vom Schulministerium Einsicht in die Aufgaben des bevorstehenden Abiturs. Bei seinem Ersuchen beruft er sich auf ein noch relativ unbekanntes Gesetz. Mehr

09.04.2015, 09:21 Uhr | Gesellschaft
6000 Jahre umarmt Archäologische Rarität in Griechenland entdeckt

Archäologen sind in Griechenland auf einen Sensationsfund gestoßen. Das Kultusministerium in Athen gab bekannt, dass in den Höhlen von Diros das Grab eines eng umschlungenen Paares gefunden wurde. Mehr

14.02.2015, 14:53 Uhr | Wissen
GdP rügt Plan Hessen zentralisiert Polizei-Notruf

Wer am Telefon die 110 wählt, soll künftig an wenigen zentralen Leitstellen herauskommen. Die Gewerkschaft der Polizei befürchtet, dass die Streifen dann länger zum Einsatzort brauchen. Mehr

08.04.2015, 18:30 Uhr | Rhein-Main
Schule in Pakistan Kinder und Lehrer bei Geiselnahme getötet

Im pakistanischen Peshawar haben Mitglieder der Taliban eine Schule überfallen und hunderte Schüler und Lehrer als Geiseln genommen. Viele von ihnen wurden getötet. Mehr

16.12.2014, 10:46 Uhr | Politik
Spanien Schüler ersticht Lehrer

Ein Gymnasiast schoss in seiner Schule in Barcelona mit einer Armbrust auf Lehrer und Mitschüler. Vier Menschen wurden verletzt. Ein Lehrer, der anderen helfen wollte, starb durch einen Messerstich. Mehr

20.04.2015, 14:19 Uhr | Gesellschaft
   Permalink
 Permalink

Veröffentlicht: 09.08.2013, 16:33 Uhr

Kein Wort von Europa in Frankfurt

Von Ralf Weitbrecht

Die Frankfurter Eintracht ist weiterhin fest im Mittelfeld verankert. Sie weiß: Sie kann mit Disziplin und Präzision ein Ziel erreichen. Ob dieses Ziel bis Ultimo tatsächlich Europa League heißen kann, ist immer noch denkbar. Mehr 1