http://www.faz.net/-gzg-76e74
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Veröffentlicht: 08.02.2013, 10:29 Uhr

Hanau Knapp 16 Millionen für Bauarbeiten in der Innenstadt

Die Hanauer Politik hat Investitionen von knapp 16 Millionen Euro für den Umbau des Busbahnhofs und für einen neuen Stadtplatz beschlossen.

© Rüchel, Dieter Investition in der Innenstadt: Auch der Busbahnhof am Freiheitsplatz in Hanau soll umgestaltet werden.

Die Hanauer Politik hat Investitionen von knapp 16 Millionen Euro für den Umbau des Busbahnhofs und für einen neuen Stadtplatz beschlossen. Beides soll auf der Ostseite des Freiheitsplatzes in der Innenstadt entstehen. Auf der Westseite baut das Hamburger Unternehmen HBB parallel das Einkaufszentrum „Forum Hanau“, in dem neben Einzelhandel auch die Stadtbibliothek unterkommen soll. Die Arbeiten für den neuen Busbahnhof und den Stadtplatz beginnen voraussichtlich im Frühsommer, wie die Stadt am Donnerstagabend mitteilte.

Bislang haben die Politiker aber nur den Kosten und noch nicht der Gestaltung zugestimmt. Denn das Design der künftigen Haltestellen am neuen Busbahnhof ist umstritten. Sie sollen aus 26 sogenannten Paillettenschirmen mit farbig-transparentem Dach bestehen, die das Büro „netzwerkarchitekten“ aus Darmstadt entworfen hat. Kritiker bezweifeln die Funktionstüchtigkeit der futuristisch anmutenden Konstruktionen bei Wind oder Regen und sehen die Kosten von knapp 1,7 Millionen Euro als zu hoch an. Auf dem angrenzenden neuen Stadtplatz sollen Bäume gepflanzt, ein Wasserspiel und Bänke aufgestellt werden.

Mehr zum Thema

Quelle: LHE

 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Renaturierung der Nidda Erholung am Fluss und Schutz am Teich

Die Renaturierung der Nidda lässt sich die Stadt einiges kosten. Wie sich das und andere Projekte für Mensch und Tier auszahlen, zeigt eine Tour durch den Westen der Stadt. Mehr

21.08.2016, 14:06 Uhr | Rhein-Main
Serie A Traumstart für Khedira und Higuain mit Juventus

Das erste Tor der neuen Saison in Italien erzielt ein Deutscher. Sami Khedira ist beim Sieg von Juventus Turin über Florenz erfolgreich. Das entscheidende Tor erzielt aber der 90-Millionen-Euro-Mann. Die Höhepunkte im Video. Mehr

21.08.2016, 11:06 Uhr | Sport
Ob Rad, Bus oder Müllwagen Land fördert E-Mobilität mit 2,3 Millionen Euro

Kurze Reichweite, wenige Ladestationen, mangelnde Akzeptanz: E-Mobilität ist derzeit nur bei Fahrrädern gefragt. Hessen will das mit vielen Projekten ändern. Vier Beispiele. Mehr

23.08.2016, 16:26 Uhr | Rhein-Main
Libyen IS in Sirte zurückgedrängt

Libysche Streitkräfte haben nach eigenen Angaben am Sonntag weitere Teile der Stadt Sirte erobert. Seit etwa drei Monaten kämpfen sie dort gegen Extremisten des Islamischen Staates. Die Truppen kontrollierten den Großteil der Stadt, der IS könne sich nur noch in einem kleinen Teil der Innenstadt bewegen, sagte ein Sprecher. Mehr

22.08.2016, 14:15 Uhr | Politik
Steuer auf Ferienwohnungen Griechenlands Regierung will an Online-Vermietung verdienen

Wer in Griechenland seine Wohnung zum Beispiel über Airbnb vermietet, soll dafür künftig Steuern zahlen. Die Regierung verspricht sich Millionen-Einnahmen. Mehr

20.08.2016, 13:37 Uhr | Wirtschaft

Kulturelle Irritation

Von Stefan Toepfer

Frauen in Niqab sorgen hierzulande für ein Fremdheitsgefühl, das ist aus mehreren Gründen nachvollziehbar. Aber das wichtigere Thema wird ausgelassen: das Kopftuch. Mehr 10

Abonnieren Sie unsere Rhein-Main Newsletter

  • Newsletter auswählen

    Newsletter auswählen