Home
http://www.faz.net/-gzg-7768v
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER

Hanau Brand in Hotel in der Innenstadt

Glück im Unglück: Bei dem Brand in einem Hotel in der Hanauer Innenstadt haben sich am Samstag alle Betroffenen unverletzt ins Freie gerettet

Glück im Unglück: Bei dem Brand in einem Hotel in der Hanauer Innenstadt haben sich am Samstag alle Betroffenen unverletzt ins Freie gerettet. Wie viele Gäste und Angestellte in dem kleinen Hotel gewesen seien, könne noch nicht gesagt werden, berichtete ein Polizeisprecher am Abend in Offenbach.

Die Stadt Hanau habe sich angesichts des Winterwetters um ihre Unterbringung gekümmert. Der Dachstuhlbrand war am frühen Nachmittag ausgebrochen, am Abend war die Feuerwehr noch auf Drehleitern mit dem Löschen der Glutnester beschäftigt. Die Ursache des Dachstuhlbrands war noch unklar, ebenso wie die Schadenshöhe.

Mehr zum Thema

Quelle: LHE

 
 ()
   Permalink
 
 
 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Kreis Offenbach Notlandung eines Hubschraubers endet glimpflich

Wegen eines Motorschadens musste am Samstagabend ein Hubschrauber in Engelsbach auf einem Feld notlanden. Der Pilot und sein Fahrgast hatten Glück: Sie blieben unverletzt. Mehr

19.10.2014, 19:36 Uhr | Rhein-Main
Verletzter Höhlenforscher hat es warm auf der Trage

Der vor Tagen verunglückte Höhlenforscher ist auf dem Weg an die Oberfläche. Die Rettungsteams wechseln sich beim Transport ab. Die Bergwacht hat allein am Samstag 2000 Kilometer Telefonkabel, 500 Dübel und 2000 Karabiner geordert. Mehr

14.06.2014, 19:47 Uhr | Aktuell
Unfall Zwei Tote und 47 Verletzte bei Busunglück in Brandenburg

Sie wollen nach Polen zum Einkaufen - und geraten in einen schweren Unfall: Ein Reisebus mit dutzenden Menschen aus Sachsen-Anhalt ist im brandenburgischen Havelland verunglückt. Mehr

18.10.2014, 12:17 Uhr | Gesellschaft
Tausende Mexikaner evakuiert

Das Unglück ereignete sich im Bundesstaat Nuevo Leon, unweit der Millionenstadt Monterrey. In der Gegend fiel der Strom aus, rund zweitausend Menschen mussten der Feuerwehr zufolge ihre Wohnungen verlassen. Mehr

08.08.2014, 11:18 Uhr | Gesellschaft
Brand in Wiesbadener Kloster Vermutlich ein Racheakt

In Wiesbaden hat es im Hofgut Klarenthal gebrannt. Der Leiter der dortigen Jugendwerkstatt geht von Brandstiftung aus - womöglich habe sich jemand ungerecht behandelt gefühlt. Mehr Von Ewald Hetrodt, Wiesbaden

15.10.2014, 19:30 Uhr | Rhein-Main
   Permalink
 Permalink

Veröffentlicht: 23.02.2013, 17:43 Uhr

Ein Geschenk als Auftrag

Von Matthias Alexander

Das Stifterehepaar Giersch überlässt sein bisher der Kunst gewidmetem Museum der Frankfurter Universität - eine großzügige Geste. Doch einen geeigneten Leiter für das Haus zu finden wird schwierig. Mehr