http://www.faz.net/-gzg-76akh
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Veröffentlicht: 04.02.2013, 16:59 Uhr

Genehmigung erloschen Aus für Recycling-Betrieb Woolrec

Das umstrittene Recycling-Unternehmen Woolrec hat in Braunfels keine Zukunft. Woolrec habe sich bereiterklärt, auf die mehrfach geänderte Genehmigung zu verzichten, teilte das RP Gießen mit.

© dpa Woolrec muss den Standort Tiefenbach laut RP bis Jahresende aufgeben und das Grundstück so verlassen, dass keine schädlichen Umwelteinwirkungen entstehen.

Die Genehmigung der Faserfirma Woolrec für den Betrieb der umstrittenen Abfallentsorgungsanlage in Braunfels-Tiefenbach ist erloschen. Dies ist das Ergebnis eines öffentlich-rechtlichen Vertrages, den das Regierungspräsidium (RP) Gießen und das mittelhessische Unternehmen unterzeichnet haben, wie das RP in Gießen mitteilte.

Woolrec habe sich bereiterklärt, auf die mehrfach geänderte Genehmigung zu verzichten. Das Unternehmen müsse den Standort zudem bis zum Jahresende aufgeben und die Anlage und das Grundstück so verlassen, dass keine schädlichen Umwelteinwirkungen entstehen.

Quelle: LHE

 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Sieben Profis gehen Umbruch bei den Gießen 46ers

Nach dem souveränen Klassenerhalt ist vor der nächsten Herausforderung. Die Bundesliga-Basketballer der Gießen 46ers verlieren mehr als ein halbes Dutzend Spieler - auch Leistungsträger. Mehr

17.05.2016, 15:30 Uhr | Rhein-Main
München Rummenigge: Pep wird Bayern als Freund verlassen

Der FC Bayern verabschiedet sich von Pep Guardiola, im Guten wie Bayern-Boss Karl-Heinz Rummenigge in seiner Rede betonte. Nach der Meisterschaft will der FC Bayern auch noch den zweiten Titel, den DFB-Pokal am Samstag gegen den BVB gewinnen und das Double perfekt machen. Mehr

15.05.2016, 11:40 Uhr | Sport
Investoren verwirrt Rätselhafte Energiepolitik

Wie viel Geld muss ein Betrieb für Strom zahlen? Auf diese Frage brauchen Betriebe auf Standortsuche eine Antwort. In Wiesbaden ist sie kaum zu finden. Mehr Von Thorsten Winter, Wiesbaden

17.05.2016, 18:40 Uhr | Rhein-Main
Amateuraufnahmen Erdbeben erschüttert Taiwan

In Taiwan hat es ein Erdbeben gegeben. Mitarbeiter eines lokalen Fernsehsenders in Taiwans Hauptstadt Taipeh mussten ihr Büro zügig verlassen wie Amateuraufnahmen zeigen. Das Beben hatte nach Angaben der amerikanischen Erdbebenwarte eine Stärke von 5,6. Mehr

13.05.2016, 11:20 Uhr | Gesellschaft
Chief Digital Officer Von Interxion zur Samson AG

Die Frankfurter Samson AG baut Großventile und entwickelt Software. Nun will sie das Thema Industrie 4.0 vorantreiben. Und holt sich Peter Knapp als Chief Digital Officer. Mehr Von Thorsten Winter

18.05.2016, 11:47 Uhr | Rhein-Main

Koalition der Besserwohnenden

Von Matthias Alexander

In Frankfurt erstarrt der Mietwohnungsmarkt - und die Stadtpolitik gleich mit. Beim Thema Wohnraum lässt sich mit den Parteien kein Staat machen. Mehr 0

Abonnieren Sie unsere Rhein-Main Newsletter

  • Newsletter auswählen

    Newsletter auswählen