Home
http://www.faz.net/-gzg-75le2
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Fürth im Odenwald Ehefrau drei Jahre nach Mord an Mann in Haft

Drei Jahre nach dem Mord an einem Geschäftsmann aus Fürth sitzt nun die Ehefrau des Opfers in Untersuchungshaft. Der Geliebte der Frau ist schon verurteilt worden.

© dpa Der beim Urteil 44 Jahre alte Graham S., Geliebter der nun inhaftierten Ehefrau des erschlagenen Geschäftsmann, wurde 2011 zu lebenslanger Haft verurteilt

Drei Jahre nach dem Mord an einem Geschäftsmann aus Fürth im Odenwald sitzt die Ehefrau des Mannes in Untersuchungshaft. Es gebe Hinweise auf einen gemeinschaftlich begangenen Mord mit ihrem Geliebten, teilte die Staatsanwaltschaft Darmstadt mit.

Im Juli 2011 hatte das Landgericht Darmstadt den Geliebten der 48 Jahre alten Mann wegen Mordes an dem Manager bereits zu lebenslanger Haft verurteilt. Auch die Frau war damals schon im Visier der Ermittler. „Wir konnten das aber nicht festmachen“, sagte ein Sprecher der Behörde. Nun gebe es neue Hinweise.

Mehr zum Thema

Nach Überzeugung des Gerichts hatte der Geliebte den Ehemann getötet, weil er der neuen Beziehung im Weg stand. Der beim Urteil 44 Jahre alte Mann soll seinem Opfer in dessen Haus im Odenwald mit einer Art Holzknüppel den Schädel eingeschlagen haben. Vor Gericht hatte der Mann seine Unschuld beteuert.

Quelle: LHE

 
()
Permalink

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Prozess um Totschlag Neun Jahre Haft nach Schüssen auf Schwager

Zu neun Jahren Haft wurde in Darmstadt ein Mann verurteilt, der Ende 2014 seinen Schwager mit drei Schüssen getötet hatte. Als Motiv des Täters erkannte der Richter nicht nur Notwehr. Mehr

28.08.2015, 16:13 Uhr | Rhein-Main
Ehemaliger SS-Mann Vier Jahre Haft für Auschwitz-Buchhalter Gröning

Im Lüneburger Auschwitz-Prozess hat das Landgericht den früheren SS-Buchhalter Oskar Gröning zu vier Jahren Haft verurteilt. Die Staatsanwaltschaft hatte dreieinhalb Jahre Haft für den 94-Jährigen gefordert, die Verteidigung einen Freispruch. Gröning war wegen Beihilfe zum Mord an mindestens 300.000 Juden im Konzentrations- und Vernichtungslager Auschwitz angeklagt. Mehr

15.07.2015, 11:24 Uhr | Politik
Angriff auf U-Bahn-Fahrerin Lange Haft für Fußballfan nach Feuerlöscher-Attacke

Auf dem Weg zum Derby nach Fürth wirft ein Nürnberg-Fan einen Feuerlöscher auf eine U-Bahn-Fahrerin. Das Gericht geht mit seinem Urteil nun noch über den Antrag der Staatsanwaltschaft hinaus. Mehr

26.08.2015, 18:10 Uhr | Sport
Tuğçe-Prozess Angeklagter zu drei Jahren Haft verurteilt

Das Urteil im Tuğçe-Prozess wurde heute verkündet. Das Landgericht Darmstadt hat den 18-jährigen Angeklagten Sanel M. zu einer Haftstrafe von drei Jahren verurteilt. Mehr

16.06.2015, 13:43 Uhr | Gesellschaft
Bundesgerichtshof Revision von Waffenlobbyist Schreiber zurückgewiesen

Wegen Steuerhinterziehung verurteilte das Landgericht Augsburg der früheren Waffenlobbyisten Karlheinz Schreiber zu sechseinhalb Jahren Haft. Nun hat der Bundesgerichtshof die Revision der Verurteilten zurückgewiesen. Mehr

26.08.2015, 11:19 Uhr | Politik

Veröffentlicht: 08.01.2013, 16:20 Uhr

Überzeugen statt verbieten

Von Ralf Euler

Die Drogenbeauftragte des Bundes hätte gern ein Verkaufsverbot für Alkohol ab 22 Uhr. Das ist eher ein Zeichen der Hilfslosigkeit, denn „Komasäufer“ lassen sich so nicht aufhalten. Hessen hat da den richtigen Ansatz. Mehr 11 7