Home
http://www.faz.net/-gzg-75le2
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Fürth im Odenwald Ehefrau drei Jahre nach Mord an Mann in Haft

Drei Jahre nach dem Mord an einem Geschäftsmann aus Fürth sitzt nun die Ehefrau des Opfers in Untersuchungshaft. Der Geliebte der Frau ist schon verurteilt worden.

© dpa Vergrößern Der beim Urteil 44 Jahre alte Graham S., Geliebter der nun inhaftierten Ehefrau des erschlagenen Geschäftsmann, wurde 2011 zu lebenslanger Haft verurteilt

Drei Jahre nach dem Mord an einem Geschäftsmann aus Fürth im Odenwald sitzt die Ehefrau des Mannes in Untersuchungshaft. Es gebe Hinweise auf einen gemeinschaftlich begangenen Mord mit ihrem Geliebten, teilte die Staatsanwaltschaft Darmstadt mit.

Im Juli 2011 hatte das Landgericht Darmstadt den Geliebten der 48 Jahre alten Mann wegen Mordes an dem Manager bereits zu lebenslanger Haft verurteilt. Auch die Frau war damals schon im Visier der Ermittler. „Wir konnten das aber nicht festmachen“, sagte ein Sprecher der Behörde. Nun gebe es neue Hinweise.

Mehr zum Thema

Nach Überzeugung des Gerichts hatte der Geliebte den Ehemann getötet, weil er der neuen Beziehung im Weg stand. Der beim Urteil 44 Jahre alte Mann soll seinem Opfer in dessen Haus im Odenwald mit einer Art Holzknüppel den Schädel eingeschlagen haben. Vor Gericht hatte der Mann seine Unschuld beteuert.

Quelle: LHE

 
 ()
   Permalink
 
 
 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Lübeck Bewährungsstrafe wegen Nadeln im Hack

Eine 60 Jahre alte Frau, die Hackfleisch im Supermarkt mit Nadeln gespickt hatte, ist zu einer Bewährungsstrafe verurteilt worden. Vor Gericht gab sie obskure Beweggründe an. Mehr

28.05.2015, 15:39 Uhr | Gesellschaft
Oldenburg Lebenslang für Ex-Krankenpfleger

Das Landgericht Oldenburg verurteilte Niels H. wegen Mordes an Patienten, Mordversuchs und gefährlicher Körperverletzung. Hinterbliebene begrüßten das Urteil. Mehr

26.02.2015, 18:05 Uhr | Gesellschaft
Israel Acht Monate Haft für Ex-Regierungschef Olmert

Der frühere israelische Ministerpräsident Ehud Olmert muss länger im Gefängnis einsitzen. Ein Gericht in Jerusalem verurteilte ihn wegen Bestechlichkeit zu weiteren acht Monaten Haft. Mehr

25.05.2015, 10:51 Uhr | Politik
Wende im Fall Pistorius Berufung der Staatsanwaltschaft zugelassen

Der Prozess gegen den wegen Totschlags zu fünf Jahren Haft verurteilten südafrikanischen Sprintstar Oscar Pistorius geht in die zweite Runde. Die Richterin Thokozile Masipa gab in Pretoria einem Berufungsantrag der Staatsanwaltschaft statt. Diese will durchsetzen, dass Pistorius nicht wegen Totschlags, sondern wegen Mordes verurteilt wird. Mehr

10.12.2014, 12:15 Uhr | Gesellschaft
Ägyptische Justiz Mursi zum Tode verurteilt

Der ehemalige ägyptische Präsident Muhammad Mursi ist von einem Gericht in Kairo wegen Spionage zum Tode verurteilt worden. Das Urteil gegen ihn und mehr als hundert weitere Angeklagte muss allerdings noch bestätigt werden. Mehr

16.05.2015, 11:42 Uhr | Politik
   Permalink
 Permalink

Veröffentlicht: 08.01.2013, 16:20 Uhr

Fußball, absolut

Von Matthias Alexander

Die Rhein-Main-Region kann sich nun mit drei Clubs in der Fußball-Bundesliga brüsten. Doch gegen König Fußball haben andere Sportarten das Nachsehen. Diesem Trend können Verantwortliche entgegenarbeiten. Mehr 1