Home
http://www.faz.net/-gzg-728r6
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER

Frankfurter Osthafen Einschwimmen für neue Main-Brücke

Zunächst soll der 2200 Tonnen schwere Koloss am Nordufer des Mains um 90 Grad gedreht und dann auf den ersten Ponton gelegt werden: Das Einschwimmen für die neue Osthafenbrücke hat begonnen.

    1/6
Auch wenn augenscheinlich noch nicht viel passiert ist, sorgte der geplante Brückenschlag schon für viele Schaulustige am Main
© dpa Vergrößern
Auch wenn augenscheinlich noch nicht viel passiert ist, sorgte der geplante Brückenschlag schon für viele Schaulustige am Main