Home
http://www.faz.net/-gzg-76xan
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Veröffentlicht: 14.02.2013, 10:43 Uhr

Frankfurter Flughafen Kokain im Rucksack, Marihuana in Holzgiraffen

Ein Drogenhund des Zolls hat am Frankfurter Flughafen seine gute Spürnase bewiesen: Die Fahnder fanden drei Kilogramm reines Kokain und Marihuana in einem Rucksack.

© Eilmes, Wolfgang Hunde wie Aika erschnüffeln Drogen im Auftrag des Zolls

Im Rucksack eines Reisenden hat ein Rauschgifthund des Zolls am Frankfurter Flughafen drei Kilogramm reines Kokain erschnüffelt. Der Hund habe im Transit angeschlagen, berichtete das Hauptzollamt am Donnerstag.

Der Drogenkurier sei kurz nach dem Fund am 3. Februar festgenommen worden. Wohin der Mann unterwegs war, wollte eine Sprecherin aus ermittlungstaktischen Gründen nicht sagen.

Mehr zum Thema

In einem Postpaket wurden die Zöllner Ende Januar fündig: Versteckt in zwei Holzgiraffen und 13 Lebensmittelbeuteln entdeckten sie zehn Kilo Marihuana. Das Paket war in Lagos/Nigeria aufgegeben worden. Wohin es adressiert war, wollte die Sprecherin nicht sagen.

Quelle: LHE

 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Marihuana-Legalisierung Milliardenmarkt Kiffen

Die Legalisierungswelle in den Vereinigten Staaten macht Marihuana zu einem immer größeren Geschäft. Das unterstreicht eine neue Studie. Aber die aufstrebende Industrie kämpft noch mit Hindernissen. Mehr Von Roland Lindner, New York

05.02.2016, 06:35 Uhr | Wirtschaft
Chile Lateinamerikas größte Cannabis-Plantage eröffnet

In der chilenischen Stadt Colbun steht die größte Cannabis-Plantage für medizinische Zwecke. Die Verantwortlichen rechnen mit der Ernte zwischen März und Mai. Etwa 1,5 Tonnen Marihuana sollen dann unter der Aufsicht der Regierung für die Studien genutzt werden. Mehr

20.01.2016, 11:41 Uhr | Gesellschaft
Razzia in Köln Polizei verhaftet Mitglieder eines Drogenclans

Bei einer Razzia in Köln hat die Polizei eine kriminelle Großfamilie hochgenommen. Sie soll im großen Stil Heroin verkauft haben. In ihren Wohnungen findet die Polizei das Bargeld bündelweise. Mehr

25.01.2016, 20:43 Uhr | Gesellschaft
Washington Wohin mit den Schneemassen?

Am Wochenende ist die amerikanische Ostküste im Schnee versunken, das öffentliche Leben stand mehrere Tage still. Nachdem sich nun die Wetterverhältnisse geändert haben, setzt das große Aufräumen ein. Mehr

03.02.2016, 11:41 Uhr | Gesellschaft
Frankfurter Flughafen Mainzer Landtag fordert neue Flugrouten

Nun mischt sich auch das Nachbarland Rheinland-Pfalz in die Diskussion um Fluglärm ein. Der Mainzer Landtag fordert neue Flugrouten für den Frankfurter Flughafen - denn so sei das nicht mehr auszuhalten. Mehr

28.01.2016, 16:34 Uhr | Rhein-Main

Pflicht zur Information

Von Ralf Euler

Vertuscht Hessens Polizei gezielt Straftaten von Flüchtlingen? Eine Reihe von Fällen erweckt diesen Eindruck. Den Finger in die Wunde zu legen, ist hilfreich. Mehr 47

Abonnieren Sie unsere Rhein-Main Newsletter

  • Newsletter auswählen

    Newsletter auswählen