Home
http://www.faz.net/-gzg-76xan
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER

Frankfurter Flughafen Kokain im Rucksack, Marihuana in Holzgiraffen

Ein Drogenhund des Zolls hat am Frankfurter Flughafen seine gute Spürnase bewiesen: Die Fahnder fanden drei Kilogramm reines Kokain und Marihuana in einem Rucksack.

© Eilmes, Wolfgang Vergrößern Hunde wie Aika erschnüffeln Drogen im Auftrag des Zolls

Im Rucksack eines Reisenden hat ein Rauschgifthund des Zolls am Frankfurter Flughafen drei Kilogramm reines Kokain erschnüffelt. Der Hund habe im Transit angeschlagen, berichtete das Hauptzollamt am Donnerstag.

Der Drogenkurier sei kurz nach dem Fund am 3. Februar festgenommen worden. Wohin der Mann unterwegs war, wollte eine Sprecherin aus ermittlungstaktischen Gründen nicht sagen.

Mehr zum Thema

In einem Postpaket wurden die Zöllner Ende Januar fündig: Versteckt in zwei Holzgiraffen und 13 Lebensmittelbeuteln entdeckten sie zehn Kilo Marihuana. Das Paket war in Lagos/Nigeria aufgegeben worden. Wohin es adressiert war, wollte die Sprecherin nicht sagen.

Quelle: LHE

 
 ()
   Permalink
 
 
 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Das Spiel mit der Gesundheit Volkssport Doping

Deutschland plant ein scharfes Anti-Doping-Gesetz für Profis. Doch sie sind nur die Spitze des Eisbergs. Geschluckt und gespritzt wird überall - auch ganz unten. Die Verbreitung ist flächendeckend. Mehr Von Michael Eder

16.10.2014, 11:57 Uhr | Sport
90 Jahre alter Drogenkurier verurteilt

Der 90-jährige Amerikaner Leo Sharp muss für drei Jahre ins Gefängnis. Ein Gericht in Detroit sah es als erwiesen an, dass der Weltkriegsveteran für ein mexikanischen Drogenkartell gearbeitet und große Mengen Kokain transportiert hatte. Mehr

11.05.2014, 16:42 Uhr | Gesellschaft
Frankfurt Offenbar Flugzeugteil in Stadtwald gefunden

Haben Fluglärmgegner eine Landeklappe eines koreanischen Frachtflugzeugs gefunden? Jedenfalls handelt es sich um ein Flugzeugteil, das die Gegner im Stadtwald von Frankfurt entdeckt haben. Mehr

15.10.2014, 13:47 Uhr | Rhein-Main
Flüge nach Israel weiter gestrichen

Seit Dienstagabend ist kein Lufthansaflug mehr nach Tel Aviv gegangen. Auch andere europäische und amerikanische Maschinen verzichten darauf. Die Reisenden am Frankfurter Flughafen haben Verständnis. Mehr

23.07.2014, 15:56 Uhr | Politik
Frankfurter Flughafen Polizei stoppt drei Mädchen auf dem Weg in den Dschihad

Beamte am Frankfurter Flughafen haben drei junge Amerikanerinnen festgenommen. Die von zu Hause ausgerissenen Jugendlichen wollten sich offenbar der Terrormiliz IS in Syrien anschließen. Mehr

22.10.2014, 03:47 Uhr | Gesellschaft
   Permalink
 Permalink

Veröffentlicht: 14.02.2013, 10:43 Uhr

Abschied von der Taktik

Von Stefan Toepfer

Viel Misstrauen hat sich im Bistum Limburg aufgetürmt. Auch wenn ein Vertrauensaufbau zwischen den Limburgern und ihrer Diözese wichtig ist, müssen allmählich strategische Entscheidungen her. Mehr