http://www.faz.net/-gzg-765du
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Veröffentlicht: 29.01.2013, 23:23 Uhr

Frankfurter Flughafen Aktionsplan zu Fluglärm bis Mitte des Jahres

Bis Mitte 2013 will der Darmstädter Regierungspräsident den sogenannten Lärmaktionsplan vorlegen. In der großen Mehrzahl von Stellungnahme werde ein ausgedehnteres Nachtflugverbot gefordert.

© dpa Unter anderem ihr geht der Fluglärm in Rhein-Main zu sehr auf die Ohren

Bis Mitte des Jahres will der Darmstädter Regierungspräsident Johannes Baron (FDP) den sogenannten Lärmaktionsplan zu den Auswirkungen des Frankfurter Flughafens fertigstellen. Insgesamt seien rund 11.000 Stellungnahmen von Bürgern, Kommunen und Organisationen zu dem Entwurf eingegangen, der im September in den Rathäusern der Region ausgelegen hatte.

Laut Regierungspräsidium wird in etwa 80 Prozent der Reaktionen gefordert, das Nachtflugverbot um zwei Stunden auf die Zeit zwischen 22 und 6 Uhr zu erweitern. Etwa zwei Drittel der Stellungnahmen plädierten dafür, die Zahl der Flugbewegungen zu „deckeln“, etwa 40 Prozent verlangten, die neue Landebahn müsse geschlossen werden.

Mehr zum Thema

Sehr oft sei auch die vor allem in Rheinhessen für Unmut sorgende Südumfliegung thematisiert worden. Nun sollen Fachbehörden zu den Vorschlägen Stellung nehmen. Aus dem Lärmaktionsplan, der auf eine EU-Richtlinie zurückgeht, können Bürger keine Ansprüche herleiten.

Quelle: F.A.Z.

 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Windvorranggebiete Weniger Politiker gelten als befangen

Das Darmstädter Regierungspräsidium macht einen neuen Vorschlag dazu, wer über Windvorranggebiete abstimmen darf. Das Wirtschaftsministerium findet ihn gut. Mehr Von Mechthild Harting, Rhein-Main

22.06.2016, 08:32 Uhr | Rhein-Main
Geplanter Flughafen SPD: Wowereit mitverantwortlich für BER-Pannen

Flughafen Berlin-Brandenburg und kein Ende: Die Debatten um die lange Geschichte der Baustelle BER gehen in die nächste Runde. Am Montag wurde im Berliner Abgeordnetenhaus der Abschlussbericht des Untersuchungsausschusses vorgestellt. Mehr

20.06.2016, 17:16 Uhr | Wirtschaft
Energiewende Behörde bremst Windradausbau

So schnell wie möglich will die Landesregierung Windvorranggebiete ausweisen. Doch jetzt sind hausgemachte Schwierigkeiten aufgetaucht. Mehr Von Mechthild Harting, Rhein-Main

17.06.2016, 08:26 Uhr | Rhein-Main
Flughafen Frankfurt Hahn Chinesen landen im Hunsrück

Der Flughafen Frankfurt Hahn soll zu einem Drehkreuz für Passagiere aus China und für Luftfracht ausgebaut werden. So zumindest die Pläne der neuen Besitzer von der Shanghai Yigian Trading, die ihre Pläne am Montag vorstellten. Die Chinesen gehören nach eigenen Angaben zu den führenden Bauunternehmen ihres Landes. Mehr

06.06.2016, 18:14 Uhr | Wirtschaft
Frankfurter Flughafen Fraport wirbt mit Transformers

Fraport will auf die Modernisierung seines Flughafens aufmerksam machen - und nutzt für ein Video die Welt der Transformers. Für das zum Mensch gewordene Flugzeug ist noch mehr geplant. Mehr Von Jochen Remmert

24.06.2016, 12:28 Uhr | Rhein-Main

Der Vorhang geht auf

Von Rainer Hein

Wohin die politische Reise der AfD geht, scheint auch auf regionaler Ebene noch nicht ausgemacht. Darmstadts AfD hat sich wohl auf die Flüchtlingspolitik eingeschossen - samt Panikmache. Mehr 4

Abonnieren Sie unsere Rhein-Main Newsletter

  • Newsletter auswählen

    Newsletter auswählen