http://www.faz.net/-gzg-765du
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Veröffentlicht: 29.01.2013, 23:23 Uhr

Frankfurter Flughafen Aktionsplan zu Fluglärm bis Mitte des Jahres

Bis Mitte 2013 will der Darmstädter Regierungspräsident den sogenannten Lärmaktionsplan vorlegen. In der großen Mehrzahl von Stellungnahme werde ein ausgedehnteres Nachtflugverbot gefordert.

© dpa Unter anderem ihr geht der Fluglärm in Rhein-Main zu sehr auf die Ohren

Bis Mitte des Jahres will der Darmstädter Regierungspräsident Johannes Baron (FDP) den sogenannten Lärmaktionsplan zu den Auswirkungen des Frankfurter Flughafens fertigstellen. Insgesamt seien rund 11.000 Stellungnahmen von Bürgern, Kommunen und Organisationen zu dem Entwurf eingegangen, der im September in den Rathäusern der Region ausgelegen hatte.

Laut Regierungspräsidium wird in etwa 80 Prozent der Reaktionen gefordert, das Nachtflugverbot um zwei Stunden auf die Zeit zwischen 22 und 6 Uhr zu erweitern. Etwa zwei Drittel der Stellungnahmen plädierten dafür, die Zahl der Flugbewegungen zu „deckeln“, etwa 40 Prozent verlangten, die neue Landebahn müsse geschlossen werden.

Mehr zum Thema

Sehr oft sei auch die vor allem in Rheinhessen für Unmut sorgende Südumfliegung thematisiert worden. Nun sollen Fachbehörden zu den Vorschlägen Stellung nehmen. Aus dem Lärmaktionsplan, der auf eine EU-Richtlinie zurückgeht, können Bürger keine Ansprüche herleiten.

Quelle: F.A.Z.

 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Mainzer Gutenbergmuseum Wachstumsschub für Weltmuseum

Die Umbaupläne für das Gutenberg-Museum beschäftigen die Mainzer. Einige sehen den Liebfrauenplatz und seine Atmosphäre gefährdet, eine Unterschriftenaktion findet zahlreiche Unterstützer. Mehr Von Markus Schug, Mainz

28.04.2016, 09:28 Uhr | Rhein-Main
Frankfurter Anthologie Johann Gottlieb Fichte: Petrarka’s 63stes Sonett nach Laura’s Tode

Petrarka’s 63stes Sonett nach Laura’s Tode von Johann Gottlieb Fichte, gelesen von Thomas Huber. Mehr

06.05.2016, 16:40 Uhr | Feuilleton
Eilantrag vor Gericht Eintracht-Fans ziehen vor Gericht

Die Sperrzone für Frankfurter Fans in der Darmstädter Innenstadt könnte wieder aufgehoben werden. Das Verbot rund um das Derby wird inzwischen von Fans in ganz Deutschland verfolgt. Mehr

28.04.2016, 16:21 Uhr | Sport
Drogerie-Kette Staatsanwaltschaft erhebt Bankrott-Anklage gegen Schlecker

Die Pleite der Drogeriemarkt-Kette Schlecker hat für den Firmengründer und seine Familie ein strafrechtliches Nachspiel. Infolge der Pleite hatten mehr als 11.000 Mitarbeiter ihren Arbeitsplatz verloren. Mehr

14.04.2016, 19:25 Uhr | Wirtschaft
Unruhe vor Bundesliga-Derby Gericht kippt Darmstadt-Verbot für Frankfurt-Fans

Das Verwaltungsgericht Darmstadt hat das Aufenthaltsverbot für Fans von Eintracht Frankfurt in der Darmstädter Innenstadt gekippt. Die Richter gaben mehreren Eilanträgen gegen die geplante Sperrzone statt – lieferte aber noch keine Begründung. Mehr

28.04.2016, 19:52 Uhr | Sport

Stolz und Risikobereitschaft

Von Matthias Alexander

Nach der Kommunalwahl in Frankfurt liegt Schwarz-Grün in Trümmern. In den Koalitionsverhandlungen gibt die SPD den Ton an. Das ist keine gute Ausgangssituation für die drängenden Aufgaben einer wachsenden Stadt. Mehr 0

Abonnieren Sie unsere Rhein-Main Newsletter

  • Newsletter auswählen

    Newsletter auswählen