Home
http://www.faz.net/-gzg-6zv3v
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Frankfurter Bankenviertel Aufruf gegen Räumung des „Occupy“-Camps

Das Zeltlager der kapitalismuskritischen „Occupy“-Anhänger vor der EZB in Frankfurt soll von Mittwoch bis Sonntag geräumt werden. Dagegen wehren sich nun Aktivisten der geplanten „Blockupy“-Tage.

© dapd In der vergangenen Woche hatte die Stadt Frankfurt verfügt, dass alle Bewohner das „Occupy-Camp“ während der geplanten Proteste von Mittwochmorgen bis Sonntagabend verlassen müssen

Das „Blockupy“-Bündnis ruft zum Widerstand gegen eine mögliche Räumung des Protest-Camps vor der Europäischen Zentralbank auf. Die Aktivisten appellierten am Montag in Frankfurt an alle Unterstützer, bereits am Dienstagabend mit Zelten und Schlafsäcken in das Camp zu kommen, um eine mögliche Räumung zu erschweren.

Mehr zum Thema

In der vergangenen Woche hatte die Stadt Frankfurt verfügt, dass alle Bewohner das „Occupy“-Camp während der geplanten Proteste von Mittwochmorgen bis Sonntagabend verlassen müssen. Eine Sprecherin des Ordnungsdezernats schloss am Montag eine Räumung durch die Polizei nicht aus.

Quelle: LHE

 
 ()
   Permalink
 
 
 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Nahost-Konflikt Israels Armee fängt Schiff mit Aktivisten ab

Soldaten haben ein Schiff der Gaza-Flotte geentert und in einen Hafen eskortiert. Das Schiff ist Teil einer Aktion, an der sich auch ein deutscher Journalist sowie ein europäischer Abgeordneter beteiligen. Mehr

29.06.2015, 07:11 Uhr | Politik
Blockupy Proteste Erste Auseinandersetzungen vor der EZB

Schon am Mittwochmorgen gegen 6:30 Uhr gab es die ersten Auseinandersetzungen zwischen Blockupy-Aktivisten und Polizei vor dem weiträumig abgesperrten Gebäude der Europäischen Zentralbank. Mehr

18.03.2015, 14:27 Uhr | Rhein-Main
Frankfurt Blockupy ruft zu Soli-Demo für Griechenland auf

Der 18. März ist vielen Frankfurtern und Polizisten noch in schlechter Erinnerung. An jenem Tag gipfelten die Blockupy-Proteste gegen die EZB in Gewalt. Nun ruft Blockupy zu einer Demo für Griechenland auf. Schauplatz: Frankfurt. Mehr

02.07.2015, 14:58 Uhr | Rhein-Main
Blockupy-Proteste in Frankfurt Welle der Gewalt

Brennende Autos, verletzte Polizisten, Szenen einer Straßenschlacht: Blockupy-Aktivisten protestieren in Frankfurt zu Beginn des Blockupy-Protesttags gewaltsam gegen den Kapitalismus. Die Polizei setzte bereits Wasserwerfer ein. Mehr

18.03.2015, 14:27 Uhr | Rhein-Main
Schutzparagraf scheitert Beim Polizistenschutz bleibt alles beim Alten

Angriffe auf Polizisten oder Feuerwehrleute werden nicht härter bestraft. Die hessische Forderung nach einem schärferen Strafgesetz fand bei der Konferenz der Innenminister keine Mehrheit. Mehr

26.06.2015, 16:59 Uhr | Rhein-Main
   Permalink
 Permalink

Veröffentlicht: 14.05.2012, 13:38 Uhr

Und jetzt die Kommunalwahl

Von Luise Glaser-Lotz

Heiß war der Wahlkampf um den Posten des Hanauer Rathauschefs nur wegen der Temperaturen. Doch ob Claus Kaminsky das derzeitige Bündnis seiner SPD mit den Grünen und den Bürgern für Hanau wieder wird schmieden können, ist nicht gesagt. Mehr 1