http://www.faz.net/-ia9
Kontrovers: F.A.Z.-Digitalchef Mathias Müller von Blumencron (links) diskutiert mit Blogger
Sascha Lobo, Buzzfeed-Chefredakteurin Juliane Leopold und F.A.Z.-Ressortleiter Reinhard Müller (von links) über die Gefahren des Internets.

F.A.Z.-Veranstaltungsreihe : Frankfurter Allgemeine Bürgergespräch

„Frankfurter Allgemeine Bürgergespräch“ ist eine Veranstaltungsreihe der F.A.Z. für das Rhein-Main-Gebiet. Viermal im Jahr werden Themen behandelt, die die Bürger in Frankfurt und in der Region bewegen: Ist der Flughafen zu laut? Was soll aus der Pferderennbahn werden? Brauchen wir mehr direkte Demokratie? Ist die Furcht vor der Inflation eine fixe Idee? Lügt die Presse? Diskussionen mit Politikern sind ebenso vorgesehen wie Expertenrunden zu wirtschaftlichen, kulturellen und gesellschaftspolitischen Themen.

Kommentar : Iglu, Tabu

Fast jeder fünfte Schüler kann am Ende seiner Grundschulzeit nicht richtig lesen. Es gibt Hinweise auf die Ursachen für den Niveauverlust, die aber kaum diskutiert werden, weil sie mit Tabus belegt sind.

Eintracht-Kommentar : Nicht ärgern, lieber mehr wagen

Gegen den FC Bayern hätte sich die Mannschaft von Trainer Niko Kovac einen Punkt redlich verdient, doch der Schiedsrichter spielte nicht mit. Die Eintracht sollte sich aber nicht zu sehr ärgern.

Kommentar zu DFB-Akademie : Mit stillem Stolz

Frankfurt hat in den Auseinandersetzungen um die DFB-Akademie nicht immer eine glückliche Figur abgegeben. Sie hatte es aber mit Gegnern zu tun, die mit Perfidie und Besessenheit ihr obstruktives Werk verfolgten.
Politik macht Spaß: F.A.Z. Bürgergespräch mit Bascha Mika (“FR“), F.A.Z.-Innenpolitikchef Jasper von Altenbockum und Markus Ackeret, Deutschland-Korrespondent der „NZZ“ (rechts)

F.A.Z.-Bürgergespräch : Rätselraten um ein Strohfeuer

Wie kann man sich den Hype um den SPD-Kanzlerkandidaten und sein Ende erklären? Das ist nur eine von vielen Fragen, die der Wahlkampf zur Bundestagswahl aufwirft. Beim F.A.Z.-Bürgergespräch wurde darüber diskutiert.
Viel Holz: „Café Jannis“ im Osten von Frankfurt

Lokaltermin : Das beste Gyros der Welt

In großen Stücken am langen Spieß gegrillt, kräftig gewürzt, unglaublich knusprig und großzügig portioniert. Weltklasse! Zu Gast im „Café Jannis“ im Osten von Frankfurt.
Beliebt: „Pak Choi“ an der Elbestraße in Frankfurt

Lokaltermin : Seetang, Ente und Tsingtao

Es ist 21 Uhr, aber die Leute stehen immer noch Schlange. In diesem Fall eine Gruppe Asiaten, die mit ihren Koffern den Eingang blockieren. Ein Besuch im „Pak Choi“ im Bahnhofsviertel von Frankfurt.
Wie an der Ostküste: bei „Mr. Pastrami“ im Frankfurter Westend

Lokaltermin : Pastrami und BBQ-Wurst

Ostküste im Westend: Bei „Mr. Pastrami“ werden Fleischscheiben mit ihrer würzigen Kruste für die Original-Variante mit Kraut, Karotten, Gewürzgurke und Russian Dressing zwischen zwei dicke Brotscheiben gepackt und dann geröstet.
Neue Tapas-Bar im Frankfurter Ostend: „Bei Frau Nanna“

Lokaltermin : Hummus und Taboulé-Salat

Den EZB-Leuten nebenan scheint es zu schmecken, sie haben Spagetti mit Bolognese, Bouletten mit Kartoffelgratin, vegetarisches Moussaka und Picatta vom Kalb bestellt. Hoffentlich kommen sie auch einmal abends vorbei: „Bei Frau Nanna“ im Ostend.

Seite 1/1

  • F.A.Z.-Bürgergespräch : 20 Jahre Online-Journalismus

    Drei ausgewiesene Experten haben in der Oper Frankfurt über die Zukunft der Printmedien und den Einfluss des Internets auf traditionelle Medien gesprochen: Bascha Mika, Chefredakteurin der „Frankfurter Rundschau“, Sascha Lobo, Autor und Blogger, und Mathias Müller von Blumencron, Chefredakteur von FAZ.NET. Sehen Sie hier den ersten Teil des Mitschnitts.