http://www.faz.net/-gzg-14vu6
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Veröffentlicht: 01.01.2010, 17:17 Uhr

Alte Brücke in Frankfurt 30 Jahre alter Mann nach Sprung in Main vermisst

In der Silvesternacht ist ein Mann in der Frankfurter Innenstadt in den Main gestürzt. Der 30 Jahre alte Mann wird seither laut Polizei vermisst. Er war laut Zeugenaussagen am frühen Morgen von der Alten Brücke in den Fluss gesprungen.

In der Silvesternacht ist ein Mann in der Frankfurter Innenstadt in den Main gestürzt. Der 30 Jahre alte Mann wird seither vermisst, wie die Polizei mitteilte. Mehrere Passanten hatten gesehen, wie der Mann gegen 5.00 Uhr auf der Alten Brücke seine Jacke auszog, auf das Brückengeländer stieg und in den Fluss sprang.

Sie sahen ihn noch kurze Zeit auf dem Main treiben und hörten ihn um Hilfe rufen. Als die Rettungskräfte eintrafen, war er jedoch verschwunden.

Mehr zum Thema

Die Suche nach dem Vermissten blieb zunächst ohne Erfolg. Durch zwei Mobiltelefone in der Jacke konnten die Beamten den Mann identifizieren. Ersten Ermittlungen zufolge hatte der 30-Jährige am 31. Dezember die eheliche Wohnung verlassen und war nach Feierabend auf eine Silvesterparty gegangen, die er gegen 4.00 Uhr verließ. Am Freitag erschien er nicht zur Arbeit.

Quelle: FAZ.NET mit ddp

 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Scharia-Polizei in Indonesien Erst Berührung, dann Bestrafung

Mit der Moralpolizei auf Streife: Seit dem vergangenen Jahr wird die Scharia in der indonesischen Region Aceh schärfer ausgelegt. Wie kommt die Bevölkerung damit zurecht?  Mehr Von Till Fähnders, Banda Aceh

25.04.2016, 19:19 Uhr | Politik
Mysteriöses Verschwinden Schicksal der 43 vermissten Studenten im Mexiko weiter ungeklärt

Der Fall der 43 vermissten Studenten hat Mexiko noch immer fest im Griff. Am Mittwoch haben Experten einer unabhängigen Menschenrechtskommission ihren Abschlussbericht vorgelegt. Darin heißt es, die Regierung habe versucht ihre Untersuchung zu stören. Mehr

28.04.2016, 17:47 Uhr | Gesellschaft
Kölner Silvesternacht Mutmaßlicher Täter aus Kölner Silvesternacht am Bodensee gefasst

Die Polizei hat am Bodensee einen 19-Jährigen gefasst, der in der Silvesternacht in Köln Frauen sexuell genötigt haben soll. Ein Ladendetektiv kam ihm auf die Schliche. Mehr Von Yannik Primus

28.04.2016, 15:05 Uhr | Politik
Video Olympia-Radweg in Rio eingestürzt

Mindestens zwei Menschen sind beim Einsturz eines Fahrradwegs in Rio de Janeiro ums Leben gekommen. Der Weg, der über eine Brücke führt, wurde extra für die Olympischen Spiele gebaut. Jetzt ist er in den Atlantik gestürzt. Mehr

22.04.2016, 13:09 Uhr | Gesellschaft
Niddatal Toter bei Brand: Obduktion soll Identität klären

Infolge eines Wohnungsbrands ist eine Person in Niddatal ums Leben gekommen. Um wen es sich handelt, ist aber unklar. Gerichtsmediziner sollen die Antwort liefern. Mehr

18.04.2016, 14:22 Uhr | Rhein-Main

Die Brücke polarisiert

Von Oliver Bock

Die politischen Mehrheiten in Rüdesheim und Bingen haben sich geändert. So steht auf einmal wieder der Bau einer Brücke über den Rhein zur Diskussion - auch wenn die Argumente alt sind. Mehr 0