Home
http://www.faz.net/-gzg-75fm4
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Frankfurt Täter nach Messerstecherei weiter flüchtig

Einen Tag nach einer tödlichen Attacke auf zwei Männer in einem Frankfurter Hotel fahndet die Polizei weiterhin nach den Tätern.

© dpa Vergrößern Tatort: Das Hotel in der Frankfurter Innenstadt

Die Täter der Messerstecherei in Frankfurt sind weiter auf der Flucht. „Die Ermittlungen laufen auf Hochtouren“, sagte ein Polizeisprecher am Montag. Die Leichen der zwei niedergestochenen Männer seien am Sonntag obduziert worden. Die Autopsie im Frankfurter Institut für Rechtsmedizin habe Messerstiche als Todesursache nachgewiesen.

Mehr zum Thema

Die Männer im Alter von 20 und 37 Jahren ohne Wohnsitz in Deutschland waren am Samstagabend in einem Hotel erstochen worden. Die Ermittler befragen nun nach Polizeiangaben Mitarbeiter und Gäste des Hotels. Sie suchen drei Männer, die nach der Tat aus dem Hotel in der Innenstadt geflüchtet sein sollen.

Quelle: dpa

 
 ()
   Permalink
 
 
 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Mannheim Verletzte bei Schießerei und Messerstecherei

Bei einer Schießerei und Messerstecherei sind in Mannheim drei Männer schwer verletzt worden, einer davon lebensgefährlich. Zwei Gruppen waren dort am Mittwochabend aneinandergeraten. Die Polizei jagt die flüchtigen Täter. Mehr

26.02.2015, 13:30 Uhr | Gesellschaft
Terrorverdacht Weitere Durchsuchungen in der Berliner Islamistenszene

Im Zuge ihrer Ermittlungen gegen eine Berliner Dschihadistenzelle hat die Polizei am Dienstagmorgen in der Bundeshauptstadt erneut zahlreiche Gebäude durchsucht. Nach Polizeiangaben seien insgesamt 13 Objekte durchsucht worden. Mehr

20.01.2015, 14:49 Uhr | Politik
Festnahme Handydieb sticht Opfer in S-Bahnhof nieder

Erst soll er dem Jüngeren in einer Frankfurter S-Bahn das Handy entrissen und dann auch noch auf ihn eingestochen haben. Der Polizei entkam der mutmaßliche Messerstecher aber nicht. Mehr

04.03.2015, 16:06 Uhr | Rhein-Main
Australien Polizei veröffentlicht Video von Verfolgungsjagd

Nach australischen Polizeiangaben handelte es sich, um zwei bewaffnete Personen, die wegen Mordes und anderer Straftaten gesucht wurden. Die Männer gerieten bei Brisbane in eine Polizeisperre, setzten ihre Flucht zu Fuß fort. Mehr

10.02.2015, 17:35 Uhr | Gesellschaft
Mannheim Tatverdächtige nach Schießerei festgenommen

Mitten in Mannheim fielen am Mittwochabend Schüsse, drei Männer lagen beim Eintreffen der Polizei mit Stichwunden am Boden. Sechs Verdächtige wurden nun festgenommen. Noch einmal so viele werden noch gesucht. Mehr

26.02.2015, 19:46 Uhr | Gesellschaft
   Permalink
 Permalink

Veröffentlicht: 31.12.2012, 11:23 Uhr

Drum prüfe das T3 - aber nicht ewig

Von Jochen Remmert

Liegt Schilda in Hessen? Zumindest der Zwist um das geplante Terminal 3 am Frankfurter Flughafen legt diesen Schluss nahe. Zweck der Überprüfung der Fraport-Prüfgutachten war es vor allem, dem Minister einen geordneten Rückzug von der Position zu ermöglichen. Mehr 2 20