http://www.faz.net/-gzg-758er
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Veröffentlicht: 21.12.2012, 10:49 Uhr

Frankfurt Schleuser am Flughafen festgenommen

Die Polizei hat am Frankfurter Flughafen einem mutmaßlichen Schleuser festgenommen. Er soll versucht haben, eine 22 Jahre alte Frau über Deutschland nach Schweden zu bringen.

Die Polizei hat am Frankfurter Flughafen einem mutmaßlichen Schleuser festgenommen. Der 32 Jahre alte Mann soll am Dienstag versucht haben, eine 22 Jahre alte Frau über Frankfurt nach Schweden zu bringen, teilte die Polizei am Freitag mit. Die Frau gab an, den Mann in Griechenland kennengelernt zu haben. Von dort habe er sie für 4000 Euro über Malta und Deutschland nach Schweden bringen wollen.

Wegen der gefälschten Papiere der Frau flog das Vorhaben am Frankfurter Flughafen auf. Sie hat mittlerweile einen Antrag auf Asyl in Deutschland gestellt. Der mutmaßliche Schleuser befindet sich in Untersuchungshaft.

Mehr zum Thema

Quelle: LHE

 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Münchner Amoklauf Mutmaßlicher Mitwisser traf sich mit Amokläufer am Tatort

Kennengelernt haben sie sich in der Psychiatrie: Der gestern festgenommene 16 Jahre alte Mitwisser hat den Amokläufer auch am späteren Tatort getroffen. Mehr

25.07.2016, 11:49 Uhr | Politik
Reutlingen Mann tötet Frau mit Machete und verletzt weitere Menschen

Am Sonntagnachmittag hat ein 21 Jahre alter Mann in Reutlingen eine Frau getötet. Anschließend verletzte der mutmaßliche Täter weitere Menschen mit dem Messer, wurde jedoch nach kurzer Zeit von der Polizei festgenommen. Erste Ermittlungsergebnisse deuten auf eine Beziehungstat hin. Mehr

25.07.2016, 13:31 Uhr | Gesellschaft
Ansbach Was wir über die Bombenexplosion wissen - und was nicht

Bayerns Innenminister geht von einem islamistischen Hintergrund aus, das Innenministerium ist sich noch nicht sicher über die Motive. Was genau bekannt ist über die Explosion in Ansbach und was nicht. Der Überblick. Mehr

25.07.2016, 13:54 Uhr | Politik
Anschlag in Nordfrankreich Geiselnehmer in der Normandie trug Fußfessel

Einer der beiden Geiselnehmer, die in einer katholischen Kirche in der Normandie einen Priester töteten und mehrere Geiseln nahmen, musste eine Fußfessel tragen und war somit der französischen Polizei bekannt. Der 19 Jahre alte Mann sei eng überwacht worden, nachdem er im vergangenen Jahr zwei Mal vergeblich versucht habe, nach Syrien zu gelangen. Der zweite Täter ist den Ermittlern zufolge noch nicht identifiziert. Mehr

27.07.2016, 08:56 Uhr | Politik
Nach Anschlag Zwei weitere Festnahmen in Nizza

Die französischen Ermittler sind überzeugt, dass der Attentäter von Nizza Unterstützung bei der Vorbereitung seiner Tat hatte. Nun haben sie zwei weitere Männer festgenommen. Mehr

26.07.2016, 09:47 Uhr | Politik

Schluss um Mitternacht

Von Helmut Schwan

Flughafenbetreiber Fraport fordert mehr Flexibilität bei der Handhabung des Nachtflugverbots. Minister Al-Wazir verspürt aber keine Lust, sich auf diesem Feld Ärger einzuhandeln. Mehr 1

Abonnieren Sie unsere Rhein-Main Newsletter

  • Newsletter auswählen

    Newsletter auswählen