Home
http://www.faz.net/-gzg-75bd7
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Frankfurt Polizei umstellt Museum für Angewandte Kunst

Die Polizei hat am Samstagabend das Museum für Angewandte Kunst in Frankfurt umstellt, weil der Einbruchsmelder Alarm ausgelöst hatte. Zwei Einbrecher wurden festgenommen.

Die Polizei hat am Samstagabend das Museum für Angewandte Kunst in Frankfurt umstellt, weil der Einbruchsmelder Alarm ausgelöst hatte. Zwei Einbrecher wurden festgenommen. Die Polizisten bemerkten ein eingeschlagenes Fenster, durch das gerade ein Mann mit zwei Monitoren flüchten wollte. Er ließ seine Beute fallen, die Polizei verfolgte ihn und einen Komplizen und nahm die beiden 38 und 39 Jahre alten Männer fest. Sie seien polizeibekannt und drogenabhängig, heißt es im Polizeibericht vom Sonntag.

Schon in der Nacht zum 21. Dezember hätten unbekannte Täter versucht, in das Museum für Moderne Kunst einzubrechen, teilte die Polizei weiter mit. Ob die beiden Festgenommenen auch dafür verantwortlich sind, war unklar.

Mehr zum Thema

Quelle: LHE

 
 ()
   Permalink
 
 
 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Todesschütze Michael Slager Amerikanische Behörden veröffentlichen neues Video

Das verstörende Video aus North Charleston rüttelt Amerika auf. Während Todesschütze Michael Slager in Haft auf seinen Gerichtstermin wartet, wird ein weiteres veröffentlicht – aus seinem Polizeiwagen, Minuten vor der Tat. Mehr

10.04.2015, 08:47 Uhr | Politik
Kopenhagen Zwei mutmaßliche Attentats-Helfer angeklagt

Die dänischen Behörden haben Anklage gegen zwei mutmaßliche Komplizen des Attentäters von Kopenhagen erhoben. Die Festgenommenen hätten durch Rat und Tat dem Täter geholfen, teilte die Polizei mit. Mehr

16.02.2015, 12:41 Uhr | Politik
Neue Videobilder Diamantenraub angeblich mit Mülltonnen

Eine Millionenbeute hatten Diebe bei einem spektakulären Einbruch im Londoner Diamantenviertel gemacht. Nun sollen Videobilder aufgetaucht sein, wie sie die Tat verübten. Mehr

11.04.2015, 11:00 Uhr | Gesellschaft
Kunst für Demenzkranke Ich denke an den Feuervogel

Das Städel-Museum bietet gemeinsam mit der Universitätsklinik Frankfurt Führungen und Workshops für Demenzkranke an. Da wird diskutiert und gemalt. Und die Teilnehmer sind immer für eine Überraschung gut. Mehr

17.04.2015, 14:37 Uhr | Feuilleton
Neues zum Gardner-Fall Sechs tote Männer und John Kerry

Es ist wohl der bekannteste Kunstraub der Vereinigten Staaten: Im Jahr 1990 wurden dreizehn Gemälde aus dem Isabella Stewart Gardner Museum in Boston gestohlen. Bis heute fehlt von den Werken jede Spur - dafür gibt es Neues zu den Tätern. Mehr Von Patrick Bahners, New York

17.04.2015, 12:56 Uhr | Feuilleton
   Permalink
 Permalink

Veröffentlicht: 23.12.2012, 14:51 Uhr

Eine Frage des Stils

Von Matthias Alexander

Wenn sie mehr als einen Blumentopf bei der hessischen Kommunalwahl im März 2016 gewinnen möchte, wird die AfD ihre Umgangsformen verbessern müssen. Dass das gelingt, ist zweifelhaft. Mehr 2 3