Home
http://www.faz.net/-gzg-75bd7
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Veröffentlicht: 23.12.2012, 14:51 Uhr

Frankfurt Polizei umstellt Museum für Angewandte Kunst

Die Polizei hat am Samstagabend das Museum für Angewandte Kunst in Frankfurt umstellt, weil der Einbruchsmelder Alarm ausgelöst hatte. Zwei Einbrecher wurden festgenommen.

Die Polizei hat am Samstagabend das Museum für Angewandte Kunst in Frankfurt umstellt, weil der Einbruchsmelder Alarm ausgelöst hatte. Zwei Einbrecher wurden festgenommen. Die Polizisten bemerkten ein eingeschlagenes Fenster, durch das gerade ein Mann mit zwei Monitoren flüchten wollte. Er ließ seine Beute fallen, die Polizei verfolgte ihn und einen Komplizen und nahm die beiden 38 und 39 Jahre alten Männer fest. Sie seien polizeibekannt und drogenabhängig, heißt es im Polizeibericht vom Sonntag.

Schon in der Nacht zum 21. Dezember hätten unbekannte Täter versucht, in das Museum für Moderne Kunst einzubrechen, teilte die Polizei weiter mit. Ob die beiden Festgenommenen auch dafür verantwortlich sind, war unklar.

Mehr zum Thema

Quelle: LHE

 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Verbindung zum IS Dschihadisten sollen Waffen als Hilfsgüter geschmuggelt haben

Eine (fast) perfekt organisierte Terrorzelle: Die mutmaßlichen Dschihadisten sollen den Schmuggel von Waffen und Sprengstoff durch ein Firmennetz verschleiert haben. Jetzt nahm Spaniens Polizei mehrere Verdächtige fest. Mehr Von Leo Wieland, Lissabon

08.02.2016, 10:03 Uhr | Politik
Frankreich Bewaffneter Mann im Disneyland Paris festgenommen

Außerhalb von Paris in einem Hotel beim Disneyland-Vergnügungspark ist ein Mann, der zwei Pistolen und einen Koran bei sich hatte sowie seine Begleiterin von Sicherheitskräften festgenommen worden, hieß es am Donnerstag aus Polizeikreisen. Der Mann habe den Alarm eines Metalldetektors in dem Hotel ausgelöst. Mehr

29.01.2016, 08:20 Uhr | Politik
Krawalle in Hongkong Dutzende Polizisten verletzt

Ein Einsatz gegen illegale Straßenhändler hat in Hongkong Ausschreitungen ausgelöst. Die Polizei feuerte Warnschüsse ab, um die wütende Menge auseinanderzubringen. Mehr

09.02.2016, 06:55 Uhr | Politik
Flucht nach Explosion Gefängnisausbruch in Brasilien

Diese Bilder zeigen, wie mindestens 40 Häftlinge aus einem Gefängnis im brasilianischen Pernambuco ausbrechen. Nach einer Explosion flüchten die Insassen über eine Mauer. Laut Behördenangaben konnten fast alle Ausbrecher in den Stunden nach dem Vorfall wieder festgenommen werden. Mehr

27.01.2016, 07:54 Uhr | Gesellschaft
Kunst in der digitalen Welt Wenn die Fliege durchs Museum schwirrt

Zwei Ausstellungen in Hannover und Kassel führen durch die Kunst der digitalen Welt: Die beste Antwort auf die Frage, was heute ein Bild ist, liefert der französische Starkünstler Pierre Huyghe. Mehr Von Kolja Reichert

04.02.2016, 16:53 Uhr | Feuilleton

Eine Moschee, keine Bedrohung

Von Luise Glaser-Lotz

Der Streit, den die Hanauer CDU um die aktuellen Moscheebaupläne in der Stadt ausgelöst hat, fällt ihr gerade auf die Füße. Sie rückt den Trägerverein aus nichtigem Anlass in die Schlagzeilen. Mehr 3

Abonnieren Sie unsere Rhein-Main Newsletter

  • Newsletter auswählen

    Newsletter auswählen