Home
http://www.faz.net/-gzg-75bd7
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER

Frankfurt Polizei umstellt Museum für Angewandte Kunst

Die Polizei hat am Samstagabend das Museum für Angewandte Kunst in Frankfurt umstellt, weil der Einbruchsmelder Alarm ausgelöst hatte. Zwei Einbrecher wurden festgenommen.

Die Polizei hat am Samstagabend das Museum für Angewandte Kunst in Frankfurt umstellt, weil der Einbruchsmelder Alarm ausgelöst hatte. Zwei Einbrecher wurden festgenommen. Die Polizisten bemerkten ein eingeschlagenes Fenster, durch das gerade ein Mann mit zwei Monitoren flüchten wollte. Er ließ seine Beute fallen, die Polizei verfolgte ihn und einen Komplizen und nahm die beiden 38 und 39 Jahre alten Männer fest. Sie seien polizeibekannt und drogenabhängig, heißt es im Polizeibericht vom Sonntag.

Schon in der Nacht zum 21. Dezember hätten unbekannte Täter versucht, in das Museum für Moderne Kunst einzubrechen, teilte die Polizei weiter mit. Ob die beiden Festgenommenen auch dafür verantwortlich sind, war unklar.

Mehr zum Thema

Quelle: LHE

 
 ()
   Permalink
 
 
 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Fall Franz Gsell Gefesselt, geknebelt, geschlagen

Franz und Tatjana Gsell waren das ideale Paar für die Klatschpresse. Das galt über den gewaltsamen Tod des Schönheitschirurgen hinaus, weil zunächst auch die junge Witwe unter Verdacht stand. Nun wird der Fall neu verhandelt – ohne Tatjana Gsell. Mehr

09.09.2014, 17:37 Uhr | Gesellschaft
Deutscher Schüler erschossen

In Montana hat ein Anwohner einen Austauschschüler aus Hamburg erschossen, weil er ihn für einen Einbrecher gehalten haben soll. Mehr

29.04.2014, 09:30 Uhr | Gesellschaft
Prozess gegen Oscar Pistorius Er war aggressiv und zeigte keine Demut

Im Prozess gegen Oscar Pistorius wird vermutlich am Donnerstag das Urteil gefällt. Ein bekannter Strafrechtler aus Kapstadt verrät schon jetzt, wie es lauten könnte – und was die größten Fehler des Angeklagten waren. Mehr

06.09.2014, 19:23 Uhr | Gesellschaft
Pizzabäcker verprügeln bewaffnete Räuber

EIn Pizza-Laden im Süden Italiens, in Ruvo di Puglia, wird von bewaffneten Räubern angegriffen. Es geht um die Kasse mit den Einnahmen, aber die Pizza-Männer setzen sich zur Wehr und fangen bald an, entschlossen mit Tellern zu werfen. Die Räuber flüchten und werden kurz darauf von Polizisten festgenommen. Mehr

10.09.2014, 09:31 Uhr | Gesellschaft
Insektenkommunikation Stille Post im Termitenbau

Termiten haben ein Alarmsystem, mit dem sie ihre Artgenossen schnell vor Feinden oder Gefahren warnen: Sie geben Klopfzeichen. Mehr

16.09.2014, 19:00 Uhr | Wissen
   Permalink
 Permalink

Veröffentlicht: 23.12.2012, 14:51 Uhr

Kontrollierte Offensive von Fraport

Von Helmut Schwan

Je offener der Dissens über das geplante Terminal 3 zwischen Flughafenbetreiber Fraport und Land ausgetragen wird, desto mehr müssen die CDU und zumal der Ministerpräsident aus der Deckung kommen. Mehr 23 2