Home
http://www.faz.net/-gzg-75m8q
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER

Frankfurt Kelsterbach Ladendieb verletzt Filialleiter

Er wollte einen Ladendieb stellen, landete stattdessen aber im Krankenhaus: Die Begegnung mit einem Langfinger ist für den Leiter eines Einkaufsmarktes in Kelsterbach schmerzhaft zu Ende gegangen.

Er wollte einen Ladendieb stellen, landete stattdessen aber im Krankenhaus: Die Begegnung mit einem Langfinger ist für den Leiter eines Einkaufsmarktes in Kelsterbach schmerzhaft zu Ende gegangen. Nach Polizeiangaben vom Mittwoch hatte sich der 35-Jährige dem 27-jährigen Dieb in den Weg gestellt, als dieser mit einer elektrischen Zahnbürste, Rasierklingen und Spirituosen flüchten wollte. Der Filialeiter wurde jedoch zu Boden gestoßen und musste danach mit einer ausgekugelten Schulter ins Krankenhaus gebracht werden. Der Dieb wurde kurz darauf am Kelsterbacher Bahnhof festgenommen. Ein Teil des Diebesguts wurde bei ihm sichergestellt.

Quelle: LHE

 
 ()
   Permalink
 
 
 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
3:2 gegen Frankfurt Hoffenheim überholt die Eintracht

Die TSG Hoffenheim besiegt die Elf aus Frankfurt durch einen späten Treffer von Roberto Firmino. In einem packenden Spiel kann die Eintracht zweimal ausgleichen, doch am Ende steht auch Comeback-Torwart Hildebrand mit leeren Händen da. Mehr Von Marc Heinrich, Sinsheim

12.12.2014, 22:33 Uhr | Sport
Familiendrama Acht tote Kinder in Haus in Australien entdeckt

Im australischen Cairns wurden acht Kinderleichen gefunden. Eine 34-jährige Frau, laut Medienberichten die Mutter der Kinder, wurde mit Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Mehr

19.12.2014, 12:07 Uhr | Gesellschaft
Eintracht Frankfurt Rein ins Schaufenster

Das Pech der Kollegen ist sein Glück: Timo Hildebrand hütet plötzlich das Tor der Eintracht, die er eigentlich bald schon wieder verlassen wollte. In Hoffenheim steht der Profi besonders im Fokus. Mehr Von Marc Heinrich, Frankfurt

11.12.2014, 06:00 Uhr | Rhein-Main
Ansteckung in Guinea Erster Ebola-Fall in New York

Der New Yorker Bürgermeister Bill de Blasio hat erklärt, dass ein mit dem Ebola-Virus infizierter Arzt in ein New Yorker Krankenhaus gebracht wurde. Der 33-Jährige war kürzlich aus Guinea zurückgekehrt, wo er Kontakt mit Ebola-Patienten gehabt hatte. Mehr

24.10.2014, 09:18 Uhr | Gesellschaft
Kassel Diebe klauen 3408 Tuben Zahnpasta

Zahnpasta hat jeder - aber gleich 3408 Tuben. Diebe haben in der Nähe von Kassel Zahnpasta im Wert von 8500 Euro geklaut, bis zum Lebensende dürfte das wohl reichen. Mehr

12.12.2014, 16:03 Uhr | Rhein-Main
   Permalink
 Permalink

Veröffentlicht: 09.01.2013, 15:55 Uhr

Erst sicher, dann bequem

Von Helmut Schwan

Zu verhindern, dass sie Waffen oder Sprengstoff unerkannt an Bord eines Flugzeuges schaffen, erfordert nach wie vor immense Anstrengungen. Es ist ein Wettlauf um das bessere Knowhow. Mehr